Reisetipps Sprachreise Sydney

Nachfolgend einige Reisetipps und nützliche Informationen von DIALOG zur Ihrer Sprachreise nach Sydney

Sydney ist die älteste, größte und bevölkerungsreichste Stadt Australiens und sicherlich auch eine der schönsten: der atemberaubende Hafen mit der Harbour Bridge und dem Opernhaus, 37 (!) Strände und wunderschöne Nationalparks sind nur einige Highlights dieser multikulturellen Stadt.

Literaturtipps


City Trip Sydney

Reise Know-How
Reiseführer mit Faltplan und kostenloser Web-App
von Elfi H. M. Gilissen (Autor)
ISBN-13: 978-3831727636  

Australien, Sydney
Marco Polo Reiseführer
Reisen mit Insider-Tipps. Inklusive kostenloser Touren-App & Update-Service
von Stefan Huy (Autor), Urs Wälterlin (Autor), Esther Blank (Autor), Bruni Gebauer (Autor)
ISBN-13: 978-3829727082  

National Geographic Traveler Sydney
Alle Highlights, exklusive Tipps, unvergessliche Erlebnisse
von Evan McHugh (Autor)
ISBN-13: 978-3955590161

Anreiseinformationen


Flugzeiten – Referenzen
Frankfurt/Bangkok/Sydney: 21 Stunden 15 Minuten
Wien/Dubai/Sydney: 22 Stunden 25 Minuten
Zürich/Singapur/Sydney: 21 Stunden 05 Minuten  

Flughafen
Kingsford Smith International Airport
Adresse: Sydney New South Wales 2020, Australien
Telefon: +61 2 9667 9111
Flughafencode: SYD
Web: www.sydneyairport.com.au  

Ankunft
Der Flughafen Kingford Smith liegt 9 km vom Zentrum entfernt, die Fahrt dauert ca. 20-30 Minuten.

  • Zug: Eine unterirdische Zugverbindung verbindet die Terminals mit der Stadt. Die Züge fahren alle 10-15 Minuten.
  • Taxi: Ein Taxistand befindet sich vor jedem Terminal (Kosten Flughafen-Zentrum ca. AU$ 15-20).
  • Bus: Expressbusse fahren ins Zentrum bis zur Central Station; von dort können Sie mit einem Taxi bis zu Ihrer Unterkunft fahren.

Weitere Informationen unter:
www.sydneyairport.com.au/parking-and-transport/arriving/international/transport-options-international

Öffentliche Verkehrsmittel


Sydney hat ein ausgedehntes Vorortzugnetz; eine U-Bahn und eine Einschienenbahn verkehren im Zentrum. Es gibt Einzel-, Wochen- und Sammelfahrscheine. Günstig ist der Sydney Pass (gültig für 3,5 oder 7 Tage), der zur Benutzung in allen öffentlichen Verkehrsmitteln berechtigt.  

Weitere Informationen unter:
www.cityofsydney.nsw.gov.au/explore/getting-around/public-transport  

Allgemeine Informationen


Klima
Sydney befindet sich in der subtropischen Klimazone. Es gibt mehr als 300 Sonnentage im Jahr und die Durchschnittstemperatur beträgt 22,5 °C. Die Sommermonate sind Dezember, Januar und Februar (Temperaturen bis 26-40 °C tagsüber, und nachts unter 20° C). Die Wintermonate sind Juni, Juli und August (Temperaturen bis 17 °C).

Zeitzone
Sydney befindet sich in der Zeitzone UTC +10. Der Zeitunterschied zu Deutschland (UTC+1) beträgt +9 Stunden im Winter und +8 Stunden im Sommer. Es gibt in Sydney keine Umstellung auf Sommerzeit.

Währung, Bargeld, Geldautomaten, Kreditkarten
Die offizielle Währung in Australien ist der Australische Dollar. 1 AU$ = 100 Cents  

  • Geldwechsel
    Sie können in vielen Geldinstituten in Europa und in Australien Euro in Australische Dollar umtauschen. In Australien kann ein Wechsel vorteilhafter sein als in Europa, wo teilweise eine Gebühr anfällt.  
  • Geld abheben
    Geldautomaten finden Sie problemlos in Australien. Wenn Sie Klient der Deutschen Bank sind, können Sie gebührenfrei bei der Westpac Bank mit Ihrer EC/Maestro Karten Geld abheben. Manche Automatenbetreiber kassieren eine Fremdgebühr, die vor der Abhebung angezeigt wird.  
  • Bargeldlos bezahlen
    In Australien werden Visa und Mastercard Kreditkarten meistens akzeptiert, es werden jedoch unter Umständen Gebühren von 1,5% bis 2%

Wichtige Telefonnummern
Notrufnummer 000
Krankenwagen 000
Feuerwehr 000
Polizei 000
Telefonauskunft 1223
Vorwahl Australien + 61
Tourismusbüro +61 2 9240 8788 (Sydney Visitor Information Center)

Elektrizität
Netzspannung 230 V, Frequenz  60 Hz. In Australien verwendet man Steckdosen Typ I;  dafür brauchen Sie einen Reisestecker-Adapter.

Medien


Presse
Täglich und wöchentlich erscheinende Zeitungen: The Australian, The Daily Telegraph, The Australian Times, Australian Financial Review, ABC7 News, Australian Herald, The Sun-Herald, 9wave, Australia Daily, The Guardian. 

Radio
ABC Classic FM, SBS Radio, Triple J, Smooth FM 95.3, Nova 96.9, WSFM 101.7, 2DAY FM, Triple M 104.9, KIIS 1065, Radio Skid Row, Koori Radio, FBi Radio, 2000 FM, Fine Music 102.5, Hope 103.2, 2SER, Mood FM  

Internet-radio
www.radioau.net 

App
TripView Lite - Sydney & Melbourne (von TripView Pty Ltd)

Sehenswürdigkeiten, Kultur- und Freizeitprogramm

 

Sehenswürdigkeiten

Ein absolutes Muss für jeden Sydney-Besucher ist das Hafengebiet mit dem Opernhaus, der Hafenbrücke, dem Botanischen Garten sowie die Stadtteile Darling Harbour, Circular Quay und The Rocks. Ein weiterer Höhepunkt ist sicherlich der Taronga Zoo, einer der weltweit schönsten Tierparks. Nicht wegzudenken sind natürlich die vielen Strände Sydneys, die berühmtesten unter ihnen Bondi Beach, Manly Beach und Coogee Beach.  

Sydney Opera House
Führungen vor Ort buchbar. Informationen unter: www.soh.nsw.gov.au.  

Sydney Harbour Bridge
Zugang über die Treppen in Cumberland Street. Für Wagemutige: Bridge Climb. 5 Cumberland Street. www.bridgeclimb.com.  

Darling Harbour
Das alte Hafenviertel ist heute eine Art Freizeitpark mit unzähligen Restaurants, Museen, dem IMAX-Theater, dem Sydney Aquarium, u.v.m.  

The Rocks
Charakteristisch für die „Geburtsstätte Australiens“ am Fuße der Harbour Bridge sind die kleinen, verwinkelten Gassen, Sandsteinhäuser und einige der ältesten Kneipen des Landes. Weitere Sehenswürdigkeiten sind u.a. das älteste Gebäude Sydneys, Cadman’s Cottage, und die Sternwarte Sydney Observatory.  

Sydney Tower
Von diesem 305m hohen Turm hat man eine gute Aussicht über die Stadt. 100 Market Street.  

Taronga Zoo
Nicht nur die tierischen Einwohner wie Koalas, Kängurus, Wallabys, Seehunde und Schneeleoparden sind hier ein Highlight, sondern auch die Aussicht auf den Hafen. Bradleys Head Road. Olympic Park.  

Bondi Beach
Dieser weiße Sandstrand ist ein Markenzeichen Sydneys. Nur 15 Minuten vom Stadtzentrum entfernt kann man hier schwimmen, sonnenbaden, surfen oder einfach nur das Treiben entlang der Promenade beobachten. Durch die vielen Bars und Diskotheken ist Bondi auch bei Nachtschwärmern beliebt.  

Royal Botanical Gardens
Mitten in der Stadt, unweit von Hafen und Opernhaus, lädt das 30 ha große Gelände der Königlichen Botanischen Gärten zu einer Erkundungstour der über 1 Mio. Pflanzenarten ein. Mrs Macquarie Road.

Stadtbesichtigungen

  • Hop-On Hop-Off: Eine gute und günstige Art, Sydney ganz individuell und nach freier Zeiteinteilung zu erkunden, ist der Hop-On Hop-Off Pass. In dem 2-stöckigen offenen Doppeldeckerbus werden 22 Stationen angefahren. An jedem Stopp kann man sich nach Belieben aufhalten und mit einem späteren Bus weiterfahren. An jeder Haltestelle fährt der Bus etwa alle 15 bis 20 Minuten ab. Ein Ticket kann man schon vor der Abreise unter www.city-discovery.com/sydney buchen oder einfach einsteigen und beim Busfahrer kaufen. Start: Star City Coach Terminal.
  • See Sydney and Beyond Smartvisit Card: Wer Sydney an mehreren Tagen erkunden will, kann mit der See Sydney Card sparen. Das Ticket für 2, 3 und 7 Tage mit oder ohne Transport beinhaltet den Eintritt zu den beliebtesten Museen, Galerien, Zoos, Hafenrundfahrten und Sehenswürdigkeiten und bietet zahlreiche Vergünstigungen in Geschäften und Restaurants. Inklusive Reiseführer (128 Seiten) zu allen Highlights in Sydney. Erhältlich unter: www.seesydneycard.com oder im Guided Tours Office im Opernhaus.

Museen, Galerien

  • Art Gallery of New South Wales: eines der bedeutendsten australischen Kunstmuseen. Art Gallery Road.
  • Australia Museum: Australiens 1. Museum. Geschichte und Kultur Australiens. 6 College Street.
  • Australian National Maritime Museum: Australiens Unterwasserwelt entdecken. 2 Murray Street.
  • Hyde Park Barracks Museum: zeigt, wie die ersten verurteilten Sträflinge lebten. Queens Square, Macquarie Street.
  • Museum of Australian Jewish History and The Holocaust: 148 Darlinghurst Road, Darlinghurst.
  • Museum of Contemporary Art (MCA): Ausstellungen australischer und internationaler Künstler. 140 George Street.
  • Museum of Sydney: Geschichte Sydneys von den Aborigines bis hin zur Kolonialisierung. 53 Lower Fort St, The Rocks.
  • Powerhouse Museum: Entwicklung australischer Erfindungen und Produkte auf dem Weltmarkt im alten Kraftwerk der ehemaligen Straßenbahnlinie. 500 Harris Street.
  • SH Ervin Gallery: im alten Militärmuseum; für alle, die sich für das Kulturerbe Australiens interessieren. Watson Road, Observatory Hill, The Rocks.

Kino

  • Greater Union: 505-525 George St. Die 16 Kinos in diesem Kinokomplex im “Cinema District” bieten Filmvorstellungen für jeden Geschmack.

Freizeitpark

  • Fox Studios Australia: Hier wurden schon Filme wie “Matrix” oder “Moulin Rouge” gedreht. Der angrenzende Vergnügungspark umfasst Geschäfte, Kinos, Museen, Restaurants und weitere Attraktionen.

Ausflüge

  • Blue Mountains: im Blue Mountains-Nationalpark kommen v.a. Naturliebhaber, aber auch Bergsteiger und Mountainbiker voll auf ihre Kosten. Bei angenehm kühler Luft laden zahlreiche Wanderwege zu kurzen Spaziergängen oder langen Wanderungen durch die Eukalyptuswälder ein.
  • Hunter Valley: eines der größten und wichtigsten Weinanbaugebiete Australiens liegt ca. 2 Autostunden von Sydney entfernt, ist aber auch gut mit dem Zug zu erreichen. V.a. zur Zeit der Weinlese (Februar-März) strömen die Besucher zu den Weingütern, die aber das ganze Jahr über Führungen anbieten.

Sportmöglichkeiten

Da man in Sydney sehr körperbewusst ist, ist auch das Sportangebot dementsprechend vielfältig, wobei sich neben anderen Wassersportarten das Surfen an den vielen Stränden natürlich besonderer Beliebtheit erfreut. In und um die Stadt herum gibt es über 80 Golfplätze und mehrere Fitness- und Tenniscenter. Die vielen Parks und Strände sind zudem bei Joggern sehr beliebt.  

  • Surfschulen
    - Let’s Go Surfing Store: 128 Ramsgate Ave North Bondi (am Nordende der Bucht)
    - Manly Surf School: North Steyne Surf Lifesaving Club, gegenüber Pine Street 
  • Tauchen
    - Pro Dive Travel, 428 George Street
    - Sydney Dive Academy, 462 Bunnerong Road in Matraville 
  • Golfplätze
    - Moore Golfpark Club: nur 10 Min. vom Stadtzentrum (Holes: 18, Par: 70); Corner Anzac Parade & Cleveland Street, Moore Park.
    - Randwick Golfcourse: 10 km südlich des Stadtzentrums; zwar überschaubar, aber mit spektakulärer Aussicht auf das Meer zu einem bezahlbaren Preis (Holes: 18, Par: 59); Howe Street, Malabar. 
  • Tenniscenter
    - Rushcutters Bay Tennis Centre: 7 Waratah St, Rushcutters Bay
    - Coogee Tennis Courts: 35 Division St, Coogee 
  • Fitnessstudios
    - City Gym: 107-113 Crown Street
    - Gold’s Gym: 23 Pelican Street
    - Bayswater Fitness: 33 Bayswater Road, Kings Cross

Gastronomie


Das kulinarische Angebot in Sydney ist sehr groß. Im Vergnügungsviertel Darling Harbour reihen sich die Restaurants aneinander. Die Küche ist sehr international, auf den Speisekarten finden sich natürlich viele Sorten von Fisch und Meeresfrüchten.  

Restaurant Empfehlungen:

  • Für Gourmets
    - Catalina: Fisch- und Meeresfrüchte vom Feinsten, inklusive herrlichem Meerblick. 1 Sunderland Avenue, Rose Bay.
    - Quay: “Restaurant des Jahres” 2005 mit moderner 5-Sterne-Küche und einem unbeschreiblichen Ausblick auf Opernhaus und Harbour Bridge. Overseas Passenger Terminal, West Circular Quay.  
  • Für Trendsucher
    - Hugo’s Lounge: mitten in Kings Cross befindet sich diese Mischung aus Bar, Restaurant und Nachtklub. „Nightclub of the Year“2007 und „Beste Pizza Australiens” 2008. 33 Bayswater Road.  
  • Für Preisbewusste
    - BBQ King Restaurant: berühmt für seine fantastische Peking-Ente. 18-20 Goulburn Street.
    - Star Bar & Grill: 600 George Street.
    - Equilibrium Hotel: 680 George Street.
    - Remo’s: gut und günstig Italienisch essen. 560 Crown Street. 
    - Günstig essen kann man zudem v.a. in Chinatown und den unzähligen Foodcourts in der Stadt.

Einkaufen


In Sydney gibt es keine festen Ladenöffnungszeiten. In der Innenstadt sind einige Geschäfte rund um die Uhr und auch sonntags geöffnet. Die meisten Geschäfte sind aber i.d.R. Mo-Fr 9.00-17.30 und Sa 9.00-16.00 Uhr geöffnet. Haupteinkaufsstraßen sind George Street, Castlereagh Street und Thomas Street im Zentrum. Hier befinden sich auch die meisten Einkaufszentren.  

  • Shops/Einkaufszentren
    - Grace Bros/Myer: 436 George Street
    - Queen Victoria Building: 455 George Street
    - Mid City Center: 197 Pitt Street Mall through to George Street
    - David Jones: 65-77 Market Street
    - Market City: Outlet-Stores und Marktstände an der Ecke Thomas Street/Haymarket  
  • Märkte
    Sydney hat eine Reihe sehr schöner Märke. Hier die beliebtesten:
    - Paddy’s Markets: der größte und einzige überdachte Markt in Sydney befindet sich in der Market City an der Ecke Hay und Thomas Street.
    - The Rocks Market: am nördlichen Ende der George Street werden alle Arten von australischem und indigenem Kunsthandwerk, Schmuck, Bücher, u.v.m. angeboten.
    - Bondi Beach Market: 100 Stände auf dem Hof der Bondi Public School verkaufen jeden Sonntag Schmuck, Lederwaren, Kleidung, Schuhe, Bücher, Geschenke, u.v.m.
    - Paddington Markets: einer der trendigsten, aber auch gemütlichsten Märkte Sydneys. Um die Uniting Church/Oxford Street in Paddington werden neben allerlei Nützlichem und Unnützlichem auch eine Unmenge an kulinarischen Köstlichkeiten verkauft.
    - The Sydney Fish Market: auf dem weltweit zweitgrößten Fischmarkt werden jährlich über 14.000 t Fisch und Meeresfrüchte umgeschlagen. Die vielen Fischleckereien aber auch die Marktschreier sind auf jeden Fall einen Besuch wert.
    - Fox Studios Farmers Market: frische Produkte von Landwirten der Region. Fox Studios, Driver Avenue, Moore Park.

Feiertage, Veranstaltungen, Festivals


Feiertage

Neujahr1. Januar
Australien Tag26. Januar
Karfreitagvariables Datum
Ostermontagvariables Datum
Anzac Tag25. April
Geburtstag der Queen2. Montag im Juni
Tag der Arbeit1. Montag im Oktober
1. Weihnachtstag25. Dezember
2. Weihnachtstag26. Dezember

Vorbehaltlich Veränderungen, ohne Gewähr. 

Veranstaltungen, Festivals


Festivals und Open-Air-Veranstaltungen finden in Sydney sehr häufig statt und sind nicht selten umsonst.  

Januar         
- Field Day         
- Sydney Festival – Australiens größte und meistbesuchte kulturelle Veranstaltung.
- Flickerfest Short Film Festival
- Ben and Jerrys Openair Cinemas Bondi        
- Australia Day Sydney
- Twilight at Taronga Summer Concert Series  

Februar
- Sydney Waitangi Festival
- Sydney Chinese New Year Festival
- Valentine’s Day Dinner Cruise
- The Sydney Skinny
- Australian Open of Surfing  

März
- Sydney Mardi Gras Parade         
- Parramasala
- The Premier’s Harmony Dinner       
- Sydney Royal Easter Show  

April        
- Sydney Easter Parade      
- Sydney Comedy Festival Gala         
- ANZAC Day        
- Annual Sydney International Bachata Festival  

Mai         
- Mercedes-Benz Fashion Week Australia        
- VividSkywalk, Vivid Live, Vivid Sydney Light Music and Ideas  

Juni         
- Wine Affairs         
- Sydney Film Festival         
- Pachamama Festival         
- Bondi Eye  

Juli       
- Winterfest Sydney Medieval Fair         
- NAIDOC in the City         
- Sydney Cristal Show         
- Multicultural Eid Festival and Fair        
- Australian International Music Festival         
- Bastille Festival        
- Xmas in July Lunch Cruise         
- Bankstown Bites Food Festival  

August        
- City to Surf – dieser 14km Lauf geht von der Park Street bis zum Bondi Beach
- Korean Film Festival in Australia         
- Haldon Street Festival         
- Sydney Guitar Festival         
- Riverfest         
- Sydney Jewish Writers Festival         
- Italian Wine and Food Festival: Sydney         
- Annual Vintage Fifties and Collectables Fair  

September         
-  Darling Harbour Fiesta – das lateinamerikanische Festival
- Sydney Fringe Festival         
- Festival of Winds         
- Sydney Underground Film Festival         
- Bundeena Maianbar Art of Living Festival         
- Blessing of the Fleet at Sydney Fish Market  

Oktober        
- Night Noodle Markets       
- Good Food Month       
- Oktoberfest      
- Sydney Indie Film Festival      
- Sydney Italian Festival       
- Sculpture By The Sea Bondi       
- Sydney Beer Week         
- Granny Smith Festival         
- MindBodySpirit Festival: Sydney Olympic Park         
- Sydney Blues and Roots Festival         
- Halloween Latino Dinner Cruise  

November         
- Campbelltown City Festival of Fishers Ghost         
- JAM Festival         
- Mercedes-Benz Fashion Week Australia  

Dezember         
- Sydney Christmas         
- Martin Place Christmas Concert and Tree Lighting         
- Narrabeen Lakes Festival         
- Sydney Santa Spectacular         
- Woolworths Carols in the Domain         
- Sydney New Year’s Eve

Medizinische Hinweise


Medizinische Versorgung (Beispiele)  

St. Vincent's Krankenhaus
390 Victoria Street
Darlinghurst NSW 2010  

Mater Hospital
25 Rocklands Road
North Sydney NSW 2060  

Sydney Private Hospital
63 Victoria Street
Ashfield NSW 2131

Wichtig


Einreisebestimmungen 

  • Reisedokumente: Pass, vorläufiger Pass 
  • Visum: Für einen Englisch Sprachkurs in Australien kommen 2 Visa-Formen in Frage:
    - eVisitor Visum für einen Aufenthalt von bis zu 3 Monaten
    - Studentenvisum für einen Aufenthalt  länger als 3 Monate.

Weitere Informationen unter: http://www.dialog.de/service/visa-und-einreise/australien/


Vertretung im Land  

Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland
Level 17, 100 William Street
Sydney (Woolloomooloo) NSW 2011
Australien  

Österreichisches Honorargeneralkonsulat Sydney
Level 10, 1 York Street
Sydney NSW 2000
Australien  

Schweizerisches Generalkonsulat Sydney
101 Grafton Street, Cnr Grosvenor Street
Tower 2, Level 23
Bondi Junction, NSW 2022
Australien

Kursübersicht & Preise anzeigen


Wie ist mein Sprachniveau? >

Kostenlose Tests in Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch und Russisch:

> zu den Gratis DIALOG-Sprachniveau-Tests...>

Sprachreisen-Katalog bestellen >

Hier den Sprachreisen Katalog 2017 bestellen, kapitelweise oder ganz downloaden

> Sprachreisen Katalog bestellen / downloaden...> 

Sprachreise als Bildungsurlaub >

Ist die Sprachreise in meinem Bundesland als Bildungsurlaub anerkennbar? Grundlagen und Infos:

> Infos + anerkannte Kursorte für Bildungsurlaub...>

Sprechen Sie mit
unseren Experten

mein Merkzettel
0 Einträge

zuletzt
angesehen