Reisetipps Sprachreise Dublin

Nachfolgend einige Reisetipps und nützliche Informationen von DIALOG zu Ihrer Sprachreise nach Dublin  

Dublin ist immer eine Reise wert! Die pulsierende und jugendliche Hauptstadt Irlands kombiniert stimmig das traditionelle irische Leben mit modernem Großstadtflair. Ganz gleich, ob Sie in den Pubs und Bars Live-Musik genießen, in modischen Geschäften und Antiquitätenläden einkaufen, in den vielen Parks die Seele baumeln lassen oder die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt besichtigen – Dublin ist einfach eine Stadt zum Wohlfühlen!

Literaturtipps


Irland
Marco Polo Reiseführer
Reisen mit Insider-Tipps, inklusive kostenloser Touren-App & Update-Service
von Manfred Wöbcke
ISBN-13: 978-3829727754  

Reiseführer Dublin
Merian Momente
von Christian Eder
ASIN: B01GEG91BW  

Das Irland-Lesebuch
Impressionen und Rezepte von der grünen Insel
von Almut Irmscher
ISBN-13: 978-1539187257

Anreiseinformationen


Flugzeiten - Referenzen
Frankfurt/Dublin: 2 Stunden 15 Minuten
Wien/Dublin: 2 Stunden 50 Minuten
Zürich/Dublin: 2 Stunden 20 Minuten    

Flughafen
Dublin Airport
- Adresse: Co. Dublin, Irland
- Flughafencode: DUB
- Telefon: +353 (0)1 8141111
- Web: www.dublinairport.com/    

Ankunft
Der Dublin Airport befindet sich etwa 10 km nördlich der Stadt. Mit dem Bus (Aircoach oder Airlink Routes) dauert die Fahrt nach Dublin ca. 40 Minuten. Ein Taxi ins Zentrum kostet je nach Entfernung zwischen € 20 und € 30.

Öffentliche Verkehrsmittel


In und um Dublin verkehren sowohl Busse als auch Straßenbahnen und Züge. Ticketpreise richten sich nach den angefahrenen Stationen bzw. nach der Strecke. Es gibt Tages-, Wochen- und Monatstickets. Mit einem Rambler-Ticket für 3, 5 oder 7 Tage können alle Busse (außer Nachtbusse) genutzt werden. Die Short-Hop-Karte gilt für einen Tag, sowohl für Busse, Bahnen als auch Vorortszüge.  

Weitere Informationen unter: www.dublinbus.ie

Allgemeine Informationen


Klima
Gemäßigtes Klima. Die durchschnittlichen Temperaturen in Dublin betragen in den Sommermonaten Juli und August 15-16 C°. Die Winter sind mild und regnerisch, mit Durchschnittstemperaturen im Februar von 4-6°C. Regenschutz ist das ganze Jahr über erforderlich, auch im Sommer sollten Sie eine leichte Jacke und Pullover mitnehmen.

Zeitzone
Dublin befindet sich in der Zeitzone UTC 0. Der Zeitunterschied zu Deutschland (UTC+1) beträgt 1 Stunde. Umstellung auf Sommer- und Winterzeit: ja

Währung, Bargeld, Geldautomaten, Kreditkarten
Der Euro € ( = 100 Cents) ist die offizielle Währung in Irland. Die Lebenshaltungskosten in Irland liegen etwas höher als in Deutschland.  

  • Geld abheben
    Sie können mit Kreditkarten von Visa oder Mastercard, mit EC-Karten und auch Vpay Karten Bargeld abheben. Sie finden zum Beispiel Geldautomaten bei der Ulster Bank, Bank of Ireland oder AIB (Allied Irish Bank). 
  • Bargeldlos bezahlen
    Sie können mit Karten bargeldlos bezahlen und es kostet Sie keine Gebühr, gemäß aktuellem EU-Recht. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise bei Ihrer Bank.

Wichtige Telefonnummern
Notarzt 112 oder 999
Feuerwehr 112 oder 999
Polizei 112 oder 999
Irland Vorwahl +353
Tourismusbüro 86 3169788 oder 1 4100700 (Tourist Office Dublin)

Elektrizität
Die Netzspannung ist 230 V und die Frequenz 50 Hz. In Irland werden die Steckdosen Typ G verwendet, dafür brauchen Sie einen Reisestecker-Adapter.

Medien


Presse
Täglich und wöchentlich erscheinende Zeitungen: The Irish Independent, The Irish Times, The Irish Examiner, The Star, The Evening Herald, The Evening Echo, The Sunday Tribune, The Sunday Independent, The Sunday World, The Sunday Business Post, Ireland on Sunday...  

Radiosender
RTÉ Radio 1, RTE 2fm, RTE Lyric FM, Atlantic 252, Red FM, Today FM, East –Coast FM, Dublin´s 98 FM...

Internet-Radio
www.radio.de/land/Irland  

Apps
Ireland Travel Guide featuring Dublin, Cork, Galway and more! (von Travel Guide with Offline Maps B.V.)
Official Wild Atlantic Way Guide (von Fáilte Ireland)
Dublin Walls (von Noho Ltd.)

Sehenswürdigkeiten, Kultur- und Freizeitprogramm


Sehenswürdigkeiten

Dublin Castle
Ein Wahrzeichen der Stadt. Das prunkvolle Normannenschloss kann nur im Rahmen einer Führung besichtigt werden. Führungen ca. alle 20 Minuten. Dame Street.  

Christ Church
Cathedral Ab 1028 erbaute Kirche mit beeindruckender Krypta. Lord Edward Street.  

Trinity College
Eine tolle Atmosphäre herrscht auf dem Universitätscampus. In der Bibliothek wird das berühmte „Book of Kells“ ausgestelt, eine Handschrift aus dem 8. Jahrhundert.  

St. Partick’s Cathedral
Die größte Kathedrale der Stadt. Das wunderschöne Bauwerk wurde im 12 Jahrhundert errichtet. Francis Street.  

Irish Whiskey Corner
Führungen durch die Brennerei und Whiskeyproben, kleines Museum. Bow Street.  

Phoenix Park
Im größten Park der Stadt befindet sich auch ein zoologischer Garten, in dem mehrere hundert Tiere und Tropenvögel zu beobachten sind.  

Guiness Store House
Zwar kann man die Brauerei selbst nicht besichtigen, dafür aber das im Lagerhaus (in Form eines Bierglases) untergebrachte Museum. St. James Gate.  

Stadtbesichtigungen

  • Hop-On Hop-Off: eine gute und günstige Art, Dublin ganz individuell und nach freier Zeiteinteilung zu erkunden, ist der Hop-On Hop-Off Pass. Der Doppeldeckerbus fährt insgesamt 23 Stationen an. Überall können Sie sich beliebig lang aufhalten und mit einem späteren Bus weiterfahren. An jeder Haltestelle fährt der Bus etwa alle 10 bis 15 Minuten ab.
  • The Dublin Pass: wer Dublin an mehreren Tagen erkunden will, kann mit The Dublin Pass sparen. Das Ticket für 1, 2, 3 und 6 Tage beinhaltet den Eintritt zu den beliebtesten Museen, Galerien, Zoos, Hafenrundfahrten und Sehenswürdigkeiten und bietet zahlreiche Vergünstigungen in Geschäften und Restaurants. Inklusive 84 Seiten Reiseführer zu allen Highlights in Dublin und gratis Flughafen-Transfer in die Stadt. Erhältlich unter: www.dublintourist.com oder im Touristenbüro.

Museen, Galerien

  • National Museum: Ausstellungsstücke von 700 v.Chr. bis ins 20. Jahrhundert. Kildare Street
  • Dublin Civic Museum: über die Geschichte Dublins. 58 South William Street
  • National History Museum: tolles Museum, das schon seit 1857 geöffnet ist. Merrion Street
  • National Gallery: einmalige Kollektion von Meisterwerken. Das Museum ist mit hochmoderner Technik ausgestattet (z.B. Touchscreens zu jedem Bild). Merrion Square West
  • Hugh Lane Municipal Gallery of Modern Art: Sammlung europäischer Kunst im Charlemont House. Parnell Square
  • Dublin Writers Museum: in 2 typischen Dubliner Stadthäusern werden Bilder, Manuskripte und vieles mehr rund um irische Schriftsteller ausgestellt. 18 Parnell Square
  • James Joyce Cultural Center: Stadthaus von 1748, schon allein wegen der Stuckverzierungen sehenswert. 35 North Great George Street
  • James Joyce Tower: besonders an sonnigen Tagen zu empfehlen. Küstenbefestigung und ehemalige Badeanstalt für Nudisten sind zu besichtigen. April bis Oktober ist der Turm geöffnet. The Joyce Tower, Sandycove

Kino

  • Access Cinema, 6 Eustace Street
  • Cineworld Cinema, Parnell Street

Ausflüge

  • Kilkenny Castle and Cathedral: das Schloss, das 1190 erbaut wurde, war von 1391 bis 1935 von der einflussreichen Butler-Familie bewohnt. Der ganze Ort mit seinen mittelalterlichen Gebäuden, den umliegenden Gärten und der Kathedrale zieht jedes Jahr sowohl viele Einheimische als auch Touristen an.
  • Glendalough: im „Tal der zwei Seen“ in den Wicklow Mountains können Sie auf verschiedenen Wanderwegen mehrere Klosterruinen erkunden. Das auffälligste Gebäude ist ein 33 Meter hoher, schmaler und runder Turm, der 1066 als strategisches Instrument gegen die Wikinger erbaut wurde.

Strände

Der Sandstrand Balbrigan Beach liegt nur 2 Minuten vom Stadtzentrum entfernt. Der 4 Kilometer lange Donabate Beach ist gut vom Stadtzentrum zu erreichen und ist mit der „Blue Flag“ als besonders sicher eingestuft. Seapoint in Dun Laoghaire ist ein flach abfallender Strand und bei Schwimmern, Surfern und zum Kanufahren sehr beliebt.

Sportmöglichkeiten

Hurling, Gaelic Football, Rugby, Fußball und Pferderennen zählen zu den beliebtesten Zuschauersportarten. Zu den wichtigsten Veranstaltungen Dublins gehören die jährlich stattfindende Dublin Horse Show im August sowie die Endspiele der Hurling- und Gaelic-Football-Saison im September.

  • Golfplätze
    - Spawell Golf Center: Neben Golf, Squash, Badminton, Snooker und Fußball gibt es hier auch Tennisplätze. Templogue
    - Dublin City Golf Club: Holes 18, Par 70. Ballinascorney, Tallaght
  • Tenniscenter
    - Ein Großteil der öffentlichen Tennisplätze befinden sich in den Parks der Stadt. So u.a. im Hampstead Park, Belcamp Park, Bushy Park, Ellenfield Park, Herbert Park, Johnstown Park und Mountjoy Square Park
  • Fitnessstudios
    - Crunch Fitness Premier: im obersten Stock des U.C.D. Sports Center auf dem U.C.D. Campus. Clonskeagh Road

Gastronomie


Das kulinarische Angebot in Dublin ist sehr vielfältig. Sie finden eine breite Auswahl an  internationalen Spezialitäten ebenso wie traditionelle irische Küche, mit ihren typisch herzhaften und deftigen Gerichten. 

Restaurant Empfehlungen

  • Für Gourmets
    - Les Frères Jaques: frische französische Küche in einem der besten Restaurants der Stadt. 74 Dame Street
    - Restaurant Patrick Guilbaud: das Restaurant im Merrion Hotel hat nicht umsonst 2 Michelinsterne. 21 Upper Merion Street
  • Für Trendsucher
    - Halo: Helles Atrium mit elegant-minimalistischer Einrichtung und subtiler Beleuchtung. International-asiatische Küche. Lower Ormand Quay
  • Für Preisbewusste
    - Cafe Bar Deli: Ecke Georges Street und Crafton Street
    - Madina: asiatisch ganz ohne Geschirr. Essen einfach auf Tablett aufladen. Moore Street
    - Charming Noodels: sehr preiswertes und gutes asiatisches Essen. Parnell Street
    - Elephant & Castle: beliebtes irisches Restaurant/Pub. 18 Temple Bar

Einkaufen


Die edle Einkaufsmeile der Stadt ist die Grafton Street, wohingegen sich die von ihr abzweigende Nassau Street eher zum Einkaufen traditioneller irischer Produkte und Souvenirs eignet. Im Szene-Viertel Temple Bar sind die Geschäfte sehr individuell, wer sich für Antiquitäten interessiert, wird in der Francis Street fündig.  

  • Einkaufszentren
    - Brown Thomas: exklusives Kaufhaus. 88-95 Grafton Street
    - Jervis Shopping Center: das größte Einkaufszentrum im Stadtzentrum. 125 Upper Abbey Street
    - Stephens Green Shopping Center: Stephens Green West
    - The Blanchardstown Shopping Center: das größte Einkaufszentrum in Irland. Blanchardstown
    - Dundrum Shopping Center: Sanyford Road, Dundrum
    - Liffey Valley Shopping Center: Fonthill Road, Clondalkin
  • Märkte
    - Moore Street Market: traditioneller Lebensmittel-Markt. Henry Street
    - Temple Bar Bio Market: Bioprodukte werden jeden Samstagvormittag verkauft. Sonntags Kunsthandwerk und Möbel. Meeting House Square

Feiertage, Veranstaltungen, Festivals


Feiertage

Neujahr1. Januar
St Patrick's Day17. März
Karfreitagvariables Datum
Ostermontagvariables Datum
May Bank Holidayerster Montag im Mai
June Bank Holidayerster Montag im Juni
August Bank Holidayerster Montag im August
October Bank Holidayletzter Montag im Oktober
1. Weihnachtstag25. Dezember
2. Weihnachtstag26. Dezember

Vorbehaltlich Veränderungen, ohne Gewähr. 

Veranstaltungen, Festivals


Januar

- TradFest  

Februar
- Jameson Dublin Film Festival  

März
- St Patrick´s Day  

April
- Punchestown Festival
- Forro Dance Festival
- The Ball Festival
- Bray Jazz Festival
- Bright Lights Tag Festival

Mai
- International Dublin Gay Theatre Festival
- PhotoIreland Festival
- Dublin Cinemagic International Film and Television Festival for Young People
- James Connolly Festival
- Dublin Dance Festival
- International Literature Festival

Juni
- Bloomsday
- Dublin Port River Fest
- Dalkey Book Festival
- Dublin Kite Festival
- Dublin Pride Parade  

Juli
- Irish International A Cappella Festival

August
- Dublin Horse Show  

September
- Tiger Dublin Fringe
- Dublin Theatre Festival  

Oktober
- Dublin International Short Film and Music Festival  

Dezember
- Christmas Horse Racing Festivals

Medizinische Hinweise


Medizinische Versorgung (Beispiele)

St. James's Hospital
P.O. Box 580 James's Street
Dublin 8  

St. Vincent's University Hospital
Elm Park, 196 Merrion Rd
Dublin 4, D04 Y8V0  

Royal City of Dublin Hospital
18 Baggot Street Upper
Dublin 4  

Beaumont Hospital
Beaumont Road, Beaumont
Dublin

Wichtig


Einreisebestimmungen

  • Reisedokumente: Reisepass, vorläufiger Reisepass, Personalausweis, vorläufiger Personalausweis  
  • Visum: Deutsche, Österreichische und Schweizer Staatsangehörige benötigen für Irland kein Einreisevisum.

Kursübersicht & Preise anzeigen


Wie ist mein Sprachniveau? >

Kostenlose Tests in Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch und Russisch:

> zu den Gratis DIALOG-Sprachniveau-Tests...>

Sprachreisen-Katalog bestellen >

Hier den aktuellen Sprachreisen Katalog bestellen, kapitelweise oder ganz downloaden

> Sprachreisen Katalog bestellen / downloaden...> 

Sprachreise als Bildungsurlaub >

Ist die Sprachreise in meinem Bundesland als Bildungsurlaub anerkennbar? Grundlagen und Infos:

> Infos + anerkannte Kursorte für Bildungsurlaub...>

Sprechen Sie mit
unseren Experten

mein Merkzettel
0 Einträge

zuletzt
angesehen