Schülersprachreise Dublin - Irland

Irlands energiegeladene Hauptstadt am Fluss Liffey ist für eine Englisch Schüler Sprachreise weit mehr als ein Geheimtipp. Die internationale Bevölkerung macht Dublin zu einer Stadt, die kosmopolitisches Flair, Entertainment für jeden Geschmack und gute Erreichbarkeit auf außergewöhnliche Weise verbindet.

Das kulturelle und historische Zentrum Irlands

Dublin ist mit einer reichen Auswahl an Museen, Kirchen, Sehenswürdigkeiten, Einkaufsgelegenheiten und Kinos ausgestattet. Dazu gehören z.B. die St. Patrick´s Cathedral, das weltberühmte Trinity College mit der Old Library, die National Gallery, Dublin Castle oder Phoenix Park, einer der größten Stadtparks der Welt. Die Hauptsehenswürdigkeiten und Szeneviertel sind bequem zu Fuß zu besichtigen, und mit öffentlichen Verkehrsmitteln kommt man schnell überall hin. Im Sommer gibt es außerdem viele Festivals, Straßenfeste und Straßenmusiker, die dich oft auch kostenlos an Irlands reicher Musikkultur teilhaben lassen. Lass dich während deiner Sprachreise für ein paar Stunden in den Gassen von Temple Bar treiben, vorbei an bunten Häuserfronten, gemütlichen Pubs, skurrilen Geschäften und gut gelaunten Menschen aus allen Ecken der Welt, und du wirst verstehen, warum nach ein paar Tagen hier niemand mehr nach Hause will.

Fáilte - irische Gastfreundschaft

Das hat auch mit der außergewöhnlichen Freundlichkeit und Herzlichkeit der Iren zu tun. Die erlebst du hautnah während deiner Englisch Sprachreise in der Gastfamilie, bei der du während deines Sprachkurses in Irland wohnst. Meistens wohnt im gleichen Haus auch noch ein anderer Sprachschüler des gleichen Geschlechts und (möglichst) gleichen Alters, aber nicht der gleichen Nationalität - so hast du keine Möglichkeit ins deutsche auszuweichen. Eine Besonderheit unserer Sprachschule in Dublin ist, dass du dort sehr viele andere junge Leute aus vielen Ländern der Welt kennenlernen kannst. Im Sommer nehmen je nach Woche durchschnittlich 250-350 Schülerinnen und Schüler aus europäischen Ländern, aber auch von so weit entfernten Orten wie Japan, China oder Russland an den Englischkursen teil.

Vielseitiges Freizeitprogramm während deiner Schülersprachreise

Der Englischunterricht dauert üblicherweise bis 12:45 Uhr, und von Montag bis Donnerstag hast du danach die Möglichkeit, die anderen Sprachschüler und die Stadt näher kennenzulernen. Auf dem Programm stehen beispielsweise Besuche bei Museen, wo du beobachten kannst, wie das weltberühmte, schwarze Guinness-Bier hergestellt wird oder wie Irland zur Zeit der Wikingerinvasionen aussah. Im Gebäude der Englisch-Sprachschule, dem renommierten Mercy College, finden außerdem verschiedene Workshops statt, bei denen du z.B. lernst, wie man Scones (süße, gefüllte Brötchen) macht, oder auf dem hauseigenen Sportgelände Rugby spielst.

Ebenfalls zum Repertoire gehören nachmittägliche Ausflüge zu Stranddörfern in der Nähe von Dublin wie das beschauliche Malahide oder der Fischerort Houth auf einer felsigen Halbinsel, die in die Irische See hineinragt. Samstags geht es auf Ganztagsausflügen in die umliegenden Grafschaften.

Noch Fragen zu Deiner Sprachreise für Schüler nach Irland?

Dann ruf uns an unter 0761 286470 (montags bis freitags 9-18 Uhr), oder schreib uns eine E-Mail an info@dialog.de. Wir unterstützen dich gerne bei der Flugbuchung und beantworten dir alle Fragen zur Sprachreise nach Dublin, dem Unterricht und der Unterkunft.

Zurück zur Übersicht

>>Sprachreisen Irland

>>Englisch Sprachreisen

für Schüler

Kursübersicht & Preise anzeigen