Sprachreisen als Lehrerfortbildung

Als Fremdsprachenlehrer ist es von größter Bedeutung, die betreffende Sprache ausgezeichnet zu beherrschen. Ohne regelmäßige Praxis können Sprachkenntnisse einrosten oder an Aktualität verlieren, was das Lehren zu einer zusätzlichen Herausforderung macht. Bei einer Sprachreise können Sie Ihre Fremdsprachenkenntnisse auf den neuesten Stand bringen und Ihre Schüler mit authentischem Wissen überzeugen.

Authentizität ist auch beim Thema Landeskunde ein nicht zu unterschätzender Aspekt. Ein Lehrer, der mit echtem Wissen über die Kultur eines Sprachraumes glänzen kann, hat einen großen Vorteil gegenüber Theoretikern. Dieses Wissen kann während einer Sprachreise quasi als Nebeneffekt erlernt werden.

Auch Lehrmethoden unterliegen einem ständigen Wandel, der auf neue Forschungsergebnisse in der Fremdsprachenvermittlung zurückgeht. Die Lehrerfortbildungen an unseren Partnerschulen in England, Irland, Schottland, Frankreich, Spanien und Portugal beziehen diese Ergebnisse nach Möglichkeit ein, behandeln Theorien des Lehrens und schaffen die sprachliche Grundlage für eine erfolgreiche Lehrtätigkeit.

Lehrer und Lehramtsstudenten für die Fächer Englisch, Spanisch, Französisch und Portugiesisch finden hier eine Auswahl an Sprachkursen speziell für (angehende) Sprachlehrer, die ihr Sprach-, Kultur- und Didaktikwissen erweitern möchten.


Wie ist mein Sprachniveau? >

Kostenlose Tests in Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch und Russisch:

> zu den Gratis DIALOG-Sprachniveau-Tests...>

Sprachreisen-Katalog bestellen >

Hier den Sprachreisen Katalog 2017 bestellen, kapitelweise oder ganz downloaden

> Sprachreisen Katalog bestellen / downloaden...> 

Sprachreise als Bildungsurlaub >

Ist die Sprachreise in meinem Bundesland als Bildungsurlaub anerkennbar? Grundlagen und Infos:

> Infos + anerkannte Kursorte für Bildungsurlaub...>

Sprechen Sie mit
unseren Experten

mein Merkzettel
0 Einträge

zuletzt
angesehen