Sprachreise Santiago de Cuba - individuell

Die Spanisch Sprachreise nach Santiago de Cuba (ca. 495.000 Einwohner) führen in Kubas zweitgrößte Stadt, welche zugleich als Hauptstadt der gleichnamigen Provinz fungiert. Die Stadt liegt im Südosten Kubas an der Karibikküste vor der imposanten Sierra Maestra. Hier erfolgt der Unterricht in einem Kulturzentrum oder im Wohnhaus des Lehrers bzw. der Lehrerin - entweder in Minigruppen von 2-3 Studenten oder als Einzelunterricht.

Die Stadt wurde 1515 durch Diego Velázquez gegründet und fungierte von 1523 bis 1556 als Hauptstadt der Insel sowie als Karibik – Stützpunkt der spanischen Armada. Doch es war leider auch Ankunftshafen für Sklavenschiffe aus Westafrika. Noch heute ist der größte Bevölkerungsteil hier afrikanischer Abstammung. Während der Diktatur Fulgencio Batistas begann im Juli 1953 eine Gruppe um den jungen Rechtsanwalt Fidel Castro mit den bewaffneten Kampf genau hier, indem sie die Moncada-Kaserne stürmte. Dies war der Anfang der kubanischen Revolution…

Santiago ist eine freundliche Stadt und fasziniert durch karibisches Flair und allgegenwärtige Musik. Reisende  treffen hier auf eine kosmopolitische Mischung von Menschen haitianischer, spanischer, afrikanischer und gar französischer Herkunft! Am besten man beobachtet das bunte Treiben bei einem Cuba Libre auf der Terrasse des Hotels Casa Granda.

Die Menschen und Kultur hier bieten eine faszinierende Mischung aus Gelassenheit, Lebensfreude und Musik. Neugierige und Entdecker erwarten hier schöne Sandstrände (etwas außerhalb), eine markante  Kolonialarchitektur, prächtige Bergketten im Hinterland, Tauchparadiese und tiefblaues Meer, vor allem ausgesprochen aufgeschlossene, freundliche Menschen. Eine schöne Stadt für Begegnungen.

Zu den Sehenswürdigkeiten Santiagos gehören der Parque Céspedes und das Haus des Don Diego Velázquez, das Alte Zollgebäude am Hafen, das Edificio Barcardi, die Kathedrale und das zum Schutz der Stadt 10 km südwestlich errichtete Castillo del Morro.

Santiago de Cuba auf einen Blick

  • Santiago ist die zweitgrößte Stadt Kubas
  • 1515 von Diego Velázquez de Cuéllar gegründet
  • 1523–56 Hauptstadt Kubas und Stützpunkt der spanischen Armada in der Karibik
  • Starke gesellschaftliche und kulturelle Einflüsse durch französischer Siedler und Sklaven aus Haiti nach der Haitianischen Revolution
  • Bekanntestes kubanisches Unternehmen: Destillerie Bacardí (gegr 1862)
  • Offizielles Stadt-Motto im Stadtwappen: „Gestern rebellisch, heute gastfreundlich, immer heldenhaft
  • Nicht verpassen: Parque Céspedes Treffpunkt der Kubaner um Musik zu machen
  • Hotel Casa Grande, Calle Herida, Casa de la Trova, Padre Pico, Karneval
  • Cementerio Santa Ifigenia, Sanctuario el Cobre, Playa Siboney
  • Berg Gran Piedra, Oldtimermuseum und Biosphärenreservat Baconao.

Sprachreisen nach Santiago – authentische Erfahrungen

Eine Sprachaufenthalt in dieser Stadt bietet eine hohe Authentizität und Erfahrungen mit der kubanischen Bevölkerung. Auch wenn angesichts antiquierter Technik und Renovierungsbedarf öfter einmal improvisiert werden muss, bleibt eine Sprachreise nach Santiago doch stets ein unvergessliches Erlebnis. Die Insel gilt übrigens als eines der sichersten Reiseziele in der Karibik - für eine Sprachreise nach Lateinamerika.

Ausflugsziele in der Umgebung umfassen die Sierra Maestra Berge (Mountainbiking, Trekking), schöne Strände und den Naturpark Baconao, ein UNESCO Biosphärenreservat mit reizvoller Naturlandschaft, einigen Hotels und abwechslungsreicher Vegetation. Auf dem Areal befindet sich auch ein Oldtimer-Museum.

Wie erläutert erfolgt der Spanisch Unterricht im Hause des Lehrers / der Lehrerin oder einem Kulturzentrum, wahlweise in Minigruppen oder als Einzelunterricht. Auch Tanzunterricht kann dazu gebucht werden. Alle Unterrichtstätten und Unterkünfte befinden sich im schönen Stadtteil “Reparto Sueno”, einem Residenzviertel im Herzen von Santiago, in Gehentfernung zum Céspedes Park. Auch die Unterkünfte der kubanischen Gastfamilien liegen in diesem Stadtviertel.

Neben dieser Stadt führt DIALOG auch Spanisch Sprachreisen in den Städten Havanna und Trinidad durch. Der Unterricht erfolgt stets durch qualifizierte, akademisch ausgebildete Muttersprachler/Innen, welche auf die Vermittlung ihrer Muttersprache als Fremdsprache spezialisiert sind.

Anreise

Zielflughafen ist Holguin, von dort mit dem Minibus in ca. 3 Stunden zum Kursort (ca. 30 CUC). Die Busfahrt von Havanna nach Santiago mit VIAZUL dauert ca. 15,5 Stunden und kostet etwa 60 CUC.

Zurück zur Übersicht

>>Spanisch Sprachreisen Kuba

>> Spanisch Sprachreisen

für Erwachsene

Impressionen

Kursübersicht & Preise anzeigen