Reisetipps Sprachreise Barcelona

Nachfolgend einige Reisetipps und nützliche Informationen von DIALOG zu Ihrer Sprachreise nach Barcelona  

Die Hauptstadt Kataloniens liegt direkt am Mittelmeer und ist die zweitgrößte Stadt des Landes. Seit Barcelona Austragungsort der Olympischen Sommerspiele 1992 war, hat sich die Metropole zu einem immer beliebteren Reiseziel entwickelt. Barcelona ist ein Mekka für Bade- und Kultururlauber, aber auch für Architekturbegeisterte und kulinarische Genießer.

Literaturtipps


Barcelona
Marco Polo Reiseführer
von Dorothea Massmann (Autor)
Reisen mit Insider-Tipps, inklusive kostenloser Touren-App & Update-Service
ISBN-13: 978-3829727129  

Barcelona Reiseführer
Michael Müller Verlag
Individuell reisen mit vielen praktischen Tipps inkl. Web-App
von Thomas Schröder
ISBN-13: 978-3956544415  

Top 10 Reiseführer Barcelona
Dorling Kindersley Verlag
mit Extrakarte und kulinarischem Sprachführer zum Herausnehmen
ISBN-13: 978-3734205347

Anreiseinformationen


Flugzeiten – Referenzen
Frankfurt/Barcelona: 2 Stunden
Wien/Barcelona: 2 Stunden 20 Minuten
Zürich/Barcelona: 1 Stunde 40 Minuten  

Flughafen
Aeropuerto de Barcelona-El Prat
Flughafencode: BCN
Adresse: 08820 El Prat de Llobregat, Provinz Barcelona, Spanien
Telefon: +34 902 40 47 04
Web: www.aena.es/es/aeropuerto-barcelona/index.html  

Ankunft
Der Flughafen Barcelona liegt ca. 12 km südwestlich der Stadt. Busse pendeln alle 15 Minuten zur Plaça Catalunya. Die Fahrt dauert ungefähr 30 Minuten. Zugverbindungen gibt es vom Terminal 2 zu den Stationen Barcelona Sants und Passeig de Gràcia. An beiden Stationen haben Sie Anschluss an das U-Bahn-Netz. Züge verkehren alle 30 Minuten. Die einfache Fahrt kostet etwa € 3,50. Die Kosten mit dem Taxi betragen ca. € 20.  

Weitere Informationen unter: www.aena.es/en/barcelona-airport/public-transport.html

Öffentliche Verkehrsmittel


Mit U-Bahn und Bussen können Sie alle interessanten Ziele der Stadt erreichen. Einzeltickets kosten ca. € 2,15 und sind bei Bus-/Metrowechsel 1¼ Stunden gültig; Zehnerkarten kosten ca. € 9,95 und eine Monatskarte (unbegrenzte Fahrten) ca. € 52,75. Die Taxi-Tarife sind relativ günstig, Zuschläge werden für Koffer, Hunde und Flughafenfahrten erhoben.  

Weitere Informationen unter: www.tmb.cat/en/barcelona-transport  

Allgemeine Informationen


Klima
Das Klima an der katalanischen Küste ist mediterran. Im Sommer gehen die Temperaturen selten unter 28 °C, im Winter beträgt die Durchschnittstemperatur ca. 5 °C.

Zeitzone
Barcelona liegt in der Zeitzone UTC +1. Deutschland befindet sich in derselben Zeitzone, es gibt also keine Zeitverschiebung. In Spanien werden die Uhren auf Sommer- und Winterzeit umgestellt.

Währung, Bargeld, Geldautomaten, Kreditkarten
Der Euro € (= 100 Cents) ist die offizielle Währung in Spanien.  

  • Geld abheben
    In Barcelona finden Sie problemlos Geldautomaten (z.B Deutsche Bank Spanien, Caixabank, Santander Bank) und können auch mit EC-Karten / girocards Geld abheben. Vpay oder Maestro funktionieren in Spanien. Meistens wird eine Gebühr von ca. 5 € pro Abhebung verlangt. Wenn Sie Kunde der Deutschen Bank sind, können Sie mit Ihrer EC Karte an den Automaten der Deutschen Bank in Spanien kostenlos Geld abheben. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise direkt  bei Ihrer Bank. 
  • Bargeldlos zahlen
    Sie können mit  Visa, Mastercard, Girocard und z.T. EC Karte bargeldlos bezahlen. Es wir gemäß aktuellen EU-Recht keine Gebühr erhoben. Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Reise bei Ihrer Bank.

Wichtige Telefonnummern
Notrufnummer 112
Krankenwagen 061
Feuerwehr 085
Polizei 062 (Guardia Civil)
Telefonauskunft 11811
Vorwahl Spanien +34
Tourismusbüro 932 85 38 34 (Turisme de Barcelona)

Elektrizität
Netzspannung 230  V, Frequenz  50 Hz. In Spanien  verwendet man Steckdosen Typ F;  dafür brauchen Sie normalerweise keinen Reisestecker-Adapter.

Medien


Presse
Täglich und wöchentlich erscheinende Zeitungen: La Vanguardia, El Periódico de Catalunya, Ara, 20 Minutos Barcelona, Sport, Mundo Deportivo, L’esportiu, Diari de Sabadell, Diari de Terrassa, Regió 7...

Radiosender
40 Principales, Antena 2000 Radio, Cadena 1000, Canal 20, Catalunya Musica, Club 25 FM, COM Radio, Digital FM, Europa FM, Flaix FM, Maxima FM, Onda Cero, Radio Barcelona, Radio Litoral, Radio Nacional, Radio RM, Rock and Gol Barcelona, Styl FM, Kiss FM, Jazz Radio Bcn...  

Internet-Radio
www.de.streema.com/radios/Barcelona-176  

Apps
Barcelona Travel Guide and Offline City Map (von Ulmon GmbH)
Barcelona - Travel Guide & Offline Map (von tripwolf)

Sehenswürdigkeiten, Kultur- und Freizeitprogramm


Sehenswürdigkeiten

Sagrada Familia
Wunderschöne, von Antoni Gaudí entworfene Basilika. Der Bau begann bereits 1882, ist aber bis heute noch nicht komplett abgeschlossen. Calle Mallorca 401.  

Las Ramblas
Die „Promenade” der Stadt verbindet die Plaça de Catalunya mit dem Hafen. Die 5 verschiedenen Abschnitte haben ihren jeweils eigenen Charakter. So werden in dem einen Blumen verkauft und im nächsten zeigen Straßenkünstler ihre Tricks.  

Port Vell
Der romantische Hafen liegt in der Altstadt Barcelonas am Rande des historischen Stadtviertel El Borne. Moll de Díposit s/n.  

Parc Güell
Von Antoní Gaudí gestalteter Park. Die zum Bau verwendeten Materialien stammen direkt vom Gelände des Parks. Auch die Mosaiken entstanden aus Produktionsabfällen der umliegenden Keramikfabriken.  

Casa Battló
Von Antoní Gaudi erbautes Haus am Passeig de Gracia, dessen Fassade den Anschein macht, aus Schädelknochen und Gebeinen erbaut worden zu sein.  

Plaça Reial
Einer der beliebtesten Plätze in Barcelona in der Nähe der Ramblas mit vielen Restaurants, Bars und Cafés. Das Design der Laternen stammt von Antoni Gaudí.  

El Poble Espanyol
Das 1929 erbaute „Dorf innerhalb der Stadt“ repräsentiert jede Region Spaniens durch ein typisches Gebäude und Produkte der Region.  

Barceloneta
Stadtviertel in der Altstadt Barcelonas direkt am Meer mit über 1000 Metern Badestrand. Mediterranes Flair und das bunte Treiben am Strand und in der Markthalle (Mercat) machen Barceloneta aus. Vom südlichen Ende aus fährt eine Seilbahn über den Hafen hinweg auf den Hausberg der Stadt, den Mountjuïc. Hier genießt man einen schönen Blick auf die Stadt und den Hafen, zudem befindet sich hier das Olympiagelände von 1992 mit Museum, sowie das Museum Joan Mirós.  

Palau de la Musica Catalana
Seit 1997 zum UNESCO-Kulturerbe gehörender Konzertsaal im wunderschönen Stil des Modernisme. Faszinierendes Glasdach, überdimensionale Wandverzierungen und eine Orgel aus dem Jahre 1908. C/ Sant Pere Més Alt, s/n.  

La Catedral de la Santa Creu i Santa Eulàlia
Die gotische Kathedrale am Platz Pla de la Seu im Stadtviertel Barri Gòtic wurde über mehrere Jahrhunderte in verschiedenen Stilen erbaut.

Stadtbesichtigungen

  • Barcelona City Hop-On Hop-Off: Um Barcelonas Sehenswürdigkeiten nach Lust und Laune besuchen zu können, bietet sich der Hop-On-Hop-Off –Pass an. In dem offenen Doppeldeckerbus werden auf 3 verschiedenen Routen 44 Stationen angefahren. An jedem Stopp kann man sich nach Belieben aufhalten und mit einem späteren Bus weiterfahren. An jeder Haltestelle fährt der Bus etwa alle 10 bis 20 Minuten ab. Ein Ticket kann man schon vor der Abreise unter www.city-discovery.com/barcelona/ buchen oder einfach einsteigen und beim Busfahrer kaufen. Start: Julia Travel Bus Terminal at Ronda Universidad 5.
  • Barcelona Card: Das Ticket für 2-5 Tage bietet Rabatte auf Eintrittspreise zu den beliebtesten Museen, Galerien, Zoos, Hafenrundfahrten und Sehenswürdigkeiten und bietet zahlreiche Vergünstigungen in Geschäften und Restaurants. Inklusive 126-seitigem Reiseführer zu allen Highlights. Zudem inbegriffen: der Transfer vom Flughafen in das Stadtzentrum. Am besten an der Touristeninformation am Flughafen kaufen oder zuvor unter www.barcelona.de.  

Museen, Galerien

  • Fundacio Joan Miró: Der Künstler selbst hat dieses Museum 1975 gegründet. Parc Montjuïc.
  • Museu Picasso: Ausstellung der wichtigsten Werke des großen Künstlers, der 14 Jahre in Barcelona lebte. C/Montcada 15-23, Ciutata Vella.
  • Museu de Arte Contemporáneo de Barcelona: Das MACBA zeigt Stücke zeitgenössischer spanischer und internationaler Künstler. Plaça del Àngels 1, El Raval.
  • Museu d’Història de Catalunya: Kataloniens Geschichte von der Urzeit bis heute. Plaça Pau Vila 3.
  • Museu d’Històrica de la Ciutat: die Geschichte Barcelonas verstehen im Palau Real. Plaça del Rei 1, Barri Gotic.
  • Museu Maritím: Seefahrergeschichte der Stadt vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert. Avda de les Drassanes.
  • Museu Nacional d’Art de Catalunya: weltgrößte Sammlung an römischer und mittelalterlicher Kunst. Im Palau Nacional, Parc Montijüic.
  • Galeria del Angels: eine der interessantesten Galerien mit Werken von über 20 Jungkünstlern. Calle dels Àngels 16, Raval.

Kino

  • Cine Rex: historisches Kino, 1 Saal. Gran Vía Corts Catalanes 463.
  • Cine Coliseum: ehemaliges Theater. 595-599 Gran Via de las Corts Catalanes.
  • Yelmo Cineplex: großer Kinokomplex beim Centre de la Vila Port Olimpic. Calle Salvador Espriu 61.

Freizeitparks

  • Tibidabo: Ein individueller Freizeitpark, der hoch oben auf dem Mont Tibidabo über der Stadt thront. Schöne Wanderwege laden alle diejenigen ein, die nicht unbedingt in den Vergnügungspark wollen. Zu erreichen mit der FCC-Metro bis Avinguda Tibidabo, dann weiter mit der Tramvia Blau bis Peu de Funicular, ab dort fährt eine Drahtseilbahn zum Gipfel.

Ausflüge

  • Montserrat: Das beliebte Wallfahrtsziel, der Gipfel des Berges Montserrat, 40 Kilometer nordwestlich der Stadt, ist über eine Drahtseilbahn zu erreichen (ab Aeri de Montserrat, von der FCC-Metro angefahren). In dem Kloster auf dem Gipfel befindet sich auch ein Museum mit Werken von u.a. Caravaggio und Picasso, in der Umgebung führen schöne Bergwanderwege durch die zerklüftete Berglandschaft.
  • Figueres: Hier, ca. 125 Kilometer nördlich von Barcelona, befindet sich das Teatre-Museu Dalí. Das außergewöhnliche Museum im alten Stadttheater gestaltete der extravagante Künstler selbst.

Strände

In Barcelona kann man direkt in der Stadt den Barceloneta-Strand nutzen, aber auch in unmittelbarer Umgebung gibt es weitere Strände, die in der Hochsaison um einiges ruhiger sind als der Stadtstrand. So zum Beispiel der Icaria- und der Marbella-Strand (FKK). Einer der schönsten Strände, ca. 30 Minuten zu Fuß, aber auch mit dem Bus erreichbar, ist der Strand „Platja Mar bella Nova“.

Sportmöglichkeiten

Für Touristen gibt es eine Sportauskunft der Stadtverwaltung mit Informationen zu städtischen Sportzentren und Freizeiteinrichtungen. Informieren können Sie sich zusätzlich in deren Büro in der Avinguda de LEstadi 30-40.

  • Schwimmen
    - Club Natacio Atletic-Barceloneta: 3 Hallenschwimmbecken, Fitnesskurse, Fitnesstudio. Plaza del Mar.
    - Piscina Bernat Picornell: Avinguda de l’Estadi 30-40 am Montjuïc.
  • Golfplätze
    - Golf Sant Cugat: 21-Loch, für Nicht-Mitglieder mit eigener Ausrüstung. Carrer Villà 79, Sant Cugat.
    - Masia Bach Golf Club: 18-Loch-Golfplatz am Strand. Werktags über 50% günstiger als am Wochenende. Carretera Martorrell-Cappellades, Sant Esteve Ses Rovires.
  • Tenniscenter
    - Centre Municipal de Tennis Vall d'Hebron: Passeig de la Vall d’Hebron 178.
  • Fitnessstudios
    - Gran de Gracia 37 oder auch Ganduxer 25-27.
    - Holmesplace: Balmes, 44-46 oder auch Ausiàs Marc, 9-11, Urquinaona.  

Gastronomie


Die katalanische Küche ist geprägt von Fisch und Meeresfrüchten sowie deftigen Mahlzeiten mit Fleisch und Wurst. Dazu reicht man die klassischen Soßen Alioli, Romescu, Picada und Sofregit. Als Nachspeise serviert man die Crema Catalana (Karamellpudding) oder Mel i Mató (Quark mit Honig).  

Restaurant-Empfehlungen:   

  • Für Gourmets
    - Lasarte. Mallorca 259
    - Moments. passeig de Gràcia 38-40
    - Enoteca. Marina 19
    - ABaC. Av. Del Tibidabo 1  
  • Für Trendsucher
    - Alkimia: eines der individuellsten und renommiertesten Restaurants der Stadt. Mediterrane Küche. Industria 79
    - Quimet & Quimet: hier sollte man herkommen, um leckere Tapas und guten Wein zu genießen. Poeta Cabanyes 25
    - Bananas. Carrer de la Fusina 7
  • Für Preisbewusste
    - El Xampanyet. Montcada 22
    - Da Paolo. av. De Madrid 63
    - Etapes. Enrique Granados 10
    - Café Viena. La Rambla del Estudis 115

Einkaufen


Die beste Einkaufsstraße ist sicherlich Las Ramblas, obwohl hier vor allem Souvenirs zu teuren Preisen angeboten werden. Bekannte internationale Designer- und Markenkleidung finden Sie am Plaça Catalunya, Passeig de Gràcia oder Diagonal. In den engen Gassen von El Borne in der Altstadt haben sich viele kleinere Läden und neue Labels angesiedelt. Im Gotischen Viertel finden Sie eher kleine Boutiquen, Buch- und Antiquitätenläden, während es in El Raval eher Secondhand-Mode und Musikgeschäfte gibt.  

  • Einkaufszentren
    - L’illa: Diagonal 555
    - El Corte Inglès: Plaça Catalunya 14
    - Barcelona Glòries: Diagonal 280
    - Virgin Megastore: Passeig de Gràcia 16
    - Maremàgnum: Boutiquen, Supermärkte und Restaurants am Hafen.  
  • Märkte
    - La Boqueria : Rambles 91
    - Mercat de Sant Antoni
    - Els Encants: Pl. les Glòries, Flohmarkt am Mo, Mi, Fr, Sa.   

Feiertage, Veranstaltungen, Festivals


Feiertage

Neujahr1. Januar
Heilige drei Könige6. Januar
Karfreitagvariables Datum
Ostermontagvariables Datum
Tag der Arbeit1. Mai
Pfingstmontagvariables Datum
San Juan24. Juni
Mariä Himmelfahrt15. August
Diada11. September
Tag der Merced24. September
Nationalfeiertag12. Oktober
Allerheiligen1. November
Tag der Verfassung6. Dezember
Maria Empfängnis8. Dezember
Weihnachten25. Dezember
San Estebán26. Dezember

Vorbehaltlich Veränderungen, ohne Gewähr.

Veranstaltungen, Festivals


Januar

- Cabalgata de Reyes Magos
- Premis Gaudí  

Februar
- Mobile World Congress
- Guitar Bcn  

März
- Feria Alimentaria
- Zurich Marató de Barcelona  

April
- Barcelona Bridal Fashion Week
- Semana Santa
- Sant Jordi
- D’A Festival Internacional de Cinema d’Autor  

Mai
- La Noche de los Museos
- Salón Internacional del Cómic de Barcelona
- Primavera Sound  

Juni
- Festival Pedralbes
- Gran Premi de Catalunya MotoGP
- Festival Sónar
- Sant Joan  

Juli
- Grec Festival  

August
- Festa Major de Gràcia  

September
- Festival Hipnotik
- Fiestas de la Mercè
- Feria Salón Naútico  

Oktober
- Barcelona Tattoo Expo
- Salón del Manga  

November
- Festival del Mil·lenni  

Dezember
- Barcelona International Art Fair
- Fira de Santa Llúcia
- Nochevieja

Medizinische Hinweise


Medizinische Versorgung (Beispiele)  

Hospital Clínic de Barcelona
Carrer de Villarroel, 170
08036 Barcelona  

Hospital de la Santa Creu i Sant Pau
Carrer de Sant Quintí, 89
08026 Barcelona  

Hospital Sant Joan de Déu Barcelona
Passeig de Sant Joan de Déu, 2
08950 Esplugues de Llobrega, Barcelona

Wichtig


Einreisebestimmungen: 

  • Reisedokumente: Reisepass, vorläufiger Reisepass, Personalausweis, vorläufiger Personalausweis
  • Visum: Deutsche, Österreichische und Schweizer Staatsangehörige benötigen für Spanien kein Einreisevisum.  


Vertretung im Land  

Deutsches Generalkonsulat in Barcelona
Torre Mapfre
Calle de la Marina, 16
08008 Barcelona
Spanien  

Österreichisches Konsulat in Barcelona
Carrer de Marià Cubí, 7
08006 Barcelona
Spanien  

Schweizerisches Generalkonsulat in Barcelona
Edificios Trade
Gran Via de Carlos III, 94,7°
08028 Barcelona
Spanien

Kursübersicht & Preise anzeigen


Wie ist mein Sprachniveau? >

Kostenlose Tests in Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch und Russisch:

> zu den Gratis DIALOG-Sprachniveau-Tests...>

Sprachreisen-Katalog bestellen >

Hier den aktuellen Sprachreisen Katalog bestellen, kapitelweise oder ganz downloaden

> Sprachreisen Katalog bestellen / downloaden...> 

Sprachreise als Bildungsurlaub >

Ist die Sprachreise in meinem Bundesland als Bildungsurlaub anerkennbar? Grundlagen und Infos:

> Infos + anerkannte Kursorte für Bildungsurlaub...>

Sprechen Sie mit
unseren Experten

mein Merkzettel
0 Einträge

zuletzt
angesehen