Sprachreise Nizza günstig - Frankreich

Französisch Sprachreisen nach Nizza gehören zu den beliebtesten Vairanten für einen Sprachaufenthalt in Frankreich. Die prächtige Hafenstadt hat ca. 350.000 Einwohner und liegt am Mittelmeer, nahe der Grenze zu Italien,  in der Region Provence-Alpes - Côte d’Azur. Sie fungiert als Präfektursitz des Départements Alpes-Maritimes und bildet zusammen mit weiteren 23 Gemeinden im Umland die sogenannte “Agglomération de Nice-Côte d’Azur”. Sie ist somit das fünftgrößte Ballungszentrum von  Frankreich. Hier leben knapp untrer einer Million Menschen.

Ihrer geschützten Lage im Südosten Frankreichs, in der Verlängerung des Mercantour-Massivs der Seealpen, mit dem Var-Tal im Westen und dem Mont Boron im Osten, verdankt die Stadt ihr überaus mildes und angenehmes Klima. Das Seebad gehört zu den wärmsten und sonnigsten Orten an der französischen Côte d’Azur!

Die charmante Stadt wird von Franzosen auch als das “Paris des Südens” bezeichnet, eine Stadt der Kunst, der Architektur, der Gastronomie und zugleich auch ein Badeort. Nizza ist eine Kunstmetropole mit vielen Museen und Galerien. Weltbekannt sind das Musée Matisse, das Musée d’Art Moderne et d’Art Contemporain und das Musée Marc Chagall, lohnenswert im Viertel Arenas ist das Musée des Arts Asiatiques, ein moderner Bau des Architekten Kenzō Tange. In der gut erhaltenen Altstadt befinden sich zahlreiche barocke Profan- und Sakralbauten, wie z.B. die Kathedrale Sainte-Réparate.

Top Sehenswürdigkeiten bei der Sprachreise...

Die Place Garibaldi und die Place Masséna sind markante, einheitlich gestaltete Platzanlagen in der Tradition der Turiner Stadtarchitektur. Die “Neustadt” ist charakterisiert durch zahlreiche Luxushotels, Appartementhäuser und Villen aus der Zeit der Belle Epoque. Nizzas berühmtestes Hotel ist das Negresco an der Promenade des Anglais. Der Café in der Bar ist erschwinglich, ein Besuch lohnt. A propos Genuss: Das Klima begünstigt auch den Weinbau, das lokale Weinbaugebiet trägt den Namen “Bellet”. Dem “savoir vivre” scheinen sich hier eine Mehrheit der Bewohner verschrieben zu haben.

Die Top-Adresse des Seebades ist natürlich ist die herrliche Promenade des Anglais entlang des gepflegten Kiesstrandes: Palmen, subtropische Blumenpracht und eine leichte Meeresbrise laden hier nach dem Französischkurs zum Flanieren, Entspannen und Joggen ein. An der Promenade des Anglais und im Viertel Cimiez zeugen luxuriöse Grand Hotels und Gebäude vom Glanz des 19. Jahrhunderts. Nach dem Kurs kann man einen “café au lait” oder die “noisette” mit Blick auf das blaue Meer genießen.

Ausflugsziele in der Umgebung sind die “Parfümstadt” Grasse, das zauberhafte Dorf Eze, Antibes mit seinem Picasso Museum und Sandstränden sowie das fürstliche Monaco und das elegante Villefranche-sur-Mer.

Nizza - die Stadt auf einen Blick

  • mediterrane Küstenmetropole
  • unverwechselbarer Charme der Belle-Époque
  • idealer Ausgangspunkt für Ausflüge an der Côte d’Azur
  • sehr zentral, wenige Schritte von Nice Etoile
  • unser Tipp: der Blumen- und Gemüsemarkt am Cours Saleya
  • und danach einen “Socca” aus Kichererbsen probieren

Anreise

Etwa sieben Kilometer westlich des Stadtzentrums liegt der internationale Flughafen Nizza. Mit dem Bus kann man problemlos ins Stadtzentrum fahren.

Wer Alternativen zur Französisch Sprachreise nach Nizza in Südfrankreich sucht, für den sind die Kursorte Antibes sowie die Universitätsstädte Aix-en-Provence – Premium und Montpellier lohnende Reiseziele. Interessenten für Fanzösisch Sprachreisen an den Atlantik, finden hier Angebote in Royan und in der Bretagne, in Brest.

Zurück zur Übersicht

>> Französisch Sprachreisen Frankreich

>> Französisch Sprachreisen

für Erwachsene

Kursübersicht & Preise anzeigen