Sprachreise Galway - Irland

Die Englisch Sprachreise Galway Irland ist inzwischen schon ein Klassiker in unserem Programm. Aufgrund ihrer spekatakulären Lage und Umgebung wurde die Stadt für einen Sprachaufenthalt in den letzten Jahren zunehmend beliebter. Die zunehmende Popularität als neues Reiseziel ist kein Zufall. Denn der Westen Irlands ist von der Natur reich beschenkt worden, so z.B. mit den magischen Aran Inseln oder den Bergen und der Heide- und Moorlandschaft von Conemmara. Dort liegt auch die berühmte Benediktiner Abtei Kylemore Abbey (gegründet 1655).

Doch zunächst einige Informationen zur Lage und Bedeutung der Stadt: Galway hat ca. 80.000 Einwohner  und liegt an Irlands Westküste und dort am nordöstlichen Ufer der gleichnamigen Bay. Die größte Stadt im Westen Irlands erlebte in den letzten 20 Jahren ein starkes Bevölkerungswachstum. Hierzu trugen vor allem die zwei Universitäten bei, welche auch ihren Ruf als die „jugendlichste“ Stadt der Insel begründeten.

Galway ist eine Stadt voller Atmosphäre und Leben, Charakter und Flair. Hier suchen Sprachreise Teilnehmer oder Reisende aber vergeblich die kulturellen und architektonischen Sehenswürdigkeiten von Dublin. Das s Ambiente basiert eher auf der Tatsache, dass es hier einen Hafen und Universitäten mit regem Kulturbetrieb gibt. In der Hafenumgebung laden viele kleine Straßen und urige Shops zum Bummeln ein. Hier gibt es auch stilvoll renovierte Gebäude und Innenhöfe mit Galerien, Cafés und Läden, die stets geschmackvoll eingerichtet sind, zu entdecken.

Viele Festivals und Musik – so wird Galway zum Erlebnis

Was prädestiniert die Stadt und die Region Clare County eigentlich für eine Englisch Sprachreise? Ein Pluspunkt ist, dass die Menschen hier besonders gesellig sind und gerne feiern. Die Zahl der Festivitäten und Festivals ist gemessen an der Größe der Universitätsstadt beeindruckend: So zählen zu den jährlichen kulturellen Höhepunkten das Early Music Festival im Mai, das Film Fleadh Festival und das Arts Festival (beide im Juli), die legendären Races (August) und das International Oyster Festival (September). An jedem 3. September findet das Musikfestival Cuarth Millennium statt. Dazu kommen weitere kleinere Festivals und Veranstaltungen der Universitäten. 

Im Latin Quarter warten auch eine eine große Anzahl uriger Pubs auf Gäste, so wie sie für Irland typisch sind. Viele bieten nahezu täglich Live-Musik an, von traditioneller irischer Folklore bis zu modernem Pop. Hier sind auch die Treffpunkte der Studenten, der Besucher und der Einheimischen. Bei einem Pint kommt man schnell und entspannt ins Gespräch. Der Name passt haarscharf: Die Shop Street ist die wichtigste Einkaufsstraße der Stadt, hier findet man so ziemlich alles, was das Herz begehrt.

Südwestlich der Stadt liegt das nette Salthill, beliebt für einen Strandtag und als Ausgangspunkt für Ausflüge zur abgelegenen Aran Inselgruppe in der Galway Bay, Inseln von sprödem Reiz und dennoch magischer Schönheit. Tickets für die Schiffspassage zu den Inseln kann man an mehreren Infopoints in der Stadt direkt kaufen, einmal dort angekommen ist ein Leihfahrrad eine gute Idee. Auch ein Besuch der herrlichen Berglandschaft Connemaras etwas nördlicher sei empfohlen. Plane etwas Zeit ein, es lohnt sich anzukommen und zu verweilen. Der Klassiker bei den Ausflügen sind die Cliffs of Moher, auf dem Weg dorthin kommt man durch die einzigartige Karstlandschaft "The Burren", ein Spaziergang dort ist ebenso magisch wie der Besuch des keltischen Grabes, der Dolmen von Poulnabrone.

Sprachreise Galway - der Ort auf einen Blick

  • romantische Kleinstadt an Irlands Westküste
  • 2 Universitäten – jugendliches, internationales Flair
  • malerische Altstadtgassen mit vielen Restaurants, Pubs und Geschäften
  • im Sommer gute Bademöglichkeiten z.B. in Salthill, nahe der Sprachschule
  • ideale Lage inmitten Irlands wunderbarer Naturräume
  • sehr gute Ausflugs- und Sportmöglichkeiten
  • Aran Inseln
  • Conemmara Nationalpark, Twelve Bens
  • Kylemore Abbey
  • St. Macdara´s Island

Sprachreisen nach Galway - mehr als eine Alternative.

Die Sprachschule in Galway liegt direkt im Zentrum nahe dem Busbahnhof in einem großzügigen, modernen Gebäude mit hervorragender Ausstattung und eigener Cafeteria. Hier unterrichten motivierte und kompetente Lehrkräfte, ausnahmslos Muttersprachler/innen mit Universitätsabschluss und mehrjähriger Unterrichtserfahrung in der Vermittlung von Englisch als Fremdsprache.

Galway ist für Englisch Sprachreisen nach Irland mehr als nur eine lohnenswerte Alternative zu den Sprachschulen in Dublin und im südlich gelegenen Cork. Hier erlebt man auf eine jugendliche Atmosphäre, genießt eine gute, frische Gastronomie und trifft auf Studenten aus aller Welt sowie die typisch irische Herzlichkeit.

Zurück zur Übersicht

>> Englisch Sprachreisen Irland

>> Englisch Sprachreisen

für Erwachsene

Anreise

Die Stadt verfügt zwar über einen eigenen Flughafen (6,5 km entfernt) mit täglich etwa 5 Flügen nach Dublin. Doch verschiedene Busunternehmen bedienen die Strecke Dublin Airport – Galway in jeweils 2-3 Stunden. Der Kursort ist ebenso bequem mit der Bahn ab Dublin erreichbar (3 Std., ca 8 Züge täglich). Die Fahrzeit vom Flughafen Shannon nach Galway über die neue M18 beträgt ca. 45-60 Minuten.

Kursübersicht & Preise anzeigen