Spanisch Sprachreise Menorca

Die Spanisch Sprachreise Menorca in die Inselhauptstadt Mahón ist 2020 neu im Programm der DIALOG-Sprachreisen. Wenn es die Baleareninsel Menorca nicht gäbe, so müsste man sie erfinden. Auf Menorca, der „Kleinen“, geht es dabei im Gegensatz zu Mallorca, der „Großen“, deutlich beschaulicher zu. Die zweitgrößte, grüne Baleareninsel (ca. 100.000 Einwohner) punktet dafür mit unzähligen feinen Sandstränden, glasklarem Wasser, idyllischen Buchten (sogenannte Calas), üppigen Pinienwäldern, schönen Wander- und Radwegen, der über 3000 Jahre alten, markanten Talayot-Kultur, nachhaltigem Tourismus und pittoresken wie lebendigen Städten und Dörfern. Die Inselbewohner beeindrucken gleichermaßen durch Gelassenheit wie Freundlichkeit.

Unser Kursort für die Spanisch Sprachreise Menorca ist das ca. 29.000 Einwohner zählende Mahón im Osten der Insel, nur wenige Kilometer vom internationalen Flughafen Mahón in San Climente entfernt (bequeme Busverbindungen). Der Flughafen ist während der Saison mit vielen europäischen Flughäfen per Direktflug verbunden, ansonsten ganzjährig stündlich bis zweistündlich mit dem spanischen Festland, etwa mit Barcelona. Wer entschleunigter anreisen möchte, nimmt die Fähren ab Barcelona (Balearia, Mediterranea). Eine weitere Option für die Anreise zum Sprachaufenthalt sind die Passagen der Corsica Ferries ab/bis Toulon im Süden Frankreichs, hier jedoch mit deutlich weniger Reisedaten (nur in der Saison). Auch der öffentliche Busverkehr ist sehr gut organisiert, so kann man die meisten der herrlichen Strände und alle Dörfer mit dem Bus erreichen.

Mahón verfügt nach Sydney über den zweitgrößten Naturhafen der Welt und somit über Europas größten natürlichen Hafen. Besonders beeindruckend sind die malerische Altstadt mit herrlichen Jugendstilpalästen und schönen Plätzen sowie die Santa Maria Kirche mit der legendären Orgel der Schweizer Orgelbaumeister G. Otter und J. Kiburz. Das Museo de Menorca vermittelt einen guten Einblick in die Inselgeschichte, in der Calle Isabel II prägen weiß getünchte Häuser das Ambiente der vielleicht schönsten Straße Mahóns. Für einen Besuch empfiehlt sich auch das Franziskanerkloster I Convent de Sant Francesc aus dem Jahre 1459. Der jährliche Höhepunkt bei den Festivitäten ist zweifelsohne die Feierlichkeiten Festes de San Joan, die in jeder Stadt und jedem Dorf mit Pferden ausgiebig gefeiert werden.

Sprachreise Menorca - auf einen Blick

  • beschauliche, grüne Baleareninsel 
  • eindrucksvolle landschaftliche Vielfalt - ideal für Naturliebhaber
  • lebhafte Städte und Dörfer
  • Sprachschule in der Inselhauptstadt Mahón 
  • gute Anbindung - Flüge und Fähren saisonal ab Europa oder ganzjährig ab Spanien
  • zweitgrößter Naturhafen weltweit
  • malerische Altstadt 
  • Treffpunkt Markthalle für Kultur und Kulinarisches 
  • guter Ausgangspunkt für Ausflüge auf der Insel 

Beliebter Treffpunkt der Teilnehmer an einer Menorca Sprachreise in Mahón gleich nach dem Unterricht sind der 10 Gehminuten von der Schule entfernt Mercado de Pescado, wo alle auf ihre Kosten kommen, und das ehemalige Kloster und heute als Markt- und Kulturzentrum fungierende Claustre El Carme: Die dortige imposante Markthalle befindet sich im klösterlichen Kreuzgang: Hier erwarten Dich gemütliche Cafés und Bars, teils spektakuläre Ausblicke auf den Naturhafen, interessante Ausstellungen, im Sommer auch vielfältige Konzerte im Kloster-Innenhof sowie ein gutes Angebot an inseltypischen, sehr leckeren Produkten, wie etwa der Queso de Mahón, der vorzügliche Wein, das Nationalgetränk Menorcas Xin Xoriguer oder ein erstklassiges Olivenöl. Übrigens: Wo wurde die Mahonaise erfunden? Nirgendswo schmeckt sie authentischer als hier.

Beliebte Ausflugsziele sind die Städte Alajor und Ciutadella sowie das Naturschutzreservat Es Grau. Zu den stadtnahen Stränden gehören Punta Prima, Sa Mesquida und Es Grau, aber per Bus lohnt sich auch ein Ausflug nach Cala en Porter, nach Son Bou oder an die südwestlich gelegen Strände wie etwa Sant Tomas oder Binisgaus. Im Vorort Es Castell, mit einer der größten europäischen Kastellanlagen, ist als östlichster Ort Spaniens der spektakuläre Sonnenaufgang zu bewundern.

Eine Spanisch Sprachreise nach Menorca empfiehlt sich für Teilnehmer, welche Naturerlebnisse, Slow Travelling ohne Hektik mit Genuss für die Sinne…und den Magen, der Begegnung mit einer 3000 Jahre alten Kultur sowie nachhaltigen Tourismus auf noch weniger ausgetretenen Pfaden verbinden möchten.

Kursübersicht & Preise anzeigen