Reisetipps Sprachreise Sankt Petersburg

Nachfolgend einige Reisetipps und nützliche Informationen von DIALOG zu Ihrer Sprachreise nach St. Petersburg    

St Petersburg, die zweitgrößte Stadt Russlands, liegt etwa 650 km nordwestlich von Moskau. Das „Venedig des hohen Nordens“ wird von der Newa durchquert und verteilt sich über die Flussufer und Inseln im Flussdelta. St Petersburg ist Russlands Zarenstadt mit grandiosen Palästen, faszinierenden Kathedralen und prächtigen Parks und Gärten. Peter der Große begann im frühen 18. Jahrhundert mit dem Bau der Monumente und idyllischen Kanäle, weitere Generationen russischer Herrscher haben das Stadtbild ausgebaut. St Petersburg gehört zu den schönsten Städten Europas und ist auch für ihre Weißen Nächte von Ende Mai bis Mitte Juli bekannt. Zur Zeit der Sommersonnenwende wird es auch in der Nacht nie vollständig dunkel, und man genießt ein wahres Lichtspektakel. 

Literaturtipps


St. Petersburg
Marco Polo Reiseführer
Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive kostenloser Touren-App & Update-Service
von Lothar Deeg (Autor)
ISBN-13: 978-3829729000  

St. Petersburg
Lonely Planet Reiseführer
von Simon Richmond (Autor), Tom Masters (Autor)
ISBN-13: 978-3829723770  

City Trip St. Petersburg
Reise Know-How
Reiseführer mit Faltplan und kostenloser Web-App
von Björn Jungius (Autor)
ISBN-13: 978-3831728602

Anreiseinformationen


Flugzeiten – Referenzen
Frankfurt/St. Petersburg: 2 Stunden 40 Minuten
Wien/St. Petersburg: 2 Stunden 35 Minuten
Zürich/St. Petersburg: 3 Stunden  

Flughafen
Aeroport Pulkowo
Flughafencode: LED
Adresse: Pulkovskoe sh., St Petersburg, Russland, 196140
Telefon: +7 812 337-38-22
Web: www.pulkovoairport.ru/  

Ankunft
Der Flughafen liegt ca. 14 km südlich der Stadt. Busse fahren alle 10 Min. in die Innenstadt (7h-20h, Fahrzeit ca. 10 Min.). Es stehen auch Taxis zur Verfügung. Wir empfehlen die Buchung des Transfers.   Weitere Informationen unter:
www.pulkovoairport.ru/en/transport/bus/
www.pulkovoairport.ru/en/transport/taxi/  

Öffentliche Verkehrsmittel


Das Netz der öffentlichen Verkehrsmittel ist in St. Petersburg sehr gut ausgebaut. Die Metro ist das beliebteste Transportmittel. Es fahren außerdem Straßenbahnen, Busse, Aquabusse und Trolley-Busse.  

Weitere Informationen unter:
www.saint-petersburg.com/transport/
transport.orgp.spb.ru/Portal/transport/main?lang=en

Allgemeine Informationen


Klima
Das Klima in St. Petersburg ist fast polar mit großen jahreszeitlichen Schwankungen. Die Sommermonate sind recht mild mit Temperaturen bei 20 Grad. Der Winter ist sehr kalt mit Temperaturen bis zu -13 Grad und großer Regenwahrscheinlichkeit.

Zeitzone
St. Petersburg liegt in der Zeitzone UTC +3, und Deutschland in der Zone UTC+1. In St. Petersburg gibt es keine Umstellung auf Sommerzeit. Im Sommer gilt daher +1 Stunde Zeitunterschied, im Winter + 2 Stunden Zeitunterschied.

Währung, Bargeld, Geldautomaten, Kreditkarten
Die offizielle Währung in Russland ist der Rubel. 1 Rubel = 100 Kopeken.

  • Geld umtauschen
    Am besten Sie tauschen Euro in Rubel erst in Russland, wo Sie einen besseren Wechselkurs bekommen. Dafür brauchen Sie gut erhaltene unbeschädigte Euro Noten. Es empfiehlt sich nur in autorisierten Banken zu wechseln. Oft wird beim Geldwechsel der Reisepass gefordert.
  • Geld abheben
    In den größeren Städten wie Moskau oder St. Petersburg finden Sie problemlos Geldautomaten wie z.B. bei der Citibank, Sberbank, Master Bank und Bank Petrocommerce.  Sie können einfach mit Visa, Mastercard oder Maestro Geld abheben. Vpay-Karten funktionieren in Russland nicht.
  • Bargeldlos bezahlen
    In den typisch russischen Läden können Sie nur in bar zahlen. In größeren Hotels und teuren Geschäften bzw. Bars / Restaurants können Sie mit Kreditkarte (Visa, Mastercard, Maestro) bezahlen. Bargeldlos in Russland bezahlen ist bei den meisten Banken gebührenpflichtig, Sie zahlen einen Aufschlag von 1,5 bis 2% des Rechnungsbetrages. 

Wichtige Telefonnummern
Med. Notfalldienst 103
Feuerwehr 101
Polizei 102
Vorwahl Russland +7
Tourismusbüro +7 812 242-39-09 (City Tourist Information Office)
Telefonauskunft world.192.com/europe/russia

Elektrizität
Netzspannung 220  V, Frequenz  50 Hz. In Russland verwendet man generell Steckdosen Typ C und F;  dafür brauchen Sie normalerweise keinen Reisestecker-Adapter. Bitte informieren Sie sich bei Ihrem Elektrofachgeschäft vor Ihrer Reise.

Medien


Presse
Täglich und wöchentlich erscheinende Zeitungen: The Moscow Times, Russian News Agency, Auto Vitrina, ChasPik Newspaper, CNN Point (Englisch), Daily City Times (Englisch), Derzhis Krepche,  Extrabalt, Kommersant, Neva News, Regional Informational Digest, RusPress, Izvestia, Komsomolskaya Pravda, Nezavisimaya Gazeta, RBK daily, Sovetsky Sport, Sport Express...  

Radiosender
Radio Rossii, TRK Petersburg, Radio Baltika, Radio Orphey, Radio Grad Petrov, Dorozhnoe Radio, Retro FM, AvtoRadio, Yumor FM, Vesti FM, Radio Zenit, Radio Hermitage, Radio For Two, Keks FM, Echo of Moscow, Russian News Network, plan Radio Sport, Neva FM, nostalgia fm, Radio Vanya, Europa Plus, Radio Piter Eldoradio, Strana, Radio Metro, Maximum, DFM, Detskoye Radio, Nashe Radio, Radio Shanson, Radio Baltika, Love Radio, Radio Monte Carlo, Radio Mayakm Business FM, Russian Radio...  

Internet-Radio
www.radio.de/stadt/St.%20Petersburg/  

App
Sankt Petersburg Reiseführer & Offline-Karte (von tripwolf)

Sehenswürdigkeiten, Kultur- und Freizeitprogramm


Sehenswürdigkeiten

Schlossplatz
Der zentrale Platz der Stadt ist zugleich einer der markantesten Plätze der Welt. Hier befindet sich die im Barockstil erbaute Zarenresidenz Winterpalais, die Gedenksäule Alexanders I. und der Generalstab.  

Alexandergarten
Hier befindet sich die Admiralität, deren 72 Meter hoher Turm mit „goldener Nadel“ als Spitze zu den Wahrzeichen der Stadt gehört.  

Newski Prospekt
Die „Hauptstraße“ St. Petersburgs mit vielen renovierten Palästen, Geschäften, Restaurants und Cafés verläuft von der Admiralität bis zum Alexander-Newski-Kloster. Die Fassaden werden nachts sehr schön beleuchtet.  

Peter-Paul-Festung
Die Festung ist der historische Kern der Stadt. Einen schönen Blick hat man von der Troitzkij-Brücke. Die Peter-Paul-Kathedrale ist das wichtigste Bauwerk der Festung, deren goldene Spitze über 122 Meter in den Himmel ragt.  

Dekabristen-Platz
Hier steht der „Eherne Reiter“, das Denkmal des Zaren Peter der Große.  

Wassilij-Insel
Die Strelka, die Ostspitze der Insel, ist vor allem bei Hochzeitspaaren ein beliebter Ort, um Hochzeitsfotos zu schießen. Aber auch fremde Besucher sollten sich hier umsehen und die von Peter I. gegründete Börse besichtigen.  

Der Sommergarten
In diesem schönen großen Park in der Stadt befindet sich auch das Haus von Peter dem Großen, das Sie mittwochs bis montags besichtigen können.  

Christi Auferstehungskirche
Wunderschöne, bunte Kirche zu Ehren des an dieser Stelle ermordeten Zaren Alexander II. Aus diesem Grund wird sie auch „Blutkirche“ genannt.  

Isaaks-Kathedrale
Eine der prächtigsten Kirchen, von der man einen schönen Blick auf die Stadt hat.  

Alexander-Newskij-Kloster
Eines der schönsten und imposantesten Klöster Russlands, zu dessen Komplex die imposante Dreifaltigkeitskirche gehört.  

Smolny-Kloster
Das ehemalige Kloster und Erziehungsheim für adlige Mädchen gehört mit seiner blau-weißen Fassade zu einem der markantesten Bauwerke des Landes. Von der Kuppel genießt man einen guten Blick auf die gesamte Anlage.

Stadtbesichtigungen

Wer die Stadt nicht alleine erkunden will, der sollte eine geführte Stadtbesichtigung machen. Angebote finden Sie zum Beispiel unter: petersburgcity.com/excursions-st-petersburg/

Museen, Galerien

  • Russisches Museum: sehenswerte Sammlung russischer und sowjetischer Kunst. Über 400.000 Exponate in beeindruckendem Museumskomplex. Inschenernaja Ul 2-4.
  • Museum für Anthropologie und Ethnografie: auch die Kunstkammer genannt. Erstes Kunstmuseum Russlands. Beherbergt allerlei Kurioses, was Peter der Große auf seinen Reisen so sammelte. Universitetskaja Nabereschnaja 3 (Eingang Tamoschennyj pereulok)
  • Museum der Arktis und Antarktis: alles über Natur, Bewohner und Expeditionen zur Arktis. Uliza Marata 24.
  • Artilleriemuseum: über 500.000 Ausstellungsstücke wie Waffen, Musketen, Kanonen. Alexandrowskij park 7.
  • Aurora-Museum: der Schuss von dem Panzerschiff Aurora galt als der Beginn der Oktoberrevolution. Petrogradskaja Nabereschnaja 4.
  • Museum der Geschichte St. Petersburgs: in elegantem Adelspalast gelegen. Angliskaja Nab. 44.
  • Museum der politischen Geschichte: in schöner Jugendstilvilla untergebrachtes Museum zur politischen Geschichte Russlands. Kujbyschewa Uliza 2.

Kino

  • Awrora: Kinotheater. Café. Newski Prospekt 60.
  • Barrikada: Großer Kinosaal, Café. Newski Prospekt 15.
  • Mirage: Kinokomplex im modernen Stil. Bolschoj Prospekt 35, Peterograder Seite.

Ausflüge

  • Peterhof: 29 Kilometer von St. Petersburg entfernt liegt die Sommerresidenz der russischen Zaren. Am besten reist man wie die Zaren selbst an, nämlich per Schiff, bzw. mit sogenannten Meteoren. Abfahrtsstellen: Eremitage, Denkmal “Eherner Reiter” in Anglijskaja oder Panzerschiff Aurora. Riesige Parks, tolle Schlösser, schöne Arkaden und Fontänen beeindrucken jeden Besucher. Di, Do, So 10-18 Uhr beste Besichtigung möglich, da der große Palast, Monplaisir und Unterer Park geöffnet haben.
  • Zarskoje Selo: In dem auch heute noch Puschkin genannten Ort steht nach dem Petershof für viele die zweitschönste Zarenresidenz Russlands, obwohl nicht minder elegant und zum Teil noch prunkvoller. Seit 1937 trägt der Katharinenpalast auch den Namen „Puschkin“ zu Ehren des 100. Todestages des großen russischen Dichters.

Sportmöglichkeiten

  • Skigebiet
    - Zolotaja Dolina: das „goldene Tal“. Kleines Skigebiet, moderner Snowpark. Poselok Korobitzino, Petersburger Gebiet.
  • Golf
    - United Club Ltd Co: Golf- und Tennis. Im Nord-Osten der Stadt am Piskarewski Park. Butlerova ul. 9
  • Tenniscenter
    - Dinamo: Liegt auf der Krestowskij-Insel (nördlich vom Stadtzentum). Dinamo pr. 44.
    - Petrowskij: im Zentrum. Kazanskaya ul. 37
  • Fitnessstudios
    - Fitness Factory: Rasjeschaja Uliza 21
    - Planet Fitness: Robespiera Nab. 12 & Kasanskaja Ul. 37 & Hotel Europa. Mikhajlowskaja Ul.1/7

Gastronomie


In Russland gibt es so viele Völker, dass die Liste der kulinarischen Besonderheiten endlos ist.  Folgende Gerichte gehören zu den klassischen Spezialitäten des Landes: Bef Stroganow (geschnetzeltes Rinderfilet in saurer Sauce), Bliny (Pfannkuchen), Borschtsch (Suppe aus Roter Bete, Weißkohl und Fleisch), Kotlet po-kiewski (paniertes und frittiertes Hähnchenfilet), Pelmeni (eine Art von Ravioli), Soljanka (säuerlich-scharfe Suppe) und Wareniki (süße Pelmeni).  

Restaurant-Empfehlungen:  

  • Für Gourmets
    - 1913. Voznesenskii ave, 13/2.
    - Caviar Bar. Ecke Mikhailovskaya Ulitza und Nevsky Prospect.
    - Percorso. Voznesenskiy Ave., 1 im Four Seasons Hotel Lion Palace
    - Palkin. Nevskiy Ave., 4
    - Dom Restaurant. Reki Moiki Embankment, 72
    - Tsar. Sadovaya St., 12  
  • Für Trendsucher
    - The Canopy. 340 Beach Dr NE  
  • Für Preisbewusste
    - Clean Plates Society. Gorokhovaya Street 13
    - Meatarea Chuck. Gorokhovaya St., 41
    - Romeo's Bar & Kitchen. Rimskogo-Korsakova Ave., 43
    - Suliko. Vosstaniya St., 7
    - Pkhali – Khinkali. Prosveshheniya Ave., 53/1

Einkaufen


Beliebte Souvenirs sind Matrojoschkas (buntbemalte Holzpuppen), Schatullen mit Märchenmotiven, geschnitztes Spielzeug und Malereien auf Holz oder Emaille. Das Gostiny Dwor ist das älteste, aber auch größte Einkaufszentrum der Stadt, mitten auf der Haupt- und Prachtstraße Newskij Prospekt gelegen. Hier befinden sich die meisten Geschäfte, aber auch Cafés und Restaurants. Das schönste Kaufhaus ist das Passasch auf dem Newskij Prospekt.  

  • Markt
    - Kusnetschnyj Rynok: großer Bauernmarkt, wo frische Lebensmittel gehandelt werden. Kusnetschnyj Pereulok 3, Metro: Wladimirskaja.

Feiertage, Veranstaltungen, Festivals


Feiertage

Neujahrstag1. Januar
Neujahrsferien1. bis 5. Januar
Orthodoxe Weihnachten7. Januar
Tag des Vaterlandsverteidigers23. Februar
Internationaler Frauentag8. März
Tag des Frühlings und der Arbeit1. Mai
Tag des Sieges9. Mai
Nationalfeiertag12. Juni
Tag der Einheit des Volkes4. November

Vorbehaltlich Veränderungen, ohne Gewähr.

Veranstaltungen, Festivals


Februar
- Maslenitsa – Fastnacht auf russische Art  

April
- InterFood St. Petersburg
- International Ballet Festival Mariinsky
- Green Thumb Festial  

Mai
- Tag des Sieges
- Weiße Nächte
- Musical Olympus Festival  

Juni
- Festival of Festivals
- Weiße Nächte  

Juli
- Weiße Nächte  

August
- Multi-Bridge Festival  

Oktober
- Festival of Lights
- Baltic House  

November
- Multivision  

Dezember
- Weihnachtsmarkt
- International Winter Festival
- Sylvester  

Medizinische Hinweise


Medizinische Versorgung (Beispiele)  

American Medical Clinic
78, Embankment of the river Moika
St. Petersburg  

Medem
ul. Marata, 6a
St. Petersburg  

Evromed Ekspress
Суворовский пр-кт, 60
St. Petersburg

Wichtig


Einreisebestimmungen:

  • Reisedokumente: Reisepass, vorläufiger Reisepass.
    Der Reisepass muss bei Ausreise mindestens 6 Monate gültig sein. 
  • Visum: Für Deutsche, Österreicher und Schweizer besteht Visumpflicht für Russland. Das Visum muss vor der Einreise bei der zuständigen russischen Auslandsvertretung beantragt und eingeholt werden. Bitte beachten Sie, dass ein Auslandskrankenversicherungsnachweis für die Einreise nach Russland obligatorisch ist.  
    Weitere Informationen unter: www.dialog.de/service/visa-und-einreise/russland/    


Vertretung im Land  

Deutsches Generalkonsulat
Furshtatskaya ul., 39
St. Petersburg
Russia  

Österreichisches Honorarkonsulat
Kempinski Hotel Moika 22
St. Petersburg
Russia  

Schweizerisches Generalkonsulat
Tchernyshevskogo Pr. 17
191123 St. Petersburg
Russia

Bitte beachten


Hausschuhe
In Russland ist es üblich die Straßenschuhe beim Betreten der Wohnung auszuziehen und in der Wohnung in Hausschuhen herumzulaufen. Wenn Sie als Gast in einer fremden Wohnung sind, scheuen Sie sich nicht, nach Tapotschki-Schuhen zu fragen.

Brücken
Im Sommer werden alle Brücken über die Newa hochgezogen. Spätestens ab 2 Uhr bis kurz vor 5 Uhr ist die Stadt zweigeteilt. Zur falschen Zeit am falschen Ort zu sein, heißt ausharren und zuschauen, bis die letzten Frachtschiffe St. Petersburg passiert haben.

Nächtliche Polizeikontrollen
Die St. Petersburger Miliz steht in dem zweifelhaften Ruf, vor allem nachts mit fragwürdigen Personenkontrollen Ausländern Geld abzunehmen. Vor allem rund um den Neveski Prospekt sind nächtliche Patrouillen häufig. Nachtschwärmern sei geraten, nach Mitternacht nicht alleine – und schon gar nicht in angetrunkenem Zustand – spazieren zu gehen. Falls es zu einer Kontrolle kommt: ruhig bleiben, höflich sein und Bargeld nicht aus den Händen geben.

nach oben

Kursübersicht & Preise anzeigen


Wie ist mein Sprachniveau? >

Kostenlose Tests in Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch und Russisch:

> zu den Gratis DIALOG-Sprachniveau-Tests...>

Sprachreisen-Katalog bestellen >

Hier den aktuellen Sprachreisen Katalog bestellen, kapitelweise oder ganz downloaden

> Sprachreisen Katalog bestellen / downloaden...> 

Sprachreise als Bildungsurlaub >

Ist die Sprachreise in meinem Bundesland als Bildungsurlaub anerkennbar? Grundlagen und Infos:

> Infos + anerkannte Kursorte für Bildungsurlaub...>

Sprechen Sie mit
unseren Experten

mein Merkzettel
0 Einträge

zuletzt
angesehen