Englisch Sprachreisen Neuseeland – das Naturparadies

Es gibt nicht einen Grund, es gibt tausende: Kia Ora, willkommen in Neuseeland, oder „Aotearoa“, wie es die Ureinwohner, die Maoris nennen – das Land der langen weißen Wolke. Englisch Sprachreisen nach Neuseeland sind die ideale Möglichkeit eine ganz neue Kultur kennen zu lernen, die berühmten Drehorte von „Der Herr der Ringe“ zu besuchen und gleichzeitig seine Englischkenntnisse aufzubessern.

Das Naturparadies Neuseeland liegt im Südpazifik, ca. 2000km östlich von Australiens Südostküste. Der neuseeländische Inselstaat besteht aus der Nordinsel und der Südinsel sowie mehr als 700 kleineren Inseln. Zusammengenommen ist die neuseeländische Landfläche mit knapp 270.000 Quadratkilometern etwa so groß wie Großbritannien. Mit einer Bevölkerung von ca. 4,5 Millionen Einwohnern leben hier etwa so viele Menschen wie in der Metropole Sydney. Daher ist es nicht überraschend, dass es mehr Schafe als Menschen gibt.

Für Naturliebhaber ist eine Englisch Sprachreise nach Neuseeland aufgrund der unberührten Natur ein sehr lohnenswertes Reiseziel. Die Landschaften sind ausgesprochen vielfältig, die Vegetation schlichtweg einzigartig. Auf engstem Raum findet man alle Klimazonen – von subtropischen Küsten bis zur subpolaren Gletscherwelt um den Mount Cook. Durch das sehr wechselhafte Wetter ist es sehr wahrscheinlich, alle vier Jahreszeiten an einem Tag zu erleben.

Entdecke im Rahmen deiner Sprachreise Vulkane und eiskalte Seen, kühle Fjorde und kochende Geysire, sattgrüne Weiden und moosbärtige Urwälder, tiefe Canyons, Wasserfälle inmitten von Wäldern und türkisgrüne, sanfte Buchten. Beeindruckend ist die neuseeländische Feuerlinie schlafender und aktiver Vulkane zwischen Ngauruhoe und Mount Taranaki (2518m). Die unglaubliche Natur versetzt ins Staunen und war sicher der Grund für die Filmemacher von „Herr der Ringe“ hier ihr „Mittelerde“ zu schaffen und Neuseeland somit zu noch mehr Popularität zu verhelfen.

Selbst die Städte sind grün, so die beiden Metropolen Neuseelands – das segelbegeisterte Auckland und das etwas gesetztere Wellington, zugleich Hauptstadt und Museumshochburg. Neuseeland lässt sich kulturell keinem Kontinent zuordnen. Hier treffen Einflüsse aus dem polynesischen Kulturraum Ozeaniens auf Spuren des europäisch geprägten englischen Kulturraums, auch durch die Nähe zum benachbarten Kontinent Down Under. Genau dies verleiht dem Land und Auckland für eine Englisch Sprachreise seine Einzigartigkeit!

Abenteuer in Neuseeland – Sprachreise ins Land der Kiwis

10.000km Küste erlauben unzählige sportliche Aktivitäten. Tiefe Buchten, herrliche Tauchgründe, perfekte Surfwellen oder sanfte Dünung, wunderschöne Segelreviere und am Horizont häufig magische Lichtspiele der Sonne. Mountainbiker, Wanderer und Trekker kommen auf dem Netz gut markierter Wege in zahlreichen Nationalparks ebenso auf ihre Kosten wie Skifahrer und Snowboarder auf exzellenten Pisten - manches unweit von Auckland.

Neben der Suche nach Neuseelands Wappentier und Namensgeber für seine Einwohner, der Kiwi, ein flugunfähiger Vogel, kannst Du in der Bay of Island mit Delfinen schwimmen, vor Kaikoura auf der Südinsel auch Orcas, Pott- oder Buckelwale beobachten und vielleicht entdeckst Du sogar eine Robbenfamilie am Strand.

Englisch Sprachschule in einer der lebenswertesten Städte

Die jugendlichste Stadt ist Auckland, hier liegt auch unsere Englisch Sprachschule. Auckland ist die größte Stadt in Neuseeland und als drittlebenswerteste Stadt der Welt ausgezeichnet. Hier lernst und lebst Du in einer lebhaften, bunten Metropole, genießt eine hervorragende Küche mit gutem Wein, Musik, Kunst und Kultur. Nach dem Sprachkurs oder am Wochenende hast Du Gelegenheit, mit den weiteren Sprachreise-Teilnehmer/Innen Ausflüge zu wunderschönen Stränden, grandiosen Wanderwegen oder zu zauberhaften Inseln zu unternehmen.

Ein Muss während des Aufenthalts ist der Besuch der Coromandel Peninsula. Du hast die Qual der Wahl bei den Nationalparks: Tongarino National Park, Te Uruwerea National Park und Abel Tasman National Park seien hier einmal stellvertretend als Beispiele erwähnt.

Die Sprachschule in Auckland bietet sich u.a. auch für Sprachreisen als Bildungsurlaub, für University of Cambridge Examenskurse, für Business Englisch, Minigruppen und für einen Langzeitaufenthalt und mit 3-6 Monaten Vorlauf auch ein Praktikum an. Beliebt sind besonders die 8 und 12 Wochen Kurse für das Examen der Cambridge University CAE und FCE. Neben netten neuseeländischen Gastfamilien ist auch eine Lodge im Unterkunftangebot in Auckland.

Falls Du dich bei der Sprachreise 100 % auf den Englisch-Unterricht konzentrieren möchtest, ohne Kontakt zur eigenen Muttersprache, dann empfehlen wir das Programm Neuseeland . Englisch m Haus des Lehrers. Dabei wohnst Du direkt im Hause einer Lehrerfamilie in Auckland auf der Nordinsel oder in Christchurch (Südinsel), erhältst dort Vollpension im Einzelzimmer und wählst zwischen 15, 20, 25 oder 30 Stunden pro Woche Englisch Unterricht. Eine All Inclusive Sprachreise sozusagen.

Neben der Natur des Landes ist auch die Gastfreundschaft der Neuseeländer bemerkenswert. Die Einheimischen sind bekannt für ihre herzliche, offene und ehrliche Art. Einen tiefen Einblick erhält man bei der Unterbringung in einer Gastfamilie. Verpasse auch nicht die uralte Kultur der Maori, der man auf der Insel noch an vielen Orten begegnen kann. 

Wer eine Englisch Sprachreise in Ozeanien plant und den Aufenthalt mit einem faszinierenden Natururlaub verknüpfen möchte, der wählt mit einer Englisch Sprachaufenthalt nach Neuseeland eine perfekte Kombination.

Du hast Fragen rund um die Sprachaufenthalte in Auckland, Neuseeland? Wir beraten Dich gerne und auf den Punkt. Wir sind montags bis freitags durchgehend von 9.00 bis 18.00 Uhr telefonisch unter 0761 286470 zu erreichen. Oder sende uns eine E-Mail an info(at)dialog.de.

Zurück zur Übersicht

>> Englisch Sprachreisen >>

>> Weitere Sprachreisen >>

für Erwachsene