Business Französisch und Englisch Sprachreisen Spa - Sprachschulen Belgien

Die Kleinstadt Spa liegt im französischsprachigen Teil Belgiens und ist nur 35 Kilometer von der deutsch-belgischen Grenze entfernt. Seit seiner Gründung war der Ort mehrmals Schauplatz der Weltgeschichte - als Treffpunkt europäischer Monarchen, aber auch als Schlachtfeld im Ersten und Zweiten Weltkrieg. Trotz, oder gerade dank ihrer bewegten Geschichte hat sich die Stadt jedoch ihren besonderen Charme bewahrt. Hier erwartet die Teilnehmer professionelle Business Englisch und Französisch Sprachreisen an einem renommierten Sprachzentrum in Belgien.

Spa – Synonym für Wellness

Erstaunlich, dass Wellness-Zentren weltweit nach einer belgischen Kleinstadt benannt sind, oder? Schon im 18. Jahrhundert war das Städtchen ein beliebter Kurort, in dem sich gekrönte Häupter von den Anforderungen des Regierens erholten.

Einige der Wellness-Highlights von ganz Belgien findet man direkt hier in Spa, der Mutter aller Erholungsorte. Im Manoir de Lébioles, einem herrschaftlichen Landsitz etwas außerhalb des Stadtzentrums, der auch den Namen „kleines Versailles der Ardennen“ trägt, ist heute ein Luxushotel mit frei zugänglichem Wellness-Bereich untergebracht. Ob Sauna oder Dampfbad, Aromatherapie oder Pool, Massage oder Beauty-Anwendung – hier kommt jeder auf seine Kosten. Etwas zentraler auf einem Hügel über dem historischen Zentrum liegt das Thermalbad Les Thermes de Spa und bietet von seiner Terrasse einen wunderbaren Ausblick auf die Stadt und die umliegenden Wälder. Hier kann man die großzügige Pool-, Sauna- und Dampfbadlandschaft genießen, sich mit einer Auswahl an Massagen verwöhnen lassen oder an einem der täglichen Fitness-Kurse teilnehmen.

Business Englisch und Französisch Sprachtrainings in historischer Umgebung

Seine Blütezeit erlebte der Ort im 18. und 19. Jahrhundert, als die Stadt aufgrund ihrer vielen illustren Besucher als "Café de l'Europe" bekannt wurde. Hier entstanden u.a. das erste Casino der Welt und die Rennstrecke von Francorchamps, die heute noch Formel-1-Fans aus aller Welt begeistert.

Nach den Zerstörungen der zwei Weltkriege und dem Niedergang des Thermalgeschäfts wurde das Städtchen in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts runderneuert. Die vernachlässigten, historischen Bauwerke wurden restauriert und das Tourismuskonzept umgestellt. In den alten Gebäuden wurden neue Cafés, Restaurants und Hotels eröffnet, das Umland wurde für Naturliebhaber erschlossen, und Spa eroberte sich einen Platz unter Belgiens beliebtesten Besucherattraktionen.

Das 20. Jahrhundert traf die Stadt jedoch hart. Im Ersten Weltkrieg diente sie als Kommandozentrum der kaiserlich-deutschen Armee  bis zu deren Kapitulation 1918, als Kaiser Wilhelm II. hier seine Krone niederlegte. Der Zweite Weltkrieg ging ebenfalls nicht spurlos an der Region vorbei: Die Ardennenoffensive, der letzte Großangriff von deutscher Seite, verschob die Front noch einmal tief nach Belgien hinein und stoppte direkt an der Stadtgrenze. Daher gibt es in Spa und Umgebung viele Kriegsdenkmäler, Friedhöfe und Museen, wo man sich auf die Spuren dieses dunkleren Teils der Geschichte der Region begeben kann.

Spa - auf einen Blick

  • beschauliche Stadt mit bewegter Geschichte im französischsprachigen Teil Belgiens
  • seit jeher beliebter Erholungsort - auch heute noch mit breitem Wellness-Angebot
  • "Perle der Ardennen": ideale Lage für Ausflüge in die Natur - z.B. zum Wandern, zum Fahrrad, Ski oder Kayak fahren,... 
  • Business Sprachschule mit eigener Residenz auf großem Anwesen - ca. 5 Fahrminuten außerhalb von Spa

Die „Perle der Ardennen“

Aber nicht nur Wellness-Liebhaber kommen hier bei Business Englisch und Französisch Sprachreisen auf ihre Kosten: Spa ist der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge in die unberührte Schönheit der Ardennen. Dieser Gebirgszug erstreckt sich durch ganz Südbelgien und ist ein wahres Paradies für alle, die es in die Natur zieht - ob auf den mehr als 1300 Kilometern an markierten Wanderwegen, mit Fahrrädern oder Kayaks, oder im Winter mit Ski und Snowboard.

Ein besonderer Anziehungspunkt ist der Naturpark Hohes Venn direkt hinter der deutsch-belgischen Grenze. Im größten Hochmoor Europas spaziert man auf ausgewiesenen Pfaden und Holzstegen durch weite Landschaften aus gelben Gräsern, violettem Heidekraut, knorrigen Bäumen und stillen Tümpeln. Naturfreunde können hier seltene Tiere und Pflanzen entdecken, denn das Gebiet dient als Rückzugsort für bedrohte Arten wie Biber, Luchs und Birkhuhn. Einige Teile des Naturparks sind für Besucher frei zugänglich, die sich im Naturparkzentrum in Botrange – je nach Jahreszeit – auch mit Fahrrädern oder Langlaufski ausstatten können. Zu besonders sensiblen Gegenden bietet das Zentrum geführte Wanderungen durch die Torfheiden und Hochmoore an. 

Auf Business-Kunden spezialisiertes Sprachzentrum

Unser Partner vor Ort ist das renommierte CERAN Belgium Sprachlernzentrum, das auf die Bedürfnisse von Business-Kunden zugeschnittene Intensivkurse für Englisch und Französisch anbietet. Die Lehrer sind ausgebildete Muttersprachler, die in allgemeinsprachlichen und fachspezifischen Modulen bei der erfolgreichen Kommunikation in einer Fremdsprache unterrichten. Durch die Immersionsmethode, bei der von der ersten Minute an nur Englisch oder Französisch gesprochen wird, können auch Vielbeschäftigte in kurzer Zeit große Fortschritte erzielen und ihre Aussprache verbessern.

Die Unterbringung in Belgien erfolgt direkt auf dem Gelände der Sprachschule, umgeben von einem großen Garten, in einem modern eingerichteten Komfort-Zimmer oder einer Suite mit Vollpension und Internetzugang. Neben dem regulären Unterricht gibt es auch die Möglichkeit, an thematisch orientierten Abendaktivitäten oder gemeinsamen Mahlzeiten mit anderen Kursteilnehmern teilzunehmen. So verbessern sich permanent die Sprachkenntnisse und es besteht die Chance sein professionelles Netzwerk zu erweitern. Nach Wunsch organisiert die Sprachschule einen Transfer von Brüssel, Charleroi, Liège/Lüttich oder Verviers aus, aber auch individuell ist Spa von Deutschland aus bequem zu erreichen.

Gerne helfen wir beim Thema rund um Business Sprachreisen nach Belgien weiter. Montags bis freitags sind wir durchgängig zwischen 9 und 18 Uhr zu erreichen. Tel: 0761-286470; Mail: info@dialog.de.

 Zurück zur Übersicht

>> Französisch Sprachreisen >>

>>Englisch Sprachreisen >>

>>Alle Sprachreisen>>

für Business

Kursübersicht & Preise anzeigen