Reisetipps Sprachreise Bangkok

Nachfolgend einige Reisetipps und nützliche Informationen von DIALOG zur Ihrer Sprachreise nach Bangkok  

Bangkok, die Hauptstadt Thailands, ist eine eindrucksvolle Symbiose aus Tradition und Moderne. Die ehemals kleine Kanalstadt ist innerhalb weniger Jahrzehnte zur Weltmetropole mit ca. 12 Millionen Einwohnern angewachsen und bewahrt noch bis heute den geheimnisvollen Charme fernöstlicher Tradition.

Literaturtipps


Bangkok
Marco Polo Reiseführer
Reisen mit Insider-Tipps, inklusive kostenloser Touren-App & Update-Service
von Wilfried Hahn (Autor), Mischa Loose (Bearbeitung)
ISBN-13: 978-3829727112  

Bangkok
Lonely Planet Reiseführer
von Austin Bush (Autor)
ISBN-13: 978-3829745253  

Bangkok
DuMont direkt Reiseführer
von Roland Dusik (Autor)
ISBN-13: 978-3770195275

Anreiseinformationen


Flugzeiten – Referenzen
Frankfurt/Bangkok: 10 Stunden 40 Minuten
Wien/Bangkok: 10 Stunden
Zürich/Bangkok: 11 Stunden  

Flughafen
Bangkok-Suvarnabhumi Airport
Flughafencode: BKK
Adresse: 999 หมู่ 1 Nong Prue, Amphoe Bang Phli, Chang Wat Samut Prakan 10540, Thailand
Telefon: +66 2 132 1888
Web: www.suvarnabhumiairport.com/  

Ankunft
Der Suvarnabhumi Flughafen befindet sich 30km östlich von Bangkok. Nahezu alle internationalen Flüge landen hier. Um vom Flughafen in die Stadt zu gelangen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Mit 1 € - 1,50 € (je nach Distanz) ist der Airport Rail Link günstig, schnell und zuverlässig. Aber auch ein Taxi ist mit Kosten von circa 10 -15 € eine bezahlbare Alternative.  

Weitere Informationen unter:
www.suvarnabhumiairport.com/en/121-airport-rail-link
www.suvarnabhumiairport.com/en/119-bus-bmta

Öffentliche Verkehrsmittel


Die Möglichkeiten sich in Bangkok fortzubewegen sind vielseitig - aber nicht alle gleichermaßen zu empfehlen. Mit dem BTS Skytrain ist man sehr bequem und schnell unterwegs und spart sich den oft festsitzenden Verkehrsstau. Gleiches gilt für die Metro (MRT) und das öffentliche Expressboot "Chao Phraya Express Boat". Daneben kommen Busse, Tuk Tuks oder Taxis in Frage, hierbei muss aber immer Zeit im Stau einkalkuliert werden.  

Weitere Informationen unter:  
www.transitbangkok.com/bts.html
www.transitbangkok.com/mrt.html
www.transitbangkok.com/bangkok_buses.html
www.chaophrayaexpressboat.com/en/home/  

Allgemeine Informationen


Klima
Tropisches Monsunklima mit Temperaturen zwischen 26 und 35 Grad bei hoher Luftfeuchtigkeit. Regenzeit ist von Mai bis Oktober, am heißesten ist es von März bis Mai.

Zeitzone
Bangkok befindet sich in der Zeitzone UTC +7. Der Zeitunterschied zu Deutschland (UTC +1) liegt bei +6 Stunden im Winter und +7 Stunden im Sommer.

Währung, Bargeld, Geldautomaten, Kreditkarten
Die offizielle Währung in Thailand ist der thailändische Baht.
1 THB = 100 Satang  

  • Geld wechseln
    Sie können in vielen Banken in Thailand und Wechselstuben Bargeld umtauschen. Es wird empfohlen US § zu tauschen, aber Euro gehen auch. Bitte achten Sie darauf; dass Ihre US §  oder Euro Noten in einem guten Zustand sind. Sie bekommen den besten Wechselkurs bei der Kasikorn Bank. Praktischer ist es, wenn Sie Baht am Geldautomaten abheben. 
  • Geld abheben
    In Thailand finden Sie mühelos Geldautomaten. Bei fast allen Karten wird eine Gebühr von 180 bis 200 Baht (ca 5 Euro) auf die Abhebung von den Automatenbetreibern aufgeschlagen. Sie können auch mit Ihrer EC-Karte Geld abheben, wenn Sie das Maestro-Logo sehen. Hier wird nochmal eine zusätzliche Gebühr von ca 5 Euro pro Abhebung von Ihrer Bank festgelegt. Vpay-Karten funktionieren in Thailand nicht. 
  • Bargeldlos bezahlen
    Visa und Mastercard Kreditkarten sind in Thailand gängig. Es wird jedoch meistens eine Gebühr von 1,5% bis 2% bei Zahlung in Fremdwährung von den Banken verlangt. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Bank vor Ihrer Reise.

Wichtige Telefonnummern
Notrufnummer 191 und 123
Med. Notfalldienst 1669
Feuerwehr 199
Polizei 191
Telefonauskunft 1133
Vorwahl Thailand +66
Tourismusbüro (0) 2250-5500 (Tourism Authority of Thailand)

Elektrizität
Netzspannung 220  V, Frequenz  50 Hz. In Thailand verwendet man Steckdosen Typ A, B, C, F und O;  dafür brauchen Sie einen Reisestecker-Adapter.

Medien


Presse
Täglich und wöchentlich erscheinende Zeitungen: Bangkok Post, The Nation, Manager, Thai Rath, Daily News, Kom Chad Luek, Khao Sod, Krungthep Turakij, Prachachat Turakij, Post Today, Thai Post, Naew Na, Bangkok Shuho, Than Settakij, Siam Turakij... 

Radiosender
Bang Channel, Buddy Radio, Capitol FM Hitz Bangkok, Chill 89, Cool Celsius, Eazy FM, Fat Radio, FM 101, Fung Fung Fung, Green Wave, Jazz Moment, JK Pop Radio, Music Radio, Radio Nation, Radio Thailand, WatNaiRong, YesRadio...  

Internet Radio
www.surfmusik.de/land/thailand.html  

App
Bangkok Travel Guide and Offline City Map (von Ulmon GmbH) 

Sehenswürdigkeiten, Kultur- und Freizeitprogramm


Sehenswürdigkeiten  

Die Mehrzahl der Sehenswürdigkeiten von Bangkok befindet sich im Stadtviertel Rattanakosin, die historische Altstadt von Bangkok. Rattanakosin lässt sich gut zu Fuß erschließen.  

Grand Palace
Der "Große Palast" war vom Ende des 18. Jahrhunderts bis Mitte des 20. Jahrhunderts die Residenz der Könige von Siam, dem Vorgängerstaat Thailands. Innerhalb der prachtvollen Palastanlage befindet sich der heiligste aller buddhistischen Tempel des Landes, der Wat Phra Kaew. In einem der Gebäude des Tempels ist die heilige Buddha-Statue untergebracht. Der Grand Palace ist zweifelsohne eine der beliebtesten Touristenattraktionen Bangkoks und ein Muss für jeden Besucher. Na Phra Lan Rd, Phra Nakhon, Rattanakosin.  

Wat Pho (Tempel des Liegenden Buddhas)
Im Inneren des ältesten und größten Tempels von Bangkok befindet sich die 46 m lange und 15 m hohe goldverzierte Buddha-Statue. 2 Sanamchai Road, Pranakorn, Rattanakosin.   

Chinatown
Unzählige kleine Geschäfte, Marktstände und Restaurants, die mitunter exotische Gerichte und skurrile Waren anbieten, machen Chinatown zu einem beliebten Stopp bei jedem Bangkok-Besuch. Am Chinesischen Neujahrsfest oder dem Vegetarian Festival zeigt sich Chinatown fraglos von seiner besten Seite, aber das farbenfrohe Treiben und liebenswürdige Chaos entlang der Yaowarat Road ist auch an jedem anderen Tag einen Ausflug wert. Yaowarat, Rattanakosin.  

Wat Arun (Tempel der Morgendämmerung)
Am westlichen Ufer des Chao-Phraya-Flusses gelegen, befindet sich der prachtvolle Wat Arun Tempel, der in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts im Khmer-Stil erbaut wurde. Er steht symbolisch für die Gründung Bangkoks als neue Hauptstadt nach dem Fall der ehemaligen Hauptstadt Ayutthaya. Wat Arun, Bangkok Yai.  

Damnoen Saduak (Schwimmender Markt)
Schwimmende Märkte haben in Bangkok lange Tradition. Damnoen Saduak ist besonders symbolträchtig und erlaubt ein authentisches Erlebnis, auch wenn sich hier mittlerweile mehr Touristen als Einheimische tummeln. Samut Songkhram 6006 Rural Road, Damnoen Saduak.

Stadtbesichtigungen

  • Kanaltour: diese beliebte Tour startet meist auf der Ostseite des Chao Phraya Flusses und führt unter anderem vorbei an dem Wat Arun Tempel, dem Royal Barges Nationalmuseum sowie den schwimmenden Märkten. Die offiziellen Kanaltouren sind mit 1000 THB allerdings nicht ganz billig. Eine günstigere Alternative, bei der man allerdings auf zusätzliche Informationen zu den Sehenswürdigkeiten verzichten muss, ist die Fahrt mit den öffentlichen Expressbooten entlang des Chao Phraya Flusses.

Museen, Galerien

  • Nationalmuseum: umfangreiche Kunstsammlung von der neolithischen Zeit bis zur jüngeren Vergangenheit.
  • Jim Thompson Thai House: ehemaliges Haus eines reichen, amerikanischen Geschäftsmannes mit einer umfangreichen Auswahl an asiatischen Kunstgegenständen. Der Gebäudekomplex besteht aus sechs traditionellen Teakholz-Häusern.
  • Royal Barge National Museum (Königliches Barkassenmuseum): Ausstellung von acht kunstvoll verzierten Booten, die von der Königsfamilie nur sehr selten und nur zu außergewöhnlichen Anlässen genutzt werden. In den letzten 65 Jahren wurden die Boote nur 16 Mal zu Wasser gelassen.  

Kino

  • Paragon Cineplex: Siam Paragon Shopping Center, 1 991/1 Rama I Road.
  • Major Cineplex (Major Sukhumvit): Sukhumvit Rd, Khlong Tan Nuea, Watthana.

Freizeitparks

  • Siam Park City: Beliebter Freizeit- und Wasserpark mit einer Vielzahl an Spas, Schwimmbecken, Riesenrutschen und weiteren Fahrgeschäften. 203 Suan Siam Rd, Khan Na Yao
  • Fantasia Lagoon: Mittelgroßer Wasserpark auf dem Dach des Bangkae Einkaufszentrums mit mehreren Schwimmbecken und Rutschen. Vor allem für Kinder ein tolles Vergnügen! 275 Moo 1, Petchkasem Road. Phasicharoen.

Ausflüge

  • Königsstadt Ayutthaya: Die Stadt, die im Jahr 1991 zum UNESCO Kulturerbe erklärt wurde, ist die ehemalige Hauptstadt Siams, dem Vorgängerstaat Thailands, und beherbergt die Überreste einer prachtvollen Tempelanlage. Sie war einst Sitz des Königs.
  • Brücke am Kwai: Die durch den gleichnamigen Film berühmt gewordene "Brücke am Kwai" befindet sich 100 km westlich von Bangkok. Sie ist ein Mahnmal für die Gräuel des 2. Weltkrieges, als hier über 100.000 Kriegsgefangene überwiegend aus Thailand beim Bau einer Bahnlinie durch den Dschungel ums Leben kamen. Die Bahnlinie sollte den japanischen Besatzern Nachschubwege sichern.

Sportmöglichkeiten

  • Aerobics
    - California Wow im Silom Club: Liberty Square, Silom Road.
  • Badminton
    - Lumpini Park (Youth Center), Rama IV Road.
  • Tanzschule
    - California Wow im Silom Club: Liberty Square, Silom Road.
  • Fitnessstudios
    - Silom City Hotel: 72 Soi Prachum (Silom Soi 22), Surawongse
    - California Wow at Silom Club: Liberty Square, Silom Road.
    - Centre Point Sala Daeng: 5 Sala Daeng Soi 1, Silom Road.
    - Centre Point Silom: 1552/2 Charoen Krung Soi 50, Charoen Krung Road.
  • Meditation
    California Wow im Silom Club: Liberty Square, Silom Road.

Gastronomie


Die thailändische Küche ist etwas für Genießer und Abenteurer zugleich. Fremdartige Gewürze und Zutaten fordern dem einen oder anderen Touristen zunächst eine gewisse Überwindung ab, doch dann wird man belohnt von einem exzellenten, frischen und kreativ-exotischen Geschmackserlebnis.

Restaurant-Empfehlungen:

  • Für Gourmets
    - Buffet im Oriental Hotel: Großartiges Abendbuffet , elegante Kleidung erwünscht. 100 S Sathorn Rd, Yan Nawa, Sathon.
    - Banjan Tree: Exquisite Speisen und eine grandiose Aussicht bietet das Banjan Tree Luxushotel. 48 Oriental Ave, Bang Rak. 

  • Für Trendsucher
    - Soul Food Mahanakorn: das Restaurant ist in einem traditionell-thailändischen Haus untergebracht und bietet exzellente und authentische thailändische Gerichte. 56/10 Sukhumvit Soi 55 (Soi Thong Lor)
    - Sirocco: Toller Ausblick vom State Tower (dem zweithöchsten Gebäude Bangkoks) über die nächtliche Metropole. Besonders für einen Drink zu empfehlen. Elegante Kleidung erwünscht. Silom Road, neben dem Shangri-La Hotel.
     
  • Für Preisbewusste
    - Am günstigsten und qualitativ meist einwandfrei sind die Garküchen, die auf jedem Markt und an jeder Straßenkreuzung zu finden sind. Diese Mini-Restaurants bieten thailändisches Streetfood, das bei Reisenden wie auch bei Einheimischen beliebt ist. Für einen Bruchteil der Restaurantpreise bekommt man authentische Gerichte in interessanter Atmosphäre.

Einkaufen


  • Shops/Einkaufszentren
    - MBK (Mah Boon Krong Center): günstige Preise und eine riesige Auswahl auf 8 Etagen. Vorsicht vor Fälschungen. 444 Phayathai Road.
    - Siam Paragon am Siam Square: teures und luxuriöses Einkaufszentrum; sämtliche Marken der Modewelt sind hier vertreten.  1 991/1 Rama I Road.  
  • Märkte
    - Chatuchak Wochenmarkt: ein Muss für jeden Bangkok-Besucher. Der Markt bietet alles: Kunsthandwerk, Keramik, Möbel, Essen und Getränke, Blumen, Haustiere, Bücher, Antiquitäten und vieles mehr.
    - Wang Lang Market: Außerhalb des Hafengebäudes von Wang Lang gelegen mit einer vielfältigen Auswahl an Kleidung, Souvenirs, Handarbeiten, Speisen und Getränke.

Feiertage, Veranstaltungen, Festivals


Feiertage

New Year's Day1. Januar
Chinese New YearEnde Januar
Makha Bucha DayFebruar (variables Datum)
Chakri Memorial Day6. April
Songkran13. - 15. April
Labor Day1. Mai
Visakha PujaMai (variables Datum)
Royal Ploughing CeremonyMai (variables Datum )
Asanha Bucha DayJuli (variables Datum)
Khao Phansa DayJuli/August
Her Majesty the Queen's Birthday12. August
King Chulalongkorn Memorial Day23. Oktober
Oog PhansaOktober (variables Datum)
Loy Krathong Festival4. November
His Majesty the Late King's Birthday5. Dezember
Constitution Day10. Dezember
New Year's Eve31. Dezember

Wenn der Feiertag auf einen Samstag oder Sonntag fällt, ist der folgende Montag arbeitsfrei.

Vorbehaltlich Veränderungen, ohne Gewähr.

Veranstaltungen, Festivals


Januar
- Bo Sang Umbrella Festival, Chiang Mai
- Lunar New Year  

Februar
- Chiang Mai Flower Festival
- Pattaya Bike Week
- Phuket International Blues Rock Festival  

März
- National Elephant Day
- National Muay Thai Day
- Pattaya International Music Festival  

April
- Songkran Thai New Year Water Festival
- Chonburi Festival
- Phuket Bike Week  

Mai
- Royal Ploughing Ceremony, Bangkok
- Rocket Festivals, Isaan
- Chiang Mai Inthakin City Pillar Festival
- Ko Samui Yacht Regatta  

Juni
- Hua Hin Jazz Festival
- Phi Ta Khon Ghost Festival, Dan Sai, Loei  

Juli
- Asahna Bucha Day
- Khao Phansa
- Birthday of H.M King Maha Vajiralongkorn (Rama X)
- Ubon Ratchathani Candle Festival
- Phuket Yachting Race Week  

August
- Por Tor Hungry Ghost Festival, Phuket  

September
- Thai National Flag Day  

Oktober
- Awk Phansa
- Buffalo Racing Festival, Chonburi
- Commemorating the passing of HM King Bhumibol Adulyadej (Rama IX)
- Vegetarian Festival
- Royal Cremation Ceremony for late King of Thailand
- Naga Fireballs, Nong Khai  

November
- Loy Krathong
- Yi Peng Lantern Festival, Chiang Mai
- Elephant Round-up Festival, Surin
- Monkey Banquet Festival, Lopburi  

Dezember
- King Bhumibol Birthday
- Concert in the Park, Bangkok
- Outdoor concert season begins in Lumphini Park
- New Year’s Eve

Medizinische Hinweise


Medizinische Versorgung (Beispiele)  

Bumrungrad International Hospital
33 Soi Sukhumvit 3
Khwaeng Khlong Toei Nuea, Khet Watthana
Krung Thep Maha Nakhon 10110  

BNH Hospital Convent Road, Khwaeng Silom
Khet Bang Rak
Krung Thep Maha Nakhon 10500  

Bangkok Hospital
2 Soi Soonvijai 7
New Petchburi Rd., Huaykwang
Bangkok 10310

Wichtig


Einreisebestimmungen:  

  • Reisedokumente: Pass, vorläufiger Pass 
  • Visum: Deutsche, österreichische und Schweizer Bürger brauchen kein Visum für einen Aufenthalt von 30 Tagen. Der visumfreie Aufenthalt kann einmalig um max. 30 weitere Tage verlängert werden. Bitte beantragen Sie die Verlängerung vor Ablauf des visumfreien Aufenthaltes.  

Mit einem Touristenvisum, das vor der Reise beantragt wird,  ist ein Aufenthalt von bis zu 60 Tagen erlaubt. Vor Ort können Sie das Touristenvisum um 30 Tage verlängern.  

Der Reisepass muss bei Einreise mindestens 6 Monate gültig sein. Ein Nachweis der Rück- oder Weiterreisetickets mit bestätigter Flugbuchung ist bei Einreise vorzuzeigen.  

Wenn Sie beabsichtigen sich länger in Thailand aufzuhalten, dann benötigen Sie ein „Non Immigrant“ Visum. Nähere Informationen bekommen Sie bei der thailändischen Einwanderungsbehörde. 


Vertretung im Land  

Embassy of the Federal Republic of Germany
9 South Sathorn Road
Bangkok 10120
Thailand  

Austrian Embassy Bangkok
No. 1 Q. House Lumpini, Unit 1801, 18th Floor, South Sathorn Road
Thungmahamek, Sathorn
Bangkok 10120
Thailand  

Embassy of Switzerland
35 North Wireless road (Thanon Witthayu Nuea)
Lumphini, Pathum Wan
Bangkok 10330
Thailand    

Kursübersicht & Preise anzeigen


Wie ist mein Sprachniveau? >

Kostenlose Tests in Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch und Russisch:

> zu den Gratis DIALOG-Sprachniveau-Tests...>

Sprachreisen-Katalog bestellen >

Hier den aktuellen Sprachreisen Katalog bestellen, kapitelweise oder ganz downloaden

> Sprachreisen Katalog bestellen / downloaden...> 

Sprachreise als Bildungsurlaub >

Ist die Sprachreise in meinem Bundesland als Bildungsurlaub anerkennbar? Grundlagen und Infos:

> Infos + anerkannte Kursorte für Bildungsurlaub...>

Sprechen Sie mit
unseren Experten

mein Merkzettel
0 Einträge

zuletzt
angesehen