Reisetipps Sprachreise Antibes

Das lebhafte Antibes (75.000 Einwohner) liegt am Fuße der Alpen westlich von Nizza und ist die zweitgrößte Stadt an der Côte d’Azur. Malerisch zwischen den beiden Buchten Anse St-Roche und Anse de la Salis gelegen, lockt die Stadt mit 25 km Küste und 300 Sonnentagen im Jahr zahlreiche Urlauber nach Südfrankreich. In den verwinkelten Altstadtgassen finden sich hübsche Boutiquen, Bistros und Cafés, die für typisch provenzalisches Flair sorgen. Der mondäne Yachthafen Port Vauban bietet hingegen Luxus pur und lädt gleichermaßen zum Bummeln und Staunen ein.

Literaturtipps

  • Polyglott on tour – Côte d’Azur
  • MARCO POLO Reiseführer Nizza, Antibes, Cannes, Monaco

nach oben

Anreiseinformationen

Vom Flughafen Nizza per Bus (Xpress N° 250 von Terminal 1 und 2) nach Antibes, von 08:00-20:30 Uhr, ca. 30 Min., ca. € 8 (www.envibus.fr). Alternativ mit dem Taxi, ca. 50-70 €; keine Zugverbindung.

nach oben

Allgemeine Informationen

Klima

Es herrscht mediterranes mildes Klima. Die Jahresdurchschnittstemperatur beträgt 16°C. Im Juli und August kann es bis zu 30 °C heiß werden.

Zeitzone

Mitteleuropäische Zeit (MEZ) und Sommerzeit.

Währung

1 Euro € (=100 Cents).

Zahlungsmittel

Die gängigen Kreditkarten werden fast überall akzeptiert, Bargeld erhält man überall auch an EC Automaten.

Elektrizität

220 Volt Wechselstrom, 50 Hz.

nach oben

Sehenswürdigkeiten

Antibes hat ca. 70.000 Einwohner und liegt an der sonnenverwöhnten Cote d´Azur. Die Stadt wurde ursprünglich von Griechen gegründet. Man kann heute noch die Spuren der griechischen Antike im Zentrum entdecken.

Chateau Grimaldi

Burg der Familie Grimaldi und Picasso Museum

Das Plateau de la Garoupe

Höchster Punkt der Stadt mit toller Aussicht über das Meer und die Küste bis nach St. Tropez.

Port Vauban

Europas größter Yachthafen

Fort Carré

Ehemalige Festung zur Verteidigung der Stadt.

Kathedrale von Antibes

Berühmt für den außergewöhnlichen Rosenkranzaltar.

Garoupe-Leuchtturm

Am Cap d’Antibes bietet einen schönen Ausblick über Land und Meer

Kapelle Notre-Dame-de-la-Garoupe

Freskenmalerei und vergoldete Statuen, besteht aus zwei Kirchen

Botanischer Garten der Villa Thuret

Villa Eilenroc

Großzügige Villa aus dem 19. Jhd. mit großer Gartenalage

Place Nationale

Belebter Platz im Zentrum mit vielen Cafés und dem Musée Peynet

nach oben

Kultur- und Freizeitprogramm

Stadtbesichtigungen

Sie können die Stadt auf jeden Fall zu Fuß erkunden. Geführte Stadttouren starten am Fremdenverkehrsamt.

Museen/Galerien

  • Fondation Hartung-Bergmann: zeitgenössische Kunst
  • Museum Peynet: dem Künstler Raymond Peynet gewidmet. Place nationale Antibes.
  • Archäologisches Museum: Bastion Saint-André
  • Musée naval et napoléonien: Schifffahrts- und Napoleon-Museum. Bd J. F. Kennedy Cap d’Antibes.
  • Fort Carré: Avenue du 11 Novembre.

Kino/Bars

  • Le Casino: Kino am Busbahnhof, 6 av. du 24 Août
  • Absinthe Bar La Balade: bekannte Absinth Bar und jeden Samstag Livemusik , 25b Cours Masséna
  • The Hop Store: bei Jugendlichen beliebter Irish Pub mit guten Burgern, 38 Boulevard d’Aguillon

Freizeitparks

  • Marineland: Seewasseraquarium mit tollen Killerwal-, Delfin und Robbenshows.
  • Aquasplash: Wasser- und Erlebnispark mit Rutschen und Wellenbad.

Ausflüge

  • Strände

    • Golfe-Juan: schöne Badebucht mit feinem Sandstrand.
    • Zwischen Pointe de I’nette und Port de la Saus: kleiner Strand mit klarem Wasser. Hier war zudem der Beginn der Route Napoléon.
    • Plage de la Garoupe: berühmter Strandabschnitt mit Leuchtturm

In der Nähe von Antibes liegen einige weltberühmte Städte wie Cannes, Nizza oder Monte Carlo, die per Zug oder Bahn zu erreichen sind.

nach oben

Gastronomie

Probieren sollten Sie auf jeden Fall die hauchdünnen Pfannkuchen (Crèpes), die man sowohl mit süßer als auch herzhafter Füllung essen kann! Bekannt ist unter anderem auch Ratatouille (Tomaten, Paprika, Auberginen, Zwiebeln) oder der Salade Nicoise (Grüner Salat, Thunfisch, Oliven, Tomaten).

  • L’Oursin: Die Adresse für Fischgerichte und Meeresfrüchte in maritimen Ambiente. 16, rue de la République .
  • L’auberge provencal: gute provenzalische Küche in tradionellem Ambiente. 61, place Nationale.
  • Taverne du Safranier: einfaches Bistro mit jungem Publikum. 1 place du Safranier.

nach oben

Einkaufen

Die Geschäfte und Souvenirläden befinden sich fast alle in der Fußgängerzone bzw. in den engen Gassen im Zentrum. Man findet hier auch einige bekannte Kaufhausketten sowie Kleider- und Schuhgeschäfte.

Märkte

Der bunte und lebhafte Markt findet i.d.R. täglich (Okt.-Mai außer montags) auf dem Cours Masséna statt. Vormittags wird hauptsächlich Gemüse, nachmittags Antiquitäten, Souvenirs und Kunsthandwerk angeboten. Überdacht im 19. Jahrhundert, aber dennoch luftig und einer der buntesten an der Côte d’Azur.

nach oben

Veranstaltungen/Festivals

Januar/Februar

  • Festival der Sakralkunst

Februar/März

  • Femin’Arte
  • “La Colombe d’Or” (Festival der Magie)

April

  • Antibes Yacht Show im Port Vauban
  • Antiquitäten- und Trödlermesse der Altstadt von Antibes

Mai

  • Internationales Bridge-Festival
  • “Trend”-Wochenende in Juan
  • Sand-Skulpturen

Juni

  • Blumenkorso & Jazz Brass Band Révélations
  • Segelwoche von Antibes Juan-les-Pins
  • Die Nächte im Fort-Carré

Juli

  • Jazzfestival in Juan-les-Pins

August

  • Festival des Musikfeuerwerks

Oktober

  • Weltfestspiele des Unterwasserbildes

nach oben

Öffentliche Verkehrsmittel

Die Busgesellschaft Envibus verkehrt in Antibes und zu über 20 anderen Städten in Frankreich. Die Busse verkehren von 7 bis 21 Uhr, nachts fahren einige Nachtbusse. Es gibt sowohl Einzelfahrscheine (€ 1), Tagestickets, 10er-Tickets (€ 8) oder ein Wochenticket (€ 10).

nach oben

Kursübersicht & Preise anzeigen


Wie ist mein Sprachniveau? >

Kostenlose Tests in Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch und Russisch:

> zu den Gratis DIALOG-Sprachniveau-Tests...>

Sprachreisen-Katalog bestellen >

Hier den Sprachreisen Katalog 2017 bestellen, kapitelweise oder ganz downloaden

> Sprachreisen Katalog bestellen / downloaden...> 

Sprachreise als Bildungsurlaub >

Ist die Sprachreise in meinem Bundesland als Bildungsurlaub anerkennbar? Grundlagen und Infos:

> Infos + anerkannte Kursorte für Bildungsurlaub...>

Sprechen Sie mit
unseren Experten

mein Merkzettel
0 Einträge

zuletzt
angesehen