Sprachreise St. Julians Erfahrungsberichte Malta - DIALOG

Hier finden Sie zur Sprachreise St. Julians Malta Erfahrungsberichte von ehemaligen Teilnehmern an diesem Programm auf der Mittelmeerinsel. Die Kursbeurteilungen zur Malta Sprachreise vermitteln Ihnen ein Bild vom Unterricht sowie dem Ambiente an der Schule. Für Rückfragen zum Programm Malta wenden Sie sich bitte montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr an DIALOG unter Telefon 0761/286470 oder 286476. Oder senden Sie uns Ihre Fragen an info@dialog.de.


Walter Lang 62 Jahre
Kurs: Englisch für die Altersgruppe 50 Plus - 20L

Ich habe an dem 50+ Programm teilgenommen. Der Englischkurs war sehr gut, das tägliche Ausflugsprogramm ebenfalls sehr gut organisiert. Anschließend habe ich noch für zwei Wochen an einen Kurs Minigruppe teilgenommen. Zu zweit haben wir hier eine Lehrerin gehabt. Ebenfalls sehr intensiv und gut gemacht.Gewohnt habe ich gegenüber der Schule im Hotel The George.

Das Hotel ist empfehlenswert, allerdings ist es in der Nacht durch die vielen Clubs und Diskotheken in der Nähe immer wieder sehr laut. Insgesamt kann ich die Sprachschule jedoch sehr empfehlen.


Lisa 24 Jahre
Kurs: Intensiv 30

Aller Anfang ist schwer. Die ersten beiden Tage war eine große Herausforderung für mich - fremde Sprache, fremde Leute, fremdes Land - doch dann gewöhnte man sich an die neue Situation und alles lief einwandfrei.

 

Apartment:

Das Tamarisk Apartment ist ein wirklich super gutes Apartment. Es war sauber, neu und die Leute alle sehr nett. Die Schule war innerhalb 10 Gehminuten zu erreichen ebenso die Partymeile. =)

Leider gab es zu für 5 Personen nur eine Pfanne, was sich manchmal als etwas schwierig gestaltete, aber machbar war.

 

Schule:

Wirklich empfehlenswert! Auf alle deine Probleme oder Anliegen wird eingegangen und nach einer Lösung gesucht. Das Organisationsteam ist spitze.

 

Schlussendlich kann ich nur sagen, wenn ich hätte länger bleiben können, dann wäre ich auf jeden Fall länger geblieben. Drei Wochen sind nicht genug für all die Dinge, die man in Malta erleben und erkunden kann.

 

Ich habe Freunde fürs Leben und von überall der Welt kennen gelernt.

 

Danke für diese wunderbare Erfahrung


Maureen M. 22 Jahre
Kurs: Standard 20 & Einzelunterricht 10

Die Schule und der Unterricht waren super. Die Residenz ist direkt in der Schule. Ich hatte ein schönes kleines Zimmer, das jeden Tag geputzt worden ist und man bekam immer frische Handtücher. Die Bettwäsche wurde einmal in der Woche gewechselt. Freizeitprogramm gab es täglich. Ich bedanke mich für die tolle Organisation.


Guido M. 48 Jahre
Kurs: Einzelunterricht 30

Eine Woche Einzelunterricht in Malta mit Übernachtung im Hotel Hilton war eine sehr positive Erfahrung. Alles hat einfach gepasst: Unterricht, Lehrer, Unterkunft und Service von DIALOG. Die Insel ist traumhaft und bietet gleich drei Zonen, die zu den UNESCO-Weltkulturerben zählen. Sehr empfehlenswert!


Hakan 27 Jahre
Kurs: Intensiv 30

Der Sprachkurs auf Malta war ein Erfolg. Ich habe die Organisation und die Atmosphäre in der Schule wirklich genossen. Es wäre vielleicht ganz gut, wenn man einen Mini-Kurs 20 für vormittags und weitere 20 private Unterrichtsstunden für den Nachmittag auswählen könnte. Mit der Unterkunft im Salini Resort war ich auch zufrieden. Mein Gesamturteil lautet sehr gut. Danke an das Team von DIALOG.


Laura Lorenscheit 28 Jahre
Kurs: Intensiv Minigruppe 30

Ich habe einen einwöchigen Englisch-Intensiv Kurs in der Mini-Gruppe im April gemacht und kann alles in allem ausschließlich positiv bewerten. Die Unterstützung seitens Dialog-Sprachreisen war sehr gut – da ich den Kurs im Rahmen eines Bildungsurlaubs absolviert habe, ging der Buchung eine lange eMail-Konversation voraus und es gab bei jedem Kontakt mit Dialog-Sprachreisen diesbezüglich, aber auch weiterer Fragen sehr schnelle, kompetente und hilfreiche Antworten.

 

Zu Schule und Kurs sowie Betreuung im Rahmen der von der Schule angebotenen Ausflüge – z.B. nach Valetta – gibt es auch nur positives Feedback. Alle Mitarbeiter der Schule sind freundlich und unterstützend bei jeder aufkommenden Frage. Nachdem ich nach dem Einstufungstest in einen Kurs mit dem Level B1 gekommen bin und dieser mir auch nach drei Tagen noch zu anspruchsvoll war, konnte ich problemlos für die letzten zwei Tage in einen A2-Level-Kurs wechseln. Zu dem Zeitpunkt hatte kein anderer dieses Level im Rahmen eines Mini-Kurses gebucht, weshalb ich quasi Einzelunterricht genießen durfte, den der Lehrer sogar auf meine Bedürfnisse und Wünsche hin strukturiert hat. – Also auch die Lehrer, die ich in der Zeit kennengelernt habe, waren durchweg sehr kompetent und freundlich. Es herrscht eine angenehme, fast schon persönliche Arbeitsatmosphäre, die Themen und Work-Books sind ansprechend gestaltet und es findet viel Konversation statt.

 

Malta selbst ist eine wunderschöne, interessante Insel mit viel Sonnenschein! ;-)

Übernachtet habe ich in der Schulresidenz und war auch mit meinem Zimmer mehr als zufrieden – im Prinzip ist es wie ein 3-Sterne-Hotel!

Alles in allem kann ich eine Sprachreise St. Juliens über Dialog-Sprachreisen nur weiterempfehlen!


Heidi Böttcher 54 Jahre
Kurs: Intensiv Minigruppe 30

2 Wochen Bildungsurlaub (geblockt aus letztem Jahr) im Februar 2016. Im höheren Niveau (B2/C1) waren nur 1-2 Schüler da, sodass ich in der 2. Wochen 1:1 Unterricht hatte. Daher super intensiv.

 

Organisation mit Abholung und Hinbringen zum Flughafen super. Familienunterbringung exzellent (bis auf das kalte Haus; die meisten Häuser besitzen keine Zentralheizung, da der Winter mild und i.d.R. kurz ist).


Götz S. 45 Jahre
Kursart: Kurs Minigruppe Business Communication I, St. Julians, Malta 2 Wochen

Die Schule ist spitze und sehr zu empfehlen! Herzlichen Dank an Dialog!


Ruth M. 43 Jahre
Kursart: Minigruppe Business English Plus 10, St. Julians, Malta 2 Wochen

Das Hotelzimmer ist direkt an der Schule. Es ist modern eingerichtet. Die Zimmer sind groß. Die Rezeption sehr freundlich und hilfsbereit. Das Frühstück könnte etwas besser sein, war jedoch vollkommen in Ordnung! Die Schule kann ich ebenfalls nur weiterempfehlen, top Lehrer mit vielseitigen Lernmethoden! Gerne wieder.


Romy E. 23 Jahre
Kursart: Intensivkurs, St Julians, Malta 2 Wochen

Ausgezeichnete Schule - mit professionellen Lehrern. Auch meine Unterkunft war sehr zufriedenstellend! Gerne wieder.


Irena M. 18 Jahre
Kursart: Standardkurs, St Julians Malta 3 Wochen

Sehr profesionelles Personal, fantastische und interessante Theman im Unterricht.

Meine Unterkunft Salini Resort, war ein wunderschönes neues Hotel, welches sehr modern und gemütlich war.


Arne K. 46 Jahre
Kursart: Minigruppe Intensiv, St. Julians, Malta 1 Woche

Hat mir gut gefallen im Vergleich zu anderen Anbietern bei denen ich mich erkundigt hatte!


Anonyme 47 Jahre
Kursart: Einzeltraining 5 mit Minigruppe Konversation, St Julians, Malta 1 Woche

Mit der Sprachschule sowie der Beratung von DIALOG war ich rundum zufrieden.

Bemerkenswert war die schnelle Rückmeldung bei Fragen! Kann ich weiterempfehelen


Sarah B. 26 Jahre
Kurs: Standard 20

Hi ihr,

 

die Sprachreise war gut aber schwer.

Lg Sarah Binder


Jana S. 22 Jahre
Kurs: Intensiv 30

Ich habe im Oktober einen 3-wöchigen Sprachurlaub auf Malta in St.Julians besucht.

Der Unterricht hat mir sehr gut gefallen und war super organiseirt und strukturiert. Anhand eines Einstufungstest vor Beginn der 1ten Stunde wurde ich einem Kurs zugeordnet. Ich hätte den Test auch daheim am PC machen können, hatte es aber verpennt und musst ihn daher in der Schule schreiben. Schon während des Tests und der Auswertung habe ich sehr viele nette, neue Menschen aus aller Welt kennengelernt. Alle waren neu und jeder freute sich über ein nettes Gespräch. Ich wurde dann in eine Klasse zugeteilt, platzte mitten in die schon laufende Stunde herein und wurde sehr nett aufgenommen. Sehr kompetente Lehrer, tolles Klassenzimmer mit Klimaanlage, Tafel, Schulbücher, Radio, toll Ausgestattet. Im Unterricht wurden Aufgaben aus den Buch behandelt und besprochen aber die Lehrerin nahm sich auch immer noch Zeit um Konversation zu üben. Meistens mit deinem Nebensitzer, was sehr spannend und interessant war, weil die Klassen so bunt gemicht ware, das hätte ich nicht erwartet. Mit mir waren wir vier Deutsche und der Rest der Gruppe kam von überall aus der Welt. So wurden die Gespräche nie langweilig und ich habe eine menge Sachen von meinen Sitznachbarn erfahren. Toll das es so internationale Klassen sind! In den Pausen gab es dann Kaffe und Snacks aus der Schul-Cafeteria. Neues, modernes Haus, mitten in der City, habe ich mich gleich wohl gefühlt. Nach zwei von drei Wochen, wechselte ich dann in einen höheren Kurs. Auch dies verlief problemlos und ohne viel Aufwand. Ein paar Leute aus meiner Klasse wechselten schon früher, weil sie das Gefühl hatten, nicht dem richtigen Niveau zugeordnet zu sein. Durch einen Test wurde überprüft, ob sie zum Wechseln gut genug sind und schon konnten sie einen Kurs im höheren (oder aber auch niedrigeren) Level besuchen.

 

Fazit: Schule und Unterricht waren echt klasse!

 

Meine Unterkunft was die Meridjan Superior Residenz. Als ich ankam war ich etwas geschockt muss ich zugeben. Ich wusste ja, dass ich mir die WG mit fremden Menschen teile, aber als ich ankam war niemand zuhause. Die Küche war noch schmutzig, gekochtes Essen stand rum. Als die Mädels dann nach Hause kamen, waren alles sehr nett und auch das Geschirr wurden dann aufgeräumt. Aber leider fehlte es einfach an einigen Utensilien zum sauber machen. Ich bin dann einfach in den nächsten Laden und habe die Sachen aus eigener Tasche besorgt. Dann hab ich erst mal einen Großputz vorgenommen und danach fühlte ich mich gleich besser. Es war einfach der erste Eindruck, mit der Zeit gewöhnt man sich an alles und lernt auch damit umzugehen. Die Mädels hatten einfach eine ganz andere Einstellung zum Thema Küche/Essen/Sauberkeit als ich. Es kommt also immer darauf an, mit wem man in der Wohnung zusammen wohnt, man kann es gar nicht verallgemeinern. Man kann Glück oder aber auch Pech haben oder einfach das beste daraus machen, schließlich gibt es auf Malta so viel zu erkunden, da bleibt gar nicht viel Zeit um in der Wohnung zu verbringen.

Genießt es, Gruß Jana


Elke K. 35 Jahre
Kursart: 1 Woche Intensivkurs Minigruppe im November mit DIALOG in St. Julians

Die Sprachschule war hervorragend, tolle Organisation und zu jeder Uhrzeit besetzt, sehr gute Lehrer. Das Hotel Valentina ist top, super sauber, total modern und gleich neben der Schule. Sehr gut.


Susanne M. 39 Jahre
Kurs: Standard Minigruppe 20

Der Unterricht sowie die Unterkunft im The George waren sehr gut. Die Organisation un der Guide Mario waren super. Seitens DIALOG at alles sehr gut gepasst, Weiteremfehlung für Schule und DIALOG. Gesamturteil sehr gut minus; minus weil kein Gratis Internet im The George, sondern nur gratis in Lobby...


Astrid U. 40 Jahre
Kursart: 1 Woche Englisch Intensiv in der Minigruppa in St. Julians - Malta

Ab Ankunft am Flughafen war alles super organisiert. Der Kurs und die Lehrer waren sehr gut, ich war hiermit rundum zufrieden. Die Lage der White House Residenz neben der Schule ist super, mein Zimmer war sehr geräumig und die Möbel relativ neu. Das Bad ist etwas in die Jahre gekommen, aber für 1 Woche war es ok. Auch das Freizeitprogramm in der Woche gefiel mir gut. Ich werde sowohl die Schule wie auch Dialog sicher weiterempfehlen. War alles super - gerne wieder!


Jolanta D. 57 Jahre
Kursart: 2 Wochen Englisch Minigruppe Intensiv als Malta in St. Julians

Ich würde die Schule weiter empfehlen, ebenso das Tamarisk Apartment. Das Freizeitprogramm der Schule, auch mit Ausflügen, gefiel mir sehr gut - besonders zur Blue Lagoon und nach Gozo. Ich hatte die Reise aufgrund der Empfehglung der Stiftung Warentest Berlin gefunden bzw. gebucht. Geamturteil gut - ich werde DIALOG-Sprachreisen sicher weiter empfehlen.


Manuel K. 34 Jahre
Kursart: 2 Wochen Englisch Intensiv Minigruppe

Es war alles sehr gut. Ich wohnte in den 1 Jahre alten Tamarisk Apartments und war hiermit sehr zufrieden. Gesamturteil sehr gut, Weiterempfehlung.


Michael E. 51 Jahre
Kursart: Minigruppe Intensiv Enbglisch 30 Lektionen/Woche 3 Wochen im juni 2014

Der Unterricht und die Lehrer sowie die Atmosphäre an der Sprachschule in St. Julians gefielen mir sehr gut. Ich wohnte in der Schuleresidenz White House, direkt neben der Schule. Trotz einiger kritischer Bemerkungen, welche ich nach längerem Stöbern im Netz fand, entschied ich mich für diese Unterkunft und habe es nicht bereut. Sie liegt zwar qualitativ etwas unterhalb der Schulresidenz, direkt im Schulgebäude (habe mir auch dort Zimmer angeschaut) - sie ist vom Preis-Leistungsverhältnis aber durchaus okay, wenn man mitten in Paceville wohnen möchte. Es handelt sich aus meiner Sicht um ein ehemaliges Zwei Sterne Hotel, welches die Schule wohl übernommen hat. Ich würde dieser Residenz die Note 2 minus geben. Wenn man Ruhe und Abgeschiedenheit vorzieht, ist man dort allerdings im Sommer am falschen Platz. Ansonsten lief sowohl seitens der Schule als auch von DIALOG-Sprachreisen alles bestens - sehr gute Organisation.


Michael H. 38 Jahre
Kursart: Minigruppe Business English Malta

Mit dem Unterricht und den Lehrern war ich sehr zufrieden. Ihr Programm habe ich über die Stiftung Warentest gefunden. Das Hotel St. George direkt gegenüber ist sehr ansprechend, aber preislich im höheren Bereich angelegt, leider. mein Gesamturteil für die Sprachreise nach Malta lautet "2,0". Ich kann aber sowohl die Sprachschule in Malta wie auch DIALOG weiter empfehlen1


Guido Oliver M. 47 Jahre
Kursart: 1 Woche Einzelunterricht Englisch

Sowohl mit dem Kurs als auch der Unterkunft war ich sehr zufrieden. Es gibt keine Anregungen meinerseits. Ihre Schule auf Malta wie auch DIALOG habe ich bereits weiterempfohlen.


Alisa 24 Jahre
Kursart: Intensivkurs 2 Wochen 30 Lektionen/Woche auf Malta im Mai

Mit der Schule und DIALOG war ich sehr zufrieden, ich kann sowohl ESE Malta als auch DIALOG-Sprachreisen weiterempfehlen. Das Essen in der Gastfamilie war mir etwas zu nudel- und fleichlastig, ich hätte mir mehr Gemüse gewünscht. Dennoch stimmt insgesamt das Preis Leistungsverehältnis. Teilnehmer mit Ernährungs-Sonderwünschen sollten vielleicht überlegen, in ein Apartment mit Eigenverpflegung (also Küche) zu gehen.


Sarah B. 22 Jahre
Kursart: 2 Wochen Intensivkurs Englisch auf Malta im Juni 2014

Die Lehrer waren wirklich sehr gut und auch das Kursbuch, mit welchem wir gearbeitet haben. Außerdem gab es von der Schule viele Veranstaltungen. Ich hatte von der Stiftung Warentest von DIALOG-Sprachreisen erfahren. Ich war insgesamt sehr zufrieden und kann mir gut vorstellen, eine weitere Sprachreise über DIALOG zu buchen. Die Beratung am Telefon war sehr freundlich und informativ. Angenehm fand ich auch, dass der Kontakt so viel wie nötig aber auch nicht mehr als nötig stattfand. Andere Anbieter bombardieren einen mit Informationsmaterial und Anrufen, die ich in dem Umfang nicht benötige. Manchmal ist weniger eben mehr! Weiterempfehlung :-)


Bernd A. 62 Jahre
Kursart: 3 Wochen Englisch Standardkurs auf Malta mit DIALOG

Ich hatte über DIALOG nur den Kurs gebucht, Flug und Unterkunft hatte ich selbst organisiert: Mit der Schule ESE und dem stringent aufegebauten Kurs war ich sehr zufrieden. keine Verbesserungsvorschläge, es war alles wir erwartet!


Beate B. 49 Jahre
Kursart: 2 Wochen Englischkurs Standard 20 L/Woche auf Malta ab 26.05.

In der Schulresidenz wohnt man einwandfrei. Der Kurs verlief zu meiner vollen Zufriedenheit, die Lehrkräfte sind gut vorbereitet gewesen und haben den Unterricht motivierend und abwechslungsreich gestaltet. Die Ausflüge beim Freizeitprogramm sind gut organisiert, nur teilweise aus meiner Sicht etwas teuer. Aber ist ja ein fakultatives Angebot. Die An- und Abreise sowie Transfers hatte ich über DIALOG gebucht, es war alles perfekt organisiert. Gesamturteil: Sehr gut. DIALOG-Sprachreisen wie auch die Schule ESE auf Malta kann ich weiter empfehlen.


Marion B. 27 Jahre
Kursart: Englischintensivkurs auf Malta in St. Julians mit DIALOG

Sowohl der Unterricht wie auch die Lehrer/innen und die Organisation der Schule waren sehr gut. Ich wohnte direkt in der ESE Schulresidenz und war hier ebenso zufrieden. Es hat alles super funktioniert, auch die Transfers. Top-Adresse - top Service! Herzlichen Dank und weiter so!!


Simon S. 18 Jahre
Kursart: 3 Wochen Englischkurs 20 Einheiten á 45 Minuten pro Woche auf Malta

Die Organisation Ihrer Schule, der Unterricht und auch das Ambiente gefielen mir sehr gut. Die Lehrer waren gut vorbereitet, kompetent und freundlich. Ich wohnte bei Cilia Donald in Ta´Giorni, St.Julians und fühlte mich dort herzlich willkommen und deswegen sauwohl. Das Freizeitprogramm war top, ich habe aber einige Male auch mit anderen Teilnehmern etwas alleine auf die Beine gestellt. Mir hatten Kollegen diese Reise mit DIALOG empfohlen, und auch ich kann das Programm malta guten Gewissens weiter empfehlen. Ih war im März unten, z.T. ist es da noch recht windig: Ein warmer Pullover für Ausflüge, z.B. nach Gozo oder ein Windstopper, gehören ins Gepäck!


Joachim P. 50 Jahre
Kursart: Minigruppe Business English und DIALOG Plus auf Malta in St. Julians

Sehr gute Organisation, sehr gute Führung. War aus beruflichen Gründen dort. Meine Erfahrungen deckten sich exakt mit Ihrer Ausschreibung online und im Katalog. Habe im Intercontinental gewohnt. Gesamturteil: Sehr gut - Weiterempfehlung und: weiter so!


Karin 29 Jahre
Kursart: Intensiv Minigruppe Englisch mit DIALOG in St. Julians, Malta 1 Woche im März

Die Organisation der Schule war sehr gut, auch die Atmosphäre und Ausstattung dort gefiel mir. Meine Unterkunft in der White House Residenz direkt neben der Schule war in Ordnung, doch empfehle ich eher die noch besser ausgestattete Residenz direkt in der Schule, dort im Obergeschoss. Das Freizeitprogramm war sehr interessant und abwechslungsreich, etwa der Ausflug zur Nachbarinsel Gozo. Preis-Leistungsverhältnis und Qualität stimmen aus meiner Sicht. Eine Woche ist für eine Sprachreise allerdings relativ kurz bemessen, das nächste Mal würde ich zumindest 2 Wochen buchen.


Thomas 31 Jahre
Kursart: 1 Woche Intensivkurs Englisch auf Malta

Die Unterkunft in der Schulresidenz direkt im OG der Schule bietet ordentliche und schöne zimmer. Die Schule grenz jedoch direkt an das Ausgehviertel in St. Julians-Paceville an, weshalb es sehr laut werden kann und man die Fenster dann geschlossen halten muss. Air Conditioning ist vorhanden. Das Freizeitangebot der Schule ist vielseitig, kommunikationsfördernd und kulturell inteessant. Der Begleiter lieferte viele Informatinen und war sehr engagiert. Weiterempfehlung! Auch der Transfer klappte prima.


Alexandra Huszarek 43 Jahre
Kursart: Standard + Einzelunterricht 10 L

Es war meine erste Reise alleine und es war wunderbar.

Diese Woche hat mir so viel gebracht. Meine Lehrer waren toll. Sie haben uns geholfen und mit uns viel Diskutiert. Die Grammatik kam nicht zu kurz, aber wir haben auch von den Lehrern viel über Malta erfahren und für mich war es eine Bereicherung. Ich hatte mich bei einer Host Family unterbringen lassen und bereue dies auf gar keinen Fall. Das Ehepaar war so toll. Sie haben sich Zeit genommen und mit mir geredet, mich ausgebessert und versucht mir Alternativen anzubieten. Sie haben wunderbar gekocht und hatten immer ein offenes Ohr. VIELEN DANK!!!!!!!!!!!


Olga 30 Jahre

Ist empfehlenswert. Der intensive Kurs Englisch auf Malta hat einiges gebracht, sogar schon für eine Woche. Es lohnt sich auf jeden Fall.

Die Dialog-Mitarbeiter beraten dich gut.(über die Reise, Unterkunft,schicken alle benötigen Reiseunterlagen zu.)


Anastasia
Kursart: Intensivkurs auf Malta

Der Kurs war für mich eine tolle Erfahrung! Die Lehrer in der Schule inSt. Julians waren alle sehr nett und hatten das Talent jede Diskussion in unglaublich interessante Richtungen zu lenken. Ich habe sehr viel gelernt und vor allem die Angst vor dem Sprechen auf Englisch in der Öffentlichkeit verloren.


Jessica 21 Jahre
Kursart: Intensivkurs Malta

Der Unterricht war sehr gut und hat mir auch sprachlich sehr viel gebracht.

Auch war es sehr interessant Menschen aus vielen verschiedenen Ländern zu treffen und kennenzulernen.

Besonders der Nachmittagsunterricht sorgte immer wieder für Lacher.


Leander 19 Jahre
Kursart: Sprachreise Malta Ferienkurs - Feedback

Von der Ankunft am Flughafen bis zum letzten Tag meiner Reise war alles top organisiert. Ich kann wirklich keine Kritikpunkte finden. Obwohl man alleine in ein fremdes Land kommt,fühlt man sich gleich wohl und wenn man Fragen hat steht immer jemand zur Verfügung. Danke für den gelungen Aufenthalt auf Malta.


Lothar Szych 57 Jahre
Kursart: Englisch intensiv

Vom 4. bis zum 14. Januar war ich zum zweiten mal auf Malta, gebucht über Dialog Reisen, die auch eine sehr kurzfristige Buchung sehr einfach möglich machten. Mein Ziel war es mein Englisch so zu verbessern, dass ich eine Sprachprüfung in Deutschland bestehen konnte.

Die Lehrer/innen waren hervorragend qualifiziert und motiviert. Die ersten zwei Tage war das Büro der EC Schule ein wenig desorientiert, die Teilnehmer der Klassen wechselten sehr stark, die Teilnehmerzahl wechselte von 2 pro Klasse, über 10, dann wieder zurück auf 6. Das Lernklima war davon allerdings nicht berührt . Als 57- jähriger hatte ich die Befürchtung, dass ich als "Großvater" der Klasse, die übrigen Klassenmitglieder waren zwischen 20 und 24 Jahre alt, nicht integriert würde, und die Themen des Unterrichtes doch mehr auf die "Enkelgeneration" ausgerichtet sein würde. Doch diese Befürchtungen erwiesen sich als vollständig unbegründet. Es herschte dank der Lehrkräfte ein ausgesprochen gutes Klima in der Gruppe.

Die angebotenen Freizeitaktivitäten schienen richtig gut zu sein, leider habe ich sie nicht wahrnehmen können, da ich doch aufs Lernen konzentriert war. Der Erfolg der Bemühungen des engagierten Lehrpersonals zeigte sich dann in der Prüfung die Ich in Deutschland bei meinem neuen Arbeitgeber erfolgreich bestanden habe.

Ich kann Dialog Reisen und die Schule in St Julians uneingeschränkt empfehlen - für Englischlernende jeden Alters.

Lothar Szych

 


Doris Maccani 50 Jahre
Kursart: Intensiv Minigruppe

Die Schule ist sehr gut organisiert- sowohl der Unterricht wie auch das Freizeitprogramm. 14 Tage Intensiv waren super aber leider zu wenig.

 


Diana 23 Jahre
Kursart: english intensiv

Das hat echt viel Spaß gemacht!Die 4 Wochen, die ich auf Malta verbracht habe, waren unvergesslich.Ich habe viele Leute aus der ganzen Welt kennengelernt und mit vielen gute Freunden geworden.Partys, Meer, Sonne und viel viel english jeden Tag! Die Unterrichte in der Schule waren sehr interessant gestaltet, wir haben an die aktuellsten Themen gearbeitet und viel diskutiert. Die Beziehungen zwischen Lehrer und Studenten waren sehr warm und freundlich.Ich würde gerne meine Sprachreise nächstes Jahr wiederholen!


Patrick B, 24 Jahre
Kursart: 3 Wochen Standard

Der Aufenthalt auf Malta hat mir sehr gut gefallen, es war allerdings im Juli ziemlich warm. Die Sprachschule ist sehr professionell, dennoch herrscht eine sehr persönliche und angenehme Atmosphäre. Nach kurzer Zeit kennt man die meisten Leute und die Mitarbeiter sprechen einen mit Namen an. Abends war ich oft zusammen mit den anderen in St. Julians weg.

Ich hatte die Unterbringung im Apartment gebucht und konnte von der Wohnung aus in 10 min zur Schule laufen. Genial!

Dies Reise würde ich sofort wiederholen, dann vielleicht aber im April oder Oktober.

VG Patrick


Martin 28 Jahre
Kursart: Minigruppe 30

- sehr hohes / gutes Niveau der Sprachlehrer in der Advanced-Gruppe

- vielseitige Themen zur Diskussion in der Gruppe

- flüssiges Sprechen üben auch nach der Schule bei einer sehr freundlichen Gastfamilie


Silke
Kursart: Intensivurs Malta 30 Lektionen pro Woche in Gruppe von 9 Studenten

Sehr gute Schule, tolle Lehrer und super von der Schule organisiertes Freizeitprogramm!


Jacqueline E. 21 Jahre
Kursart: Standard

Ich war für 4 Wochen auf Malta und möchte euch hier meine Erfahrungen zu dieser Sprachreise mitteilen.

Die Unterbringung:

Auf Malta darf man im allgemeinen nicht so zimperlich sein, was das hygienische betrifft. Die Verhältnisse sind ähnlich wie in Süditalien. Ich selbst war in einer Residenz untergebracht (Carlton Residenz). Die Lage der Residenz war perfekt. Das Meer war direkt gegenüber dem Hotel, nur durch die Uferpromenade und eine Straße getrennt und direkt neben dem Hotel gab es eine Bushaltestation. Die Klimaanlage funktionierte allerdings nicht, die Küche zur Selbstverpflegung ist nicht gerade sehr sauber und Handtücher und Bettlaken wurden nur einmal pro Woche gewechselt. Ich habe diese oft selbstständig gewaschen, weil eine Woche (meiner Meinung..) einfach zu lange ist. Ich würde die Residenz nicht empfehlen, aber die Lage ist einfach perfekt. Vallettta ist schnell zu erreichen, die Schule ist mit dem Bus ungefähr 5-8 min entfernt und zu Fuss sind es 20 min. Zusätzlich kann man mit der Buslinie neben dem Hotel auch zu schönen Stränden und Sehenswürdigkeiten wie Mdina gelangen.

Die Schule und der Kurs:

Ich persönlich war sehr zufrieden mit der Schule! Ich konnte genau dort mein Englisch erweitern, wo ich es erweitern wollte: Beim Sprechen. Ich wollte nicht noch mehr Grammatik lernen (wie in der Schule) sondern endlich mal flüssig Diskussion halten und mit Leuten reden können. Ich habe in 4 Wochen einen guten Fortschritt gemacht. Die Lehrer waren alle sehr freundlich und haben den Unterricht sehr abwechslungsreich gestaltet. Von der Schule aus gibt es ein gutes Freizeitprogramm um die Insel zu erkunden, aber auch um andere neue Studenten kennen zu lernen. Manchmal ist es billiger einen Ausflug selbst zu organisieren und zu unternehmen.

Fazit: Die Schule war genau das, was ich gesucht habe und ich war rundum zufrieden damit! Ich konnte meine Sprechen verbessern und habe viele andere Studenten von der ganzen Welt kennen gelernt.

Die Insel:

Malta ist mit gerade einmal 316 Quadratkilometern nicht sehr groß. Ich würde bei einem Standard-Kurs nicht mehr als 4 Wochen empfehlen, da ich persönlich finde, dass man in 2 Wochen alles Sehenswürdigkeiten abklappern kann. Die Insel hat mir sehr gut gefallen, die Städte, die Menschen und die Landschaft. Malta ist keine typische Badeinsel, es gibt nicht viele Sandstrände und diese sind meist auch nicht so lange, es gibt viele Felsstrände, zum Tauchen ist es perfekt! Mir hat das nichts ausgemacht, doch wer meterlange Sandstrände sucht ist auf Malta falsch. Das Wetter ist gewöhnungsbedürftig, nachts ging die Temperatur nie unter 25 Grad und tagsüber waren es weit über 30 Grad, dazu war es sehr schwül. Im Sommer ist sehr viel los aus Malta, wer feiern möchte ist in dieser Zeit genau richtig, wer es eher ruhig haben möchte, sollte vielleicht eher im Frühjahr oder Herbst kommen.

Fazit: Die Insel ist klein, überlegt euch wie lange ihr bleiben möchtet und was ihr in eurer Freizeit machen möchtet.

Ich selbst habe die Sprachreise sehr genossen, ich habe sehr viele Menschen von der ganzen Welt kennen gelernt und Freundschaften geschlossen. Mein Englisch hat sich sehr verbessert und ich würde wieder eine solche Sprachreise unternehmen, von DIALOG aus war alles perfekt organisiert und meine Anfragen wurden schnell und sehr gut bearbeitet. Herzlichen Dank hierfür!!!

 


Katerina 21 Jahre
Kursart: Englisch Intensiv + Privatuntericht 1 Stunde Malta

Der Intensiv Kurs war wirklich gut, die Privatstunde war dagegen nicht so effizient wie erhofft. (zu wenig Grammatik)

Die Unterkunft im Economy Apartment war ebenfalls sauber und OK. Die Schule war insgesamt sehr gut, würde es jeder Zeit wieder machen.


Isabel 24 Jahre
Kursart: Intensiv

Sehr gut, da die Lehrer jeden in der Klasse animierten zum mitmachen.

Die Lehrer erklärten z.B. Wörter die man nicht verstand in einem gut verständlichen und einfachen Englisch.

Gute Betreuung auch nach dem Unterricht bei speziellen Fragen. Sehr interessante Themen wurden besprochen.

Durch die Wiederholung von neu erlernten Wörtern fiel es mir leicht dies zu behalten.


Stößlein Christian 28 Jahre
Kursart: Minigruppe

Der Englischkurs hat mir sehr gut gefallen, das einzige was ich nicht so gut fand war das die anderen Teilnehmer in meinen Kursen im Schnitt 20 Jahre älter waren als ich.

Sonst hat alles gepasst.


Susanne Uth 43 Jahre
Kursart: Pre-Intermediate, Minigruppe

Ich war drei Wochen in Malta, es war rundum perfekt. Angefangen mit der Organisation durch Dialog (ich habe mich sehr kurzfristig entschieden diese Reise zu buchen), über die Organisation innerhalb der EC-School vor Ort und die Gastfamilie. Den Lernerfolg konnte ich anfänglich dort nicht recht messen, aber mir wurde durch die Lehrer und Gastfamilie klar gemacht, dass ich wesentliche Fortschritte machte. Das eigentliche ist für mich gewesen, dort innerhalb eines Tages die Sprachhemmungen abgebaut zu haben - man musste ja, ob man wollte oder nicht – und nach und nach den passiven Wortschatz zu aktivieren, natürlich lernte ich auch Grammatik und Vokabeln – so nebenbei. Am Ende konnte ich mich ausführlich über alles unterhalten. Meine Gastfamilie (Alexandra und Paul Borg) war super nett und geduldig mit mir, wir haben uns angefreundet und oft bis spät abends über alles Mögliche geredet. Abstriche muss man im Allgemeinen als deutscher im Punkte Sauberkeit machen. Hier sollte keiner vergessen, dass Malta einiges südlicher liegt, als wir hier in unserem perfekten Land. Mein Zimmer war nicht so der Hit, etwas verstaubt, dafür hat die Atmosphäre, das leckere und immer gemeinsame Essen das aber wieder aufgefangen. Einige Schüler berichteten auch von den Hotels, dass sie ebenfalls nicht so ganz unser Standard sind. Zu den Lehrern kann ich nur sagen, dass sie alle Spaß an ihrer Arbeit haben und gut ausgebildet in der Erwachsenenbildung und sehr nett sind. Ich hatte tgl. drei Unterrichtseinheiten, jede mit einem anderen Lehrer, damit erreicht man dass jeder für sich das Beste an Lernmethode finden kann. Für die zweite und dritte Woche hatte ich meinen gebuchten Unterricht umgestellt und eine der drei Unterrichtseinheiten in eine Privatstunde umgebucht habe. Das war für mich perfekt. Auch hier finde ich, war die Unterrichtsmethode wirklich klasse. Das Freizeitangebot durch die EC-School war sehr gut. Damit hat man einfach und kostengünstig die Möglichkeit Malta kennen zu lernen und dabei noch nette Menschen mit dem gleichen Ziel, die Sprache zu sprechen, um sich zu haben. Was mir außerdem noch sehr gut gefallen hat, ist die Altersaufteilung, in den Klassen hat man in etwa das gleiche Alter. Die Einstufung in das richtige Leval hat ebenfalls sehr gut funktioniert. Die Klassenräume für die Minigruppen sind allerdings recht klein und eng, aber man kann nicht alles haben. Herzlichen Dank an Dialog und EC!


Johanna B. 52 Jahre
Kursart: Englisch Intensiv 30 Std

Sowohl Malta - St. Julians als Kursort sowie auch die Schule EC waren sehr angenehm.Die Lehrer sind kompetent und der Unterricht auf die Bedürfnisse der Schüler abgestimmt.

Die Unterbringung in Gastfamilien ist der richtige Ansatz, und ich würde es auch wieder so organisieren, wobei der Standard (sowohl Unterbringung als auch das Essen) nicht vergleichbar mit Deutschland sind.


Ulrike O. 34 Jahre
Kursart: Englisch A intensiv - Erfahruzngsbericht zur Sprachreise Malta St. Julians

Ich war sehr zufrieden. Die Lehrer waren erstklassig. Ich habe noch nie mit so viel Freude und Leichtigkeit Englisch gelernt. Es gab von Beginn an keine Sprachbarriere mehr. Trotz zum Teil unterschiedlichen Niveaus einzelner Schüler innerhalb der Klasse, gelang es den Lehrern alle mitzunehmen, zu motivieren, so dass es deswegen zu keinerlei Störungen oder Unbehagen seitens der Schwächerer (ich) gab. Die Verständigung stand in allen Unterrichtseinheiten im Vordergrund. Die Organisation innerhalb der Schule war sehr gut. Das Personal war sehr zuverlässig und hilfsbereit. Ein Wechsel der Klasse bzw. des Niveaus war problemlos möglich. Man konnte zusätzlich zu den Unterrichtseinheiten Hausaufgaben bekommen, die jeweils anschließend korrigiert und ausgewertet wurden. Es war eine sehr freundliche und ideale Lernatmosphäre. Ich habe sehr viel gelernt in der relativ kurzen Zeit.


Bernd N. 45 Jahre
Kursart: English Mini Group Malta St. Julians

* Sympathische und kompetente Lehrer

* einmal ein wenig chaotische Organisation bei der Raumzuteilung

* ansonsten glatte 1


Sarah B. 23 Jahre
Kursart: Intensiv-Kurs, inkl. Einzelunterricht

Der Kurs als auch die Gastfamilien waren super.

Der Aufenthalt hat mir auf jeden Fall geholfen und ich würde dies nochmal machen.

Die Organisation sowie die zur Verfügung gestellten Materialen waren ebenfalls sehr gut.


Petra Schill, Studentin 27 Jahre
Kursart: Intensivkurs 2 Wochen Minigruppe 20 Lektionen in der Woche

Beurteilung meiner DIALOG-Sprachkreise auf Malta:

Das ZDF WISO Magazin hat das Programm realistisch dargestellt. Schön war der Begrüßungsabend, gut geeignet um weitere neue Teilnehmer gleich kennen zu lernen.

Es war ein sehr schöner und erholsamer Sprachurlaub auf Malta, herzlichen Dank auch für die schnelle und sehr zügige Abwicklung.

Die Charlton Residenz war einfach, aber sauber und praktisch (Möglichkeit der Selbstverpflegung, kleiner Pool auf der Terrasse) und...Zimmer mit Meerblick! Das Preis-Leistungsverhältnis stimmte.

mit freundlichen Grüßen

Petra Schill

 

 


Martin Wenzel 58 Jahre
Kursart: Minigroup intensiv

Dies war mein zweiter Kurs mit Dialog in Malta. Auch in diesem Jahr war ich sowohl mit der Organisation wie auch mit dem Unterricht bei EC absolut zufrieden. Die von der Schule organisierten Freizeitmöglichkeiten geben reichlich Gelegenheit, Kontakte zu Mitschülern aus aller Welt zu knüpfen und Englisch auch außerhalb des Unterrichts instensiv zu üben. Das angenehme Klima im Herbst macht das Ganze geradezu perfekt.


S. G. 35 Jahre
Kursart: Englisch auf Malta Feedback

Die Organisation war perfekt!!!

Ich hatte den Kurs mit maximal 6 Personen gebucht, (nur) am ersten Tag waren wir aber mit 8 in einer Gruppe. Als Entschädigung bekam ich dann 1,5 Stunden zusätzlich, was dann sehr nett war.

Die Familie war sehr, sehr, sehr nett, und es hat mir dort sehr gut gefallen. Das Zimmer hätte allerdings durchaus etwas größer sein dürfen.


Kirstin R. 38 Jahre
Kursart: Minigruppe Intensiv

Eine sehr gute Organisation von Dialog Sprachreisen! Die Auswahl der AM School gehört wirklich zu den besten auf Malta. Die Lehrer waren sehr kompetent und der Unterricht entsprach genau dem, was ich erwartet habe. Ein Aufenthalt von 2 Wochen ist allerdings meiner Meinung nach das Minimum um wirklich Erfolge zu erzielen.

Die Freizeitangebote der Schule waren sehr vielseitig, gut organisiert und haben sehr viel Spaß gemacht. Die Gastfamilie und die weiteren Gäste in der Unterkunft waren sehr nett. Das Thema Sauberkeit war allerdings ein Problem und ich würde auf jeden Fall das nächste Mal die Unterkunft im Apartment oder Hotel bevorzugen. Alles in allem eine wirklich tolle Erfahrung und wiederholenswert, vielleicht in einem anderen Land.


Vanessa 22 Jahre
Kursart: Intensivkurs Englisch in Malta

Der Kurs hat Spaß gemacht und ich habe auch durch Diskussionsrunden einiges dazu gelernt!

Ich kann diese Sprachreise nur jedem empfehlen!


Lisa Landerer 21 Jahre
Kursart: Intensivkurs Malta

alles in allem war es ein lohnenswerter Aufenthalt. Der Mix aus Sprachelernen und Urlaub lässt sich in Malta gut vereinbahren.

Der sprachliche Erfolg liegt weit über dem schriftlichen, das es so gut wie nur ums Sprechen geht. Will man nur seine schriftliches Englisch auffrischen oder verbessern ist man in Malta an der falschen Adresse. Zielt man jedoch auf das Sprachliche ab liegt man genau richtig. Übungen sind auch Altagsnah, was meiner Meinung nach sehr wichtig ist. Lehrer sind kompetent, gehen aber auch auf Veränderungsvorschläge ein.


M. S.
Kursart: Intensivkurs (30 Lektionen pro Woche)

Es wurden interessante Übungen im Unterricht gemacht und wir haben viel an der Aussprache gearbeitet. Als Unterkunft hatte ich das Hotel St. George´s - sehr komfortable und schön, außerdem in Gehentfernung! Es regnete 2 Tage... Aber sonst bin ich mit meiner Sprachreise voll und ganz zufrieden.


F. Kirschner 22 Jahre
Kursart: Standard

Mein Sprachkurs in St. Julians war abwechslungsreich und die Lehrer waren nett. Auch das Freizeitprogramm hat mir sehr gut gefallen. Es gab viele Angebote. Sehr informative Reiseunterlagen!


Julia R. 23 Jahre
Kursart: Standardkurs Malta Erfahrungswerte

Hiermit bedanke ich mich bei Ihnen für die super Planung meines Sprachaufenthaltes auf Malta. Der Englischkurs war sehr gut und hat mir sehr geholfen, meine Sprachkenntnisse aufzubessern. Das Team der Sprachschule ist sehr nett und hilfsbereit. Bei Fragen haben sie mir immer weitergeholfen. Die Unterbringung im Apartment war auch gut. Ich habe meine zwei Wochen auf Malta sehr genossen. Vielen Dank noch einmal.


Christian D. 32 Jahre
Kursart: Intensivkurs

Malta ist ein toller Ort für eine Sprachreise. Ich hatte freundliche Lehrer und der Unterricht war sehr interessant. Ingesamt sehr gute Organisation - im Sommer etwas heiß..

Ich hätte nicht gedacht, in 2 Wochen so viel Input zu bekommen und zu lernen. Das ist nicht meine letze Reise mit DIALOG gewsen. Besten Dank!


Edith R. 51 Jahre
Kursart: Intensivkurs

Der Unterricht war methodisch sehr gut gemacht. Die Reiseunterlagen waren sehr gut, jedoch wäre ein Reiseführer in englischer Sprache besser.


Anja G. 19 Jahre
Kursart: Intensivkurs

Im Unterricht wurden abwechslungsreiche Themen behandelt, die Grammatik wurde sehr ausführlich erklärt und wir haben viel gesprochen. Ich hatte kompetente und aufgeschlossene Lehrer, deshalb gefiel mir der Unterricht sehr gut. Das Freizeitprogramm der Schule war ebenso sehr gut organisiert. Die multikulturelle Atmosphäre an der Schule machte den Aufenthalt sehr angenehm und wir hatten viel Spaß.


Anja N. 36 Jahre
Kursart: Intensiv Minigruppe

Da ich mein Englisch verbessern wollte, habe ich einen Sprachkurs in Malta gebucht. Meine Anmeldung wurde schnell und professionell durch Dialog bearbeitet. Der Unterricht gefiel mir gut, besonders wegen der kleinen Gruppe und internationaler Zusammensetzung der Klassen . Die Reiseunterlagen waren optimal, um sich auf die Reise vorzubereiten.


Johanna 20 Jahre
Kursart: Intensivkurs Malta Sprachreisenfeedback

Ich habe über Stiftung Warentest von DIALOG erfahren. Zweck des Kurses war Verbesserung meiner Englischkenntnisse vor Studienbeginn.

Der Kurs gefiel mir gut, da gute Mischung aus Grammatik und Diskussion. Mein Apartment war sehr gut. An der Schule herrschte eine respektvolle und freundliche Atmosphäre - sehr herzlich und insgesamt sehr positiv.

St. Julians als Kursort: schöne Lage - nicht so verschlafen wie Sliema

Beratung und Abwicklung durch DIALOG waren gut bis sehr gut, keine Anregungen!

Auf jeden Fall Weiterempfehlung - besser hätte der Sprachurlaub nicht sein können.


Steinert M. 23 Jahre
Kursart: Intensiv-Kurs

Ich habe mir von dem Kurs erhofft, meine vorhandenen Englisch-Kenntnisse anzuwenden und aufzufrischen. Dies ist auch zu meiner Zufriendenheit voll erfüllt worden. Wenn man die Sprache richtig lernen will, muss man aber länger als 2 Wochen bleiben. Durch die lockere Atmosphäre auf der Schule, ist der Intensivkurs genau das richtige, um vorhandenes Wissen aufzufrischen.

Mit freundlichen Grüßen

Michael


Ronny P 30 Jahre
Kursart: Intensiv Kurs Englisch Malta Erfahrungsbericht

Der Aufenthalt auf Malta war super. Die Lehrer waren größtenteils sehr kompetent. Allerdings herrschte trotz Eingangsprüfung in meiner Klasse ein etwas unterschiedliches Niveau. Die Schulleiterin, ist allerdings sehr bemüht alles zur Zufriedenheit der Studenten zu regeln. Besonders kann ich den Intensivteil am Nachmittag empfehlen. Am Besten hat sich Nathan hervorgetan. Er geht besonders auf die Probleme ein und versucht sie in kürzester Zeit zu beheben.

Zusammenfassend, eine lohnende Investition in die eigenen sprachlichen Fähigkeiten.


P., Joachim 55 Jahre
Kursart: Intensivkurs 2 Wochen Malta

Schule sowie die Lehrer waren sehr gut. Würde ich jeder Zeit wieder teilnehmen!


Axel S. 39 Jahre
Kursart: Business Minigruppe Intensiv Malta

Es war der zweite Englisch Kurs mit Ihrer Sprachschule. Nach Vergleich mit anderen Anbietern habe ich wieder DIALOG gewählt und bin nicht enttäuscht worden. Die Lehrer vor Ort sind es wert.


Michael Becker
Kursart: 30 Std Intensiv

Schule war gemütlich. Die Lehrer allesamt gut geschult und sehr witzig mit Spaß am Unterricht. Einzig die Fahrt vom Flughafen zur Unterkunft war nicht perfekt. Ich fand zunächst nicht den Schul- Schalter was aber der 2 wöchentlichen Reise keinen Spaß genommen hat. Gerne wieder!


Simone K. 39 Jahre
Kursart: Minigruppe Englisch - Feedback zur Malta Sprachreise

Die Schule kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen. Die Organisation über Dialog und der Service in der Schule vor Ort waren sehr gut. Die Lehrer waren alle sehr motiviert und kompetent.

Ein großes Lob. Ich komme gerne wieder.


Eva-Maria Schulz 25 Jahre
Kursart: Mini Group 30 + Business

sehr gute Organisation, sehr nette Lehrer, Unterricht perfekt ausgelegt für 2 Wochen - Schwerpunkt liegt auf dem Sprechen, nette Gastfamilie


Daniela 22 Jahre
Kursart: Intensiv Sprachkurs Englisch Malta - Erfahrungsbericht St. Julians

Der Kurs war an sich sehr gut, qualifizierte Lehrer rundeten den Unterricht hervorragend ab. Dennoch könnten die Unterrichtsstunden noch abwechslungsreicher gestaltet werden. Insgesamt betrachtet jedoch eine sinnvolle und nachhaltige Erfahrung, die vor allem das mündliche Sprechen der englischen Sprache sehr fördert. Herzlichen Dank.


Maximilian 29 Jahre
Kursart: Intensiv + Einzelunterricht

Die angenehme persönliche Schule bot zu der Zeit, in der ich sie besuchte, Kurse in allen unterschiedlichen Niveaustufen an. Nach dem absolvierten Test am ersten Tag wurde ich in den advanced course eingeteilt. Die Lehrkraft erwies sich als äußerst kompetent und motivierend.

Die Atmosphäre war durchweg locker und kollegial. Wie allgemein an der Schule fand man bei Fragen und Anregungen immer gute Unterstützung. In mancher Nachmittagssitzung, die die Diskussion im Vordergrund hatte, wurde allerdings oft zu wenig Beteiligung gefordert.

Insgesamt waren das familiäre Gefühl das diese Schule vermittelte und die etwas lockere Art genau nach meinem Geschmack. Der Unterricht an sich hat meine Erwartungen voll erfüllt. Hätte aber noch intensiver gestaltet werden können.


Bärbel L. 38 Jahre
Kursart: Sprachreise Bewertung Malta Kurs Intensiv 2 Wochen

Der Kurs war meistens sehr interessant gestaltet.

Ich hätte mir aber etwas mehr Korrekturen gewünscht, mehr Hausaufgaben, die auch verbessert zurück gegeben worden wären.

Der Lerneffekt war dennoch sehr hoch.


P. Leitner 26 Jahre
Kursart: Intensivkurs Erfahrungsbericht Malta

Hervorragender Service seitens DIALOG. Location und Unterkunft war perfekt gewählt. Unterstützung mit Informationsmaterial war von der Besten Art.

Die Schule passt sich an individuelle Wünsche an und versucht diese möglichst umzusetzen. Das Freizeitangebot seitens der Schule ist zu Studentenpreisen und sehr vielfälltig.

Auch die Integration der Studenten ist ausgezeichnet. Nur empfehle ich keinem während der Schulferienzeit Malta zu besuchen. Überfüllte Städte mit sehr vielen Jugendlichen.


Franziska K. 29 Jahre
Kursart: Intensivkurs Englisch Malta als Bildungsurlaub

Der Unterricht war aufgschlossen, intensiv und dennoch mit Spaß präsentiert worden. Man konnte viel und gut sprechen. Die Gruppenzusammensetzung war außerdem sehr international.

Meine Gastfamilie war schlichtweg perfekt - sie hieß Barelli.

Die Schule liegt direkt im Zentrum von St. Juliansa, ideal zum Ausgehen. Ihre Beratung und Abwicklung waren perfekt. Auch waren die Reiseunterlagen sehr informativ. Weiter so!


L. Müller 30 Jahre
Kursart: Standardkurs Malta Kurzfeedback

Dialog wurde mir als Sprachreiseveranstalter empfohlen und ich kann Sie nur wärmstens weiterempfehlen.

Sprachkurs, Lehrer, Schule, Wohnung, Malta: alles einfach top! Habe riesige Fortschritte gemacht.

Großes Dankeschön und alles Gute,

Laurenz Müller


Sylvia Mauterer 36 Jahre
Kursart: Minigruppe + Business English

Eine sehr effektive Weise seine Englischkenntnisse in kürzestem Zeitraum zu verbessern und vor allem an Flüssigkeit der Sprache zu gewinnen


Maier S. 26 Jahre
Kursart: Intensiv 3 Wochen

Engagierte junge Lehrer/innen -am Alltag orientierter Unterricht. Der Grammatikpart war sehr ansprechend, da nicht nur Regeln erklärt wurden, sondern auch viel praktisch umgesetzt and angewendet wurde.

In meinem Apartment waren überwiegend spanische Teilnehmer, die leider immer Spanisch miteinander sprachen. Ich würde das nächste Mal eine Gastfamilie bevorzugen. An einem Tag funktionierte der Strom nicht, aber das scheint auf Malta schon mal vorzukommen. Einmal mussten wir deswegen kalt duschen, aber angesichts 35 Grad war dies erträglich... :-)

Die Atmosphäre in der Schule war klasse, es gab immer einen Ansprechpartner, das Personal war freundlich, die Mitschüler / Studenten aufgeschlossen.

St. Julians ist sehr schön, nicht zu laut, nicht zu - einfach eine ruhigere, angenehme Gegend.

Insgesamt sehr gut - daher Weiterempfehlung.

Vielen Dank


Spieker, Angelique 29 Jahre
Kursart: Intensiv 1 Woche im November 2007

Ich war aufgrund der Empfehlung für Dialog von Stiftung Warentest für 1 Woche spontan auf Malta. Der Gruppenkurs in meinem Niveau hatte nur 8 Teilnehmer, sodass selbst diese Woche viel brachte. Insgesamt hatte ich 30 Einheiten Unterricht. Würde das nächste Mal aber eher 2 Wochen gehen.

Die Charlton Residenz ist einfach, aber sauber. gut: Großzügige Küche und Raum mit Blick aufs Meer für Selbstversorger. Als Vegetarierin für mich ideal.

Uneingeschränkte Weiterempfehlung.


Constanze 21 Jahre
Kursart: Englisch Intensiv - Sprachreisenbewertung Malta von DIALOG

Ich war vier Wochen auf Malta und es hat sich für mich absolut gelohnt. Es war eine tolle Reise, ich habe jede Menge Leute kennengelernt, viele neue Erfahrungen gemacht, viel gesehen und viel erlebt. Und das mit dem Englisch ist ja dann mit der Zeit schon normal, da findet man sich schnell rein und dann macht es auch Spaß ;-)

Also jeder, der die Möglichkeit und die Zeit und das Geld hat, dem empfehle ich so eine Sprachreise zu machen!!


Wuschke, Katharina 19 Jahre
Kursart: Intensiv englisch

Die schule ist wunderschoen und auch die Lehrer sind sehr gut.

Doch Malta ist nicht unbeding sehenswert, man sollte sich sorgfaeltig ueberlegen wo man wohnen moechte, denn das entspricht hier nich dem Deutschen Standard.und wenn man in st. julians wohnt ist es nachts unheimlich laut, denn das ist das discoviertel.


Vosteen, A. 27 Jahre
Kursart: Sprachreise nach Malta - Intensivkurs mit 30 Lektionen im Sept. 06

Super Lehrer, interessante Themen, auf Wünsche wurde eingegangen.

Ein Lehrer gefiel mir von der Persönl. her nicht, Unterricht war trotzdem gut.

Unterkunft in der Buckingham Residence: Tania Flats Paceville, Avenue Paceville. Einfach, aber groß uns ausreichend - insgesamt sehr gut.

freizeitprogramm der Schule: teilweise zu eng geplant, ansonsten gute Organisation.

In der Schule herrscht eine insgesamt sehr gute, lockere Atmosphäre - aber trozdem mit dem Lernerfolg stets im Auge.

Weiterempfehlung!


Luktianen, Anne 30 Jahre
Kursart: Sprachreise Malta Anfang September 2006

Der Unterricht war exzellent, sehr, sehr gute Lehrer.

Auch das Freizeitprogramm war sehr vielseitig und ansprechend.

Unterkunft im Apatment St. Georges, gut - aber sehr laut. (eben Paceville...)

Die Schule könnten Sie ruhig noch mehr und besser beschreiben, fast etwas Understatement.

Malta war anders als ich es erwartet hatte - aber gut gefile es mir trotzdem.

Sehr gute Beratung und Reiseunterlagen ware auch prima.

Man kann nur sagen, dass sich die Schule viel und gut um die Studenten kümmert, viel organisiert und alle Mitarbeiter sehr nett sind.

Auf alle Fälle würde ich die Schule weiterempfehlen, dieses Apartment aber nicht für Anspruchsvollere.

Dennoch: Gesamturteil sehr gut.

 


B Gehbaur 32 Jahre
Kursart: 1 Woche Individualtraining im Nov. 2006

Der Unterricht wurde sehr individuell auf mich abgestimmt. Alle Unterrichtsbestandteile gefieln mir sehr gut.

Ich wohnte bei Familie Debano in Slimea, in der 1. G Benzini Street in Sliema. Es handelt sich um sehr freundliche, sympathische gastgeber. Es war sehr sauber - das Essen sehr gut.

Die Partnerschule von Dialog-Sprachreisen wird korrekt im Katalog beschreiben, es stimmt alles vollständig!

Empfehlung ohne Einschränkungen.

MfG

Bernhard Gehbaur


Kerstas Nuomi 23 Jahre
Kursart: Intensvi 2 Wochen ab 4.9.2006

Der Autoverkehr auf Malta war sehr gewöhnungsbedürftig. Die fahren dort wo sie wollen. Wenn man sich nicht auskennt und mit dem Bus fahren muss, weiß man nie wo man aussteigen muss.

Ich war am Angang etwasskeptisch und habe im Bezug auf die Gastfamilie und die Schule nicht so viel erwartet. Ich war aber am Ende positiv überrascht.

Liebe Mitarbeiterinne von Dialog: Vielen Dank nochmals für alles. Bin wirklich mit allem sehr zufrieden gewesen! Auch die Reisedokumentation ist sehr gut! Ich weiß gerade nicht, was mnan besser machen könnte.

Ich empfehle so eine Sprachreise auch aleine, sprich ohne Freunde, zu buchen - man spricht mehr Englisch und lässt sich auf (mehr) neue Leute aus anderen Ländern ein.

Abschließend noch etwas zur Familie, wo ich wohnen konnte: Das war die Familie Joanna Bonnici in Toei-Lanzon, Menzija (fragt nach Ihr!). Es war die beste Familie die man sich als Gastgeber wünschen konnte. Ich wollte gar nicht mehr zurück...und andere Studenten waren regelrecht neidisch auf mich :-)


Jonas K. 36 Jahre
Kursart: intensiv

Die fünf Lehrer die ich in den zwei Wochen hatte waren mit einer Ausnahme alle sehr gut und vor allem sehr engagiert.

Der Einstufungstest hat zu einer sehr guten Gruppeneinteilung geführt. Die Mitschüler waren durch die Bank nette aufgeschlossene Menschen jeden Alters und jeder Nationalität.

Das Zimmer in meinem Apartment hatte im Bad etwas Schimmel, aber nach Beschwerde am Morgen nach der Ankunft, bekam ich sofort ein neues Zimmer.

Die Unterbringung in einer WG hat mir - auch wenn ich der älteste im Haus war - sehr gut gefallen. So hatte ich ausreichend Gelegenheit mit meinem türkischen und belgischen flat mates ausgiebig Englisch zu reden.

Insgesamt eine glatte EINS für das Team in Malta und das Team von Dialog.


Joachim 23 Jahre
Kursart: Sprachreise Malta Erfahrungsbericht

The course in Malta was one of the best I ever had til now,because all was perfect.The school,the teachers,my accomodation and the leisure programm.The atmosphere is wonderful because the teachers are very friendly and the whole school is very informal.So it is very easy to learn the English language and I had a lot of fun with the teachers and the other students.

The accomodations are near the school,I had to walk 15 min but that is not very much,because it is nice to walk belong the harbour.

In Malta you can have the perfect mix of culture,studying,party and beach.It is the perfect island to combine all these things together.

Finally I want to say if you want to learn English and you want to combine it with relaxing party and good food then you have to go to Malta.

I was two weeks there and now I stay here in Germany for one week and I miss Malta and my accomodation very much and I hope I can go there next year again.


Kristina Schneider 24 Jahre
Kursart: Intensiv

Toller Kurs, motivierte Lehrer und ansprechender Unterricht. Das nächste Mal würde ich vielleicht weniger Lektionen buchen, denn bei 30 Stunden pro Woche hat man nicht so viel Zeit für Aktivitäten. In der Sprachschule sind alle sehr nett und man merkt, dass die Abläufe gut strukturiert sind. Alles in allem bin ich hoch zufrieden.

 


Bernhard 20 Jahre
Kursart: Cambridge FCE Vorbereitung - 9 Wochen Beurteilung

Ich war von April bis mitte Juni in Malta und kann den Kurs nur empfehlen!

Die Schule zeichnet sich durch eine besonders angenehme Atmosphäre aus. Jeder Lehrer, allen voran die Schulleiterin, waren äußerst bemüht mich während meines Aufenhalt zu unterstützen. Zudem waren wir in meinem Kurs immer nur zu siebt, so dass eine individuelle Betreuung möglich war. Es wurde viel gesprochen und sehr viel Unterrichtsmaterial zur Verfügung gestellt, so dass man mich eingehend auf die Prüfung vorbereitete.

Ich selbst habe in einem Apartment mit anderen Sprachschülern zusammengewohnt und kann dies nur empfehlen. Die abendlichen Treffen auf der Terrasse unserer Wohnung hat allen immer viel Freude bereitet und man konnte über die Zeit gute Kontakte mit Leuten aus fremden Ländern schließen.

Malta selbst hat (sofern man ein wenig Kulturintersse besitzt) einiges zu bieten. Vor allem die Landschaft ist beeindruckend, auch wenn der Verkehr im Umkreis St. Julians doch viel zerstört hat. Man musste eben mit dem Bus fahren, aber die sind dort sowieso sehr billig.

Im Gesamten: Lernaufwand und Freizeit harmonierten gut, die Lehrer waren superfreundlich und Malta hat auch viele schöne Seiten.


Angelika Schwarz 25 Jahre
Kursart: Intensivkurs

Malta ist eine schöne Insel. Wer die absolute Party möchte und Discos liebt, ist in der Schule2 bestens aufgehoben. Nachts geht die Post ab. Wer dann noch direkt am Geschehn wohnen möchte, sollt das Apartment wählen, da hat man die Discomusik direkt naben dem Bett.

Die Schule ist modern und die Lehrer jung und motiviert. Allerdings ist ein Aufenthalt von mind.2 Wochen zu empfehlen, sonst lernt man nicht ganz so viel.


Stephan Gemke 18 Jahre
Kursart: Intensivkurs

Naja. Nicht das was ich mir erhofft habe. Eine individuelle Beratung gibt es nicht, soweit man nicht Einzelunterricht gebucht hat. Ich weiß gar nicht warum ich beim Einstufungstest meine pers. Verbesserungswünsche (ich habe "business", "grammar" und "speaking" angekreuzt) angeben musste, wenn diese doch sowieso nicht angesprochen werden.

Die Lehrer unterhielten sich viel mit dir, auch viel privates, damit man immer ans Reden kommt, was ja auch gut ist. Aber unter Intensiv habe ich mir den Kurs auch fordernder erhofft und nicht nur, dass intensiv 1/1/2 std. mehr unterricht pro Tag heißt.

Die Lehrer, Sigo, Steffi und Wendy sind aber alle sehr nett und cool drauf.

Das Freizeit-Angebot finde ich gut gemacht.

Die Lehrer bringen dir auch alles sehr verständlich bei, aber ich kann jedem nur empfehlen, der den Urlaub zum Lernen nutzt, intensiven Einzelunterricht zu wählen. Ansonsten reicht ein Gruppenkurs aus, den man aber mind 2-3 besuchen sollte.

Auch die Unterkunft "Carlton Residence" war durchschnittlich. Zwar ein sehr hilfsbereites Personal und gibt es auch ein Internetcafé, aber ist die Küche doch sehr verschmutzt und die Zimmer nicht immer im akuratem Zustand.

Malta an sich ist eine sehr schöne Insel mit vielen bekloppten Autofahrern. Auch vom Preis her kaum zu unterscheiden com deutschen Preisniveau.

Ich möchte diese Zeit nicht missen, doch habe ich es mir anspruchsvoller und auf die einzelnen Interessen abgestimmter vorgestellt.

Alle Gruppenmitglieder und Lehrer waren alle sehr nett und meistens auch verdammt cool drauf.

Stephan


Carolin Holling
Kursart: Schule 2, Oktober 2005 - Intensiv 30 L/Woche

Der gebuchte Kurs über Dialog-Sprachkurse war sehr gut. Der Kurs ist sehr gut organisiert, es werden verschiedene Schwerpunkte gesetzt.

Den Grammatikunterricht fand ich gut, hätte aber noch mehr sein können. Sehr gut waren die Konversation (gute Auswahl der Themen) und die schriftlichen Übungen.

Ich wohnte in der Charlton Residenz der Schule an der Tower Road, direkt am Meer, gelegen. Gute Sicherheit, aber ein wenig schmutzig und durch Lage an der Uferstraße relativ laut.

Das Freizeitprogramm ist ausreichend, für jeden etwas dabei!

Meine Erwartungen wurden erfüllt, bei Kurs und größtenfalls auch Unterkunft, Dialog berät gut, die Reiseulas fand ich gut da ausreichend Unterrichtsmaterial enthaltend. Dialog arbeitete schnell und korrekt.

Mein Urteil über Malta als Insel? "Etwas hinterm Mond", andersartig, spannend, etwas Besonderes, eigenwillige Schönheit.

Auf jeden Fall Weiterempehlung.


Müller, S. 35 Jahre
Kursart: Standardkurs Malta

Motivierende Lehrer/Innen, profesioneller Unterricht - ich war sehr angetan.

Das gebuchte Hotel Juliani war zu Fuß zu erreichen. Der Service war dort freundlich und entgegenkommend.

Malta ist super, viel los und viele Freizeitmöglichkeiten. Da ich 2 Kinder dabei hatte (14,7) war dies ideal.

DIALOG war sehr hifsbereit, die speziellen Wünsche für meine Unterbringung mit den Kids zu berücksichtigen.

 


M Teisch
Kursart: Business Communication KW 38 und 39

Kleine Lerngruppen, gut auf die Anforderungen des Berufsalltages zugeschnitten.

Praxisnaher Unterricht, es wurde oft zur Unterhaltung & Diskussion angeregt.

Sehrm gute lehrer, viel Erfahrung bezüglich der Anforderungen im beruflichen Alltag.

Hotel Hilton Malta: Hervoragend, Hotel der Spitzenklasse.

Ich nahm an 2 durch die Schule organisierten Ausflügen teil. Gute Organisation - keine Probleme.

Dialog? Organisatorisch absolut keine Probleme, sehr gute Abwicklung, gute Reiseunterlagen.

Weiterempfehlung.


Silke 22 Jahre
Kursart: Cambridge Examen 3 Monate Malta St. Julians Sprachreise

Dialog:

Die Organisation war sehr gut. Die Unterlagen informativ und sonst alles einwandfrei.

Schule:

Die Schule ist einfach super!!

Die lehrer sind allesamt nett und kompetent. Die Atmosphäre in der Schule daher sehr familiär.

Auch wenn der Untericht mit der Zeit natürlich etwas stressig wird (schliesslich scheint draussen die Sonne) schaffen es die Lehrer die gute Laune aufrecht zu erhalten.

Unterkunft:

Ich kann jedem nur die Apartments empfehlen.

Sie sind funktional (nicht luxuriös natürlich) eingerichtet aber wirklich top!! Ich hatte sogar ein Zimmer mit eigener Dachterasse und blick aufs Meer. Das vermisse ich heute noch....

Ausserdem gut: Man wohnt mit Leuten aus allen möglichen Ländern zusammen und spricht daher fast nur english.

Ort:

St. Julians ist ein eher touristischer Ort. Der eine mag es, der Andere nicht. Wir mochten es, da das Partyviertel schnell zu erreichen ist :)

Jede Disco ist umsonst und ich weiss immer noch nicht wo am Wochenende auf einmal diese ganzen Leute herkommen!!

Mit den richtigen Leuten kann man dort echt Spass haben.

Malta:

Es gibt wirklich schönere Orte auf dieser Welt.

Wenn man sich ein Auto mietet kann man an einem Tag alle Sehenswürdigkeiten der Insel sehen!

Es gibt 2 schöne Strände (leider nicht direkt in St. Julians, dort aber St. George´s Bay, ganz okay....

Fazit:

Ich hatte eine sehr gute Zeit auf Malta. Unser Apartment war das beste!! Und neben den unendlich vielen Hausaufgaben hatten wir auch noch genug Zeit für Party :)


Thomas Daffner 24 Jahre
Kursart: Standardkurs 3 Wochen mit Gastfamilie/Halbpension ab 19.09.2005

Für mich war die Schule noch besser als sie auf der Dialog-Homepage beschrieben wurde. Eine klare 1 für Schule, Beratung und Programmverlauf.

Ihre Reiseunterlagen waren wirklich sehr gut, so dass ich das programm auf jeden Fall weiterempfehlen kann.

Malta ist schon ganz schön, aber an den Lebensstandard dort muss man sich schon gewöhnen.

Die Schule EC ist echt super, auch die Atmosphäre in der Schule ist wirklich gut. Das freizeitprogramm der Schule ist in ordnung, teilweise einfach zu teuer.

Meinen Lehrern und den Unterrichtsblöcken würde ich durchweg die Note "sehr gut" geben.

 


Sebastian 25 Jahre
Kursart: Intensiv 3 Wochen im Dezember

Es gibt nichts negatives zu berichten, alles war (bis auf Kleinigkeiten) super.

Die Schule kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen: professionell, dennoch persönlich, gut ausgestattet und vor allem sehr gute Lehrer

Malta ist Geschmackssache, mir hat es sehr gut gefallen.

Das Appartment war sehr sehr schön, da groß und zentral, kurzer Weg zur Schule.

Die Organisation von Seiten DIALOGs lief reibungslos, ohne Probleme.

Fazit:: wirklich uneingeschränkt weiterzuempfehlen


Tanja Bergmann, Nürnberg 29 Jahre
Kursart: 27.02.-11.03.05 2 Wochen Standardkurs

Das Programm ist sehr gut und absolut zu empfehlen, keine Anregungen!

Malta ist allerdings sehr turistisch!

Reiseunterlagen und Abwicklung seitens Dialog alles sehr gut und korrekt.

Der Unterricht erfolgte in kleinen Gruppen (sehr gute Lehrerin).

Auch die Unterkunft im Apartment (Selbstverpflegung) war sehr gut (weil "neu"). Einziger Nachteil war, dass es gerade eine Kältewelle auf Malta gab...

In der Schule herrscht eine sehr positive Atmosphäre, zum Freizeitprogramm kann ich mich nicht äußeren, da ich hieran nicht teilnahm.


Alex 24 Jahre
Kursart: 2. Wo. Standard

Abwicklung über Dialog: sehr gut

Schule 1: nicht empfehlenswert

Das Niveausystem scheint nicht sehr ausgeprägt zu sein (wozu also die anfänglichen Einstufungstests). Die Unterteilung lief meiner Meinung nach Gut oder Schlecht. Die Gruppen wurden alle ein bis zwei Wochen neu zusammen gewürfelt. Es kam in den zwei Wochen, in denen ich dort war, sogar mal vor, dass ich die gleichen Übungsaufgaben bekommen habe. Von anderen habe ich gehört, dass sie sogar schon zum vierten Mal die gleichen Hausaufgaben auf hatten. Dadurch das alle Schüler eine Grupper so völlig unterschiedliche Voraussetzungen mitgebracht haben, war es für die Lehrer schwer, guten Unterricht zu geben. Will damit sagen, dass der Unterricht total planlos verlief. Wenn man Glück hatte, war was für einem dabei.

Die einzigen, die wirklich gut gefördert wurden, waren die, die den Cambridge-Kurs absolviert haben. Die waren absolut zufrieden.

Weiterhin fand ich es sehr schade, dass fast nur Deutsche und Schweizer dort waren. Und somit sprach man auch nach den Unterricht Deutsch. In der Werbung von Dialog ließt man ja, dass mind. acht Nationen vertreten sind etc. Stimmt vielleicht auch, aber prozentual machen deutschsprachige Schüler bestimmt über 90% aus.

Fazit: man kann sein Englisch vielleicht etwas auffrischen, aber dafür fand ich es viel zu teuer.

Unterkunft: Appartement der Schule

sehr studentisch und nette Leute, aber wie gesagt, Deutsch steht auf der Tagesordnung. Hätte ich das vorher gewusst, wäre ich zu einer Gastfamilie gegangen.


Carmen B. 18 Jahre
Kursart: cambridge exam course malta

es war eine tolle zeit

die Lehrer und alles drum herum war total freundlich und aufmerksam ich habe vieles

gelernt und mich daher viel weitergeblildet nicht nur schulisch danke ist echt eine tolle sache


Huttner I 32 Jahre
Kursart: Standard 20 L/Woche 6.12.-17.12.05

Beratung & Abwicklung liefen sehr gut, alles hat geklappt (Abholung am Flughafen, Unterkunft, Schlüssel, Reiseunterlagen).

Für den Unterricht finde ich Malta gutm ansonsten ist Malta langweilig für mich. Die Internet-Station i der Schule sollte mal überholt werden.

Ansonsten entsprach das programm aber meinen Erwartungen, ich habe es bereits weiterempfohlen.

Zu beachten: Im Dezember wird wenig an Freizeitprogramm geboten.

Ich wohnte in einer Wohngemeinschaft (4er WG) - Apartment - hier war es gut.

Meine Lehrer waren sehr gut und engagiert, sodass ich den Kurs insgesamt mit gut bewerten würde.


Caren Niehuis 29 Jahre
Kursart: Intensiv Minigruppe

Gut strukturierter Unterricht, die Lehrer waren vorbereitet, freundliche Lernatmosphäre. Die Schule ist zwar etwas einfacher ausgestattet, aber im Unterrichtsbereich herrscht stets eine freundliche und aufgeschlossene, sprich lernmotivierende Atmosphäre.

Ich wohnte bei Familie Chris Sllivan in Triq II Hawt. Es sind freundliche Gastgeber, die gut kochen und sehr hilfsbereit sind. Die Unterkunft könnte jedoch in Bezug auf Sauberkeit gepflegter sein.

St. Julians ist ein quirliger Ort, staubig und laut in den Straßen 8Verkehr) - jedoch gibt es auch schöne Ecken, wenn man sucht.

Ihre Reiseunterlagen sind ok, Beratung unf Abwicklung verliefen sehr gut.

Anregung: Bitte weisen Sie die Kunden doch darauf hin, dass es in der Schule eine Klimaanlage gibt.


Regina Z. 27 Jahre
Kursart: Intensiv Minigruppe 2 Wochen

2 Wochen in einer Minigruppe waren genau die richtige Zeit zur Auffrischung meiner Konversationskenntnisse. Ich fand 30 Einheiten pro Woche Unterricht nicht zu stressig, hätte sogar 35 Einheiten absolvieren können.

Die gastfamilie war spitze, das Essen (zum Glück) eher italienisch als englisch geprägt.

Vielen Dank für die gute Organisation und weiter so!

Viele Grüße

Regina Z.


Ivonne Jammoricz 24 Jahre
Kursart: 3 Wochen Intensivkurs

Alle Mitarbeiter der Schule sind sehr freundlich und hilfsbereit. Der Unterricht ist sehr informativ und die Lehrer sehr gut. Die angebotenen Aktivitäten sind gut organisiert und empfehlenswert.

Alles hat wunderbar geklappt. Alle Unterlagen egal ob von Dialog oder der Schule waren sehr informativ. Diese Sprachreise ist wirklich empfehlenswert! Weiter so!!!

Gruß

Ivonne


Christiane V. 51 Jahre
Kursart: Standard

Der Unterricht gefiel mir im Allgemenen gut. Die lehrkräfte sind motiviert, haben viel Erfahrung, bieten abwechslungsreichen Unterricht, und das Hörverständnis wurde gut eingeübt.

Die Ausprache wurde in meinem Kurs leider nicht immer korrigiert, die Grammatik hingegen gut eingeübt und erklärt. Die Konversation kam für meinen Geschmack etwas zu kurz, weil ein lehrer dazu tendierte, manchmal selbst zuviel zu reden. Insgesamt war es aber sehr gut.

Die Übngen, orientiert am Grammatikteil, waren auseichend.

Ich wohnte im Hotel Vivaldi: Gutes Hotel mit schöner Dachterasse und Pool, Service und Essen bestens! Leider etwas laut. Zimmer jedoch schallisoliert.

Die Schule bietet allerhand Ausflüge und organisiert sie auch sehr gut.

Atmosphäre in der Schule: Sehr gut und freundlich, flexible Handhabung von Änderungswünschen.

meine Erwartungen laut Programmbeschreibung wurden erfüllt, Ihre Reiseunterlagens ind ebenfalls ok.

Ich habe keine Anregungen und kann das gebuchte Programm weiterempfehlen, es sei denn jemand wünscht sich eine luxuriösere Ausstattung der Klassenräume.

 


Matthias K. 33 Jahre
Kursart: Intensiv im November

Schule:

Die Schule ist auf jeden Fall weiterzuempfehlen, die Lehrer waren alle sehr gut, die Zusammenstellung der Klasse war in meinem Fall leider nicht so gelungen da fast alle deutschsprachig waren.

Unterkunft:

Ich war im Hotel Juliani, welches wirklich als sehr gut einzustufen ist. Die Entfernung zur Schule war klasse - nur 10 Minuten zu Fuß!

Aktivitäten:

Leider sind die Aktivitäten die von der Schule angeboten werden meist etwas überteuert, so dass es in der Regel besser ist die Ausflüge mit anderen zusammen selbst zu organisieren

Abwicklung durch Dialog:

Dialog kann ich nur weiterempfehlen, die Unterlagen enthielten alles was für die Reise nötig war und Dialog war immer bereit alle Fragen zu beantworten.

Fazit:

Die Sprachreise hat sich in jeder Hinsicht gelohnt und ich würde auf jeden Fall wieder mit Dialog buchen. Dass Sie bei Der Untersuchung der Stiftung Warentest Platz 1 belegt haben für Englisch hat mich nicht überrascht.

War sicher nicht meine letzte Reise mit Dialog. Aber wirken Sie doch darauf hin, die Kosten für die Ausflüge zu senken!


Scheglmann, B. Siemens AG Erlangen 33 Jahre
Kursart: Intensivkurs Gruppe Englisch 2 Wochen

War auf Empfehlung eines Bekannten auf Malta zur Aktivieriung des aktiven Englisch für den Gebrauch im Arbeitsalltag.

Kursurteil: Sehr gut. Der Unterricht war sehr abwechslungsreich, beinhaltete interessante Themen, unterschiedliche Lehrer brachten Vielfalt.

Die Abwicklung durch Dialog war sehr professionell. Auch in den Reiseunterlagen war alles Nötige vorhanden.

Ich kann den Intensivkurs weiterempfehlen.

Die Nähe zu Valetta ist sehr vorteilhaft, denn sie bietet einiges für die Freizeitgestaltung.

Gut hat mir gefallen, dass der Einstufungstest am Ort sehr ernst genommen wird (ohne Hilfsmittel). Es wurden Hausaufgaben gegeben, sogar doe Anwesenheit kontroliert. Disziplin war gefordert.

Vom Freizeitprogramm sprach mich nicht alles an, dafür aber war die Atmosphäre in der Schule sehr gut, denn das Publikum ist durchaus gemischt im Hinblick auf Nationalitäten und beruflichem bzw. Studienhintergrund.

Abschließend noch einige Zeilen zu meiner Unterkunft: Ich wohnte bei Michaela Stiltor im Romantica Court in St. Julians. Diese von Dialog vermittelte Privatvermieterin ist freundlich, aber nicht zu aufdringlich. Schöne Wohnung, Essen ok.

 


Scherner Barbara (Siemens) 29 Jahre
Kursart: Standardkurs 2 Wochen

Ich war auf Empehlung einer Freudnin zur persönlichen Weiterbildung mit Dialog auf Malta.

Der Unterricht gefiel mir sehr gut - gut. Die Unterrichtsgruppe war klein, hoogen, international und das Programm sehr abwechslungsreich.

Ich hatte eigentlich wenig spezifische Erwartungen, da es mein erster Kurs im Ausland war. Malta ist übrigens eine wunderschöne, geschichtsträchtige Insel.

Anregung: Eine Zusammenstellung in Ihrer Anreiseinfo mit Supermärkten in der Umgebung wäre hilfreich. Ansonsten finde ich Ihre Reiseunterlagen prima.

Danke für eine perfekte Beratung und Abwicklung.

Herzliche Grüße

B. Scherner


Larissa Jäntzsch 27 Jahre
Kursart: Minigruppe Intensiv 30 Stunden/Woche

Sehr gute Räume und Organisation, gutes Flair am Dialog EC Malta.

Hervorragender Unterricht, da abwechslungsreich, kurzweilig und lebendig.

Unterkunft in der Charloton Residence in der Main Street in St Julians: für den zweck sehr gut und ausreichend.

Sehr gute Reiseunterlagen und passende Beratung!

Malta ist ein schönes Land aber für 2 Wochen ausreichend (da sehr klein)

Ich war auf Empfehlung von Freunden mit Dialog auf Malta mit dem Ziel, meine Aussprache und Grammatikkenntnisse zu verbessern und kann Dialog und das gebuchte Programm mit gutem Gewissen empfehlen. Für einen längeren Sprachkursaufenthalt (siehe oben) würde ich aber eher Nordamerika oder Südafrika wählen.


Diana 23 Jahre
Kursart: Intensiv, September 2007

Ich fand den Sprachkurs auf Malta einfach genial. Ich wußte nicht so recht was mich dort erwarten würde. Doch das ganze war Dank DIALOG komplett durchorganisiert. Transfar vom Flughafen zu der Unterkunft! Ich hab im Whitehouse gewohnt. Die Unterkunft ist jedem bekannt, der auf Malta war. Die Zimmer waren zwar nicht gerade die besten, aber dort ist die beste Möglichkeit mit allen Leuten ins Gespräch zu kommen. Der Unterricht ist sehr interessant gestaltet. Die Gruppenarbeiten waren auch immer sehr lustig für alle. Die meisten Lehrer haben sich große Mühen gemacht und sich um einen echt super gekümmert! Die Welcomeparty und das Welcome-Dinner waren auch super um näher mit den Neuankömmlingen ins Gespräch zu kommen!

Ich hab mein Englisch dort um einiges verbessert und möchte die Zeit nicht missen... Die Schule liegt in Paceville, der Partyzone von Malta... wer denkt er kommt hier zur Ruhe ist hier jedoch falsch am Platz!!!

Danke für Eure tolle Organisation und für den problemlosen Ablauf!


Festtag, Grit - Jena 29 Jahre
Kursart: Standard + Dialog ab 26 April

Den Sprachkurs möchte ich ohne Abstriche weiterempfehlen.

Schule: Note sehr gut. Die Lehkräftesprachen ein sehr gutes, akzentfreies Englisch. Die Grammatik-Einheiten waren komprimiert, strukturiert und mit guten Erklärungen präsentiert. Die Konversationsblöcke erlebte ich als lebhaft, abwechslungsreich und mit viel Gelegenheit zum freien Sprechen. Da die Gruppe klein war, konnten Fehler immer schnell korrigiert werden.

Meine Lehrer hießen Nanette (Grammatik), Michelle (Konversation) und George (im Modul Dialog Einzelunterricht). Ich empfand alle 3 als sehr kompetent und sehr gut. Selbst die Grammatikübungen machten Spaß.

Ich wohnte bei Rosanna Muscat in Swieque in der Strasse Triq is-sirk. Diese Unterkunft wurde mir von Dialog-Sprachkurse ebenfalls vermittelt.

Die gastgeber waren sehr nett, die Unterkunft ordentlich und sauber. Das Zimmer war allerdings recht dunkel. Das Frühstück etwas asketisch - dafür das Abendessen stets sehr reichhaltig.

Es handelt sich um eine kleinere Schule, nicht zu viele Schüler und kein Massenbetrieb. Cafeteria und Internetplätze finde ich ok, die Unterrichtsräume sind nach meinem Geschmach aber durch etwas zu dünne Wände getrennt.

Meine Erwartungen wurden vollkommen erfüllt, ich war begeistert vom Unterricht, d.g. meine Erfahrungen decken sich vollkommen mit der Programmbeschreibung im Katalog von Dialog.

Malta eignet sich gut für 2 Wochen Sprachurlaub, für längere Aufenthalte bietet es für meinen geschmack aber zu wenig Abwechslung.

Die Flüge wurden sehr schnell nach meinen Wünschen gebucht, sehr gut. Ansonsten war Beratung aufgrund der korrekten Beschreibung im Katalog und der unkomplizierten Internetbuchung kaum notwendig.

Schnelle Zusendung der Reiseunterlagen; gute Vorbereitung (Reiseführer und Stadtplan sehr hilfreich)

 


Grimm Jennifer, Mörscheid 26 Jahre
Kursart: 3 Wo. Standard + Dialog Plus

Die Schule kann ich unbedingt empfehlen, alle Erwartungen wurden diesbezüglich erfüllt. Ansosten empfand ich St. Julians als eine einzige, staubige Baustelle, da in der Straße der Schule gerade gebaut wurde (Wanderbaustelle).

Dennoch waren Ihre Beratung und Abwicklung gut bis sehr gut, auch alles Notwendige war bei den Reiseunterlagen vorhanden.

Die Mitarbeiter in der Schule, auch die Lehrer, sind allesamt sehr hilfsbereit und nett, die Atmosphäre gefiel mir deswegen gut.

Das Freizeitprogramm bestand vor allem aus Toursen und Exkursionen, wie z.B. Mdina, Valetta und Gozo.

Meine Unterkunft: Ich wohnte im Rafael Spinola in der Upper Ross Street in St. Julians. Ich empfand das Hotel als recht einfach und zu laut.

Lehrkräfte: Hier kann ich ich ein sehr gut geben.:

Kompetenz, interessante Themen und verständlich aufgebaute Unterrichtblöcke werden geboten, d.h. gute Ausprache, gut verständlich dargelegte Erklärungen und Erläuterungen der Trainer und motivierend präsentierte units.

 


Fischer, Catharina 21 Jahre
Kursart: Kursbeginn März 2007

qualifizierte Lehrer, kleine Gruppen - ich fand es gut. Vor allem die Ausspracheübungen und Konverationsübungen sind sehr gut.

Die White House Residence in Paceville fand ich befriedigend, das Freizeitprogramm sehr gut organisiert.

Idealer Kursort, da nur 5 Minuten vom Strand, Geschäften, Banken...entfernt.

Ihre Abwicklung lief sehr gut, da ich sehr kurzfristig buchte. Trotzdem hat alles super geklappt.


Andrea Bartels 30 Jahre
Kursart: 1. Woche Standard, 2. Woche Intensiv

Die Unterkunft in den Drayton Apartments direkt neben der Schule ist zweckmäßig und gut. Das Freizeitprogramm selbst ist gut organisiert und bot viele unterschiedliche Aktivitäten.

Ich würde jederzeit wieder diesen Sprachkurs auf malta belegen.

Wegen der kleinen Gruppen und der verschiedenen Nationalitäten fand ich den schulischen Teil gut. Vor allem die Grammatik, die Aussürache und die Konversationsübungen sind gut. Ihre Katalogbeschreibung ist auf jeden Fall zutreffend, auch die Reiseunterlagen sind vollständig. Vor allem der Travel Guide ist klasse.

Danke und

mfg

Andrea Bartels


Corinna 18 Jahre
Kursart: Intensivkurs

Ich war 4 Wochen auf Malta und habe bei Dialog einen Intensivkurs gemacht.

Die Schule ist sehr gut. Lehrer, group-leader, lessons & auch die Klassenräume sind echt gut.

Jeder ist hilfsbereit und freundlich.

Es wurde sehr viel Grammatik wiederholt, angesprochen und vor allem sehr gut erklärt. Dadurch das man 6 h (Intensiv) am Tag in der Schule, mit ausländlischen Studenten unterwegs und auch in der Gastfamilie ist, ist man gezwungen Englisch zu sprechen. Am Anfang ist es vielleicht noch ein bischen komisch doch dann fällt es einem immer leichter und es macht richtig Spaß sich in Englisch zu verständigen.

Die Gastfamilie war auch ok. Zwar ein bischen weit von St.Juliens entfernt um nachts heimzulaufen :-), aber im großen und Ganzen haben wir uns gut mit ihnen verstanden.

Die Insel ist sehr klein und vor allem ist es oft zu heiß. Ich war im August und da war die Hitze manchmal unerträglich.

Auf Malta, Gozo und Comino gibt es wunderschöne (Natur)Plätze, alte Städte und Kirchen.

Das Meer ist einfach super.

Die Insel ist etws schmutzig und in den Städten geht es sehr hektisch zu, die meisten Autos sind kaputt und der "Spaß im Bus reicht bis hin zur Schmerzgrenze" (aus dem Reiseführer zitiert:-))

Der Bus ist sehr billig, sieht aber auch dementsprechend aus, und der Spaß reicht wirklich bis hin zur Schmerzgrenze....

Lebensmittel sind sehr teuer!

Alles in allem hat es mir sehr gut gefallen!

Ich würde wieder mit Dialog reisen.

Corinna


Markus Öhler 34 Jahre
Kursart: Minigruppe Intensiv Advanced Level April 2007

Ich war zur Auffrischung meiner Englischkenntnisse und zur verbesserung des Ausdrucks auf malta mit Dialog. Krzum: Mein Lehrer waren spitze - sie wußten was sie taten. Lockerer, aber stringent geplanter Unterricht.

Ich wohnte im Mediterranen Court in der mensija Street: Im wesnetlichen ok, aber für die Küchenausstattung könnte besser sein.

Ihre Reiseunterlagen sind umfangreich und geben gute Tipps.

Ohne wenn und aber kann ich das Programm auf malta empfehlen. Neu waren für mich die typischen Redewendungen, wie sie auch bei uns üblich sind, Steigerungsformen von Adjekticven. Aber besonders das freie Reden und das Nachfragen der Lehrer/Innen nach Meinungen machen den Kurs empfehlenswert.


Maik Keibling 24 Jahre
Kursart: Minigruppe Intensiv + Dialog, Kursbeginn 03.03.2003

Ich buchte bei Dialog auf Empfehlung der Verbraucherberatungssetlle ABI e.V. in Stuttgart ud recherchen bei der Stiftung Warentest..

Den Englischkurs benötige ich aus beruflichen Gründen.

Der Unterricht war angenehm und locker, die Lehrer waren sehr nett und gestalteten den Unterricht interessant. Obwohl man Hrammatik eher selten gerne lernt, waren die Grammatikübungen und Einheiten interessant und gut gestaltet. Die Konversationseinheiten brachten viele interessante Themen und waren sehr gut. Es wurden auch schriftliche und mündliche Übungen durchgeführt, um das Theoetische zu vertiefen. Wurden aber nicht übertrieben. Ich hatte insgesamt 4 unterschiedliche Lehrer und war mit jedem voll zufrieden.

Zur Unterkunft bei Familie Ray Mercieca: Sie war perfekt und trug zumgelungenen Sprachurlaub bei.

St Julians ist ein geeigneter Kursort, vor allem wenn man Abends oder am Wochenende ausgehen möchte. Für tagsüber ausgehen gefällt mir das benachbarte Msida noch besser. Da ich aber 7 Stunden Unterricht pro Tag hatte, war ich in St. Julians gut aufgehoben.

Die Abwicklung bei Dialog ist sehr gut. Ich habe die Reiseunterlagen rechtzeitig erhalten und ebenfalls die gewünschten Kurse besuchen können, trotz der relativ kurzfristigen Buchung.

Auch sind Ihre Reiseunterlagen vollständig und ausreichend, sodass alle wichtigen Informationen vorhanden waren undman sich sehr gut auf die Reise vorbereiten konnte. keine Anregungen.

Das gebuchte Programm kann ich auf jeden Fall weiterempfehlen.


Thorsten 33 Jahre
Kursart: 2 Wochen Intensiv Minigruppe

Ich war aus beruflichen Gründen mit Dialog auf Malta. Der Unterricht gefiel mir im Allgemeinen sehr gut.

Die Grammatikübungen waren sehr gut, im Konversationsunterricht redete die lehrerin nach meinem geschmack gelegentlich zu viel, die sehr guten Lehrer schufen aber eine angenehme Atmosphäre.

Ich wohnte bei Josephine Grach: sehr sauber, sehr gastfreundlich und immer hilfsbereit.

Zur Atmosphäre in der Schule: sehr familiär, sehr nett, Angestellte waren stets ansprechbar.

Ich habe bei den Reiseunterlagen nichts vermisst.

Eine Anregung: In den gastfamilien waren meist Studenten derselben nation untergebracht. Eine Mischung würde auch abends die Englischkonversation erzwingen und fördern.

das Programm kann ich aber auf alle Fälle weiterempfehlen.

mfg

T.N.


Nicole 25 Jahre
Kursart: Intensivkurs März 2011

Ich benötige Englisch für mein Aufbaustudium und buchte übers Internet (problemlos).

Den Unterricht empfand ich als sehr abwechslungsreich, weil die Lehrer einen sehr komptetenten Eindruck vermittelten, die Grammatik übersichtlich dargestellt wurde und die Konversationsthemen abwechslungsreich waren.

Ich wohnte im Apartment St Marks House, das zwar gut - aber im maltesischen Winter etwas kalt ist. Am Anfang wohnten zu wenige Studenten hier.

St. Julians ist bestens geeignet für einen Sprachkurs, da hier viele Freizeitmöglichkeiten bestehen und die Busverbindungen sehr gut sind.

Ich kann das Programm weiterempfehlen, es war ein wunderschöner Aufenthalt.

mfg

Nicole


Sandra 27 Jahre
Kursart: Minigruppe Intensiv +Dialog

Der Unterricht war angenehm und locker. Die Lehrer waren sehr nett und gestalteten den Unterricht interessant. Meine Gastfamilie war sehr nett und hat zum gelungenen Sprachkurs

beigetragen. In der Schule fühlte man sich gut aufgehoben. Die Atmosphäre war sehr familiär. jedoch waren viele deutschsprachige Kursteilnehmer vor Ort. Der Kursort eignet sich gut um Abends oder am Wochenende auszugehen.

Die Abwicklung der Reise durch Dialog verlief sehr gut. Mit den Reiseunterlagen konnte ich mich gut auf die Reise vorbereiten.


Isabell vonF. 19 Jahre
Kursart: Standartkurs

Es war wirklich eine schöne Sprachreise.

Die Schule ist gut und zentral zum zentrum und zu Strand. Guter Unterricht !!!

Falls ihr auch hingehen solltet empfehle ich die Buckingham Residenz, wegen guter Lage zu Schule, Strand, Einkaufmüglichkeiten und Nachtleben.

Das besinders tolle ist die Verbindung von Urlaub mit lernen, so ist es dann doch auch entspannung ...

Die preise sind ok!! im supermarkt ist alles etwas überteuert, dafür ist das weggehen abends echt günstig!!!

ein ümfangreiches Unterhaltungsprogramm wird von der Schule auch geboten!!!

WEITEREMPFEHLUNG!!!

Viel spass


Kursübersicht & Preise anzeigen


Wie ist mein Sprachniveau? >

Kostenloser Englisch Test sowie Tests in Spanisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch und Russisch:

> zu den Gratis DIALOG-Sprachniveau-Tests...>

Sprachreisen Katalog 2019 >

Hier den aktuellen Sprachreisen Katalog bestellen, kapitelweise oder ganz downloaden

> Sprachreisen Katalog bestellen / downloaden...> 

Sprachreise > Bildungsurlaub

Ist die Sprachreise in meinem Bundesland als Bildungsurlaub anerkennbar? Grundlagen und Infos:

> Infos + anerkannte Kursorte für Bildungsurlaub...>

Top Sprachreisen

Englisch Sprachreisen >

9 verschiedene Länder, über 50 Destinationen. Jetzt mit DIALOG Englisch lernen!

Alle Englisch Sprachreisen im Überblick >

Spanisch Sprachreisen >

Den passenden Spanisch Sprachkurs an führenden Schulen in Spanien und Lateinamerika finden.

Alle Spanisch Sprachreisen im Überblick >

Französisch Sprachreisen >

Erfolgreich Französisch lernen in Frankreich, Kanada oder in der Karibik. 

Alle Französisch Sprachreisen im Überblick >

Sprechen Sie mit
unseren Experten

mein Merkzettel
0 Einträge

zuletzt
angesehen