Reisetipps Sprachreise Edinburgh

Nachfolgend einige Reisetipps und nützliche Informationen von DIALOG zu Ihrer Sprachreise nach Edinburgh  

Edinburgh gehört zu den beliebtesten Touristenzielen des Vereinigten Königreichs. Kein Wunder, denn die Stadt bietet alles, was man für einen gelungenen Aufenthalt benötigt:  historische Attraktionen, eine vielseitige Kunst- und Kulturszene, einen vollen und abwechslungsreichen Veranstaltungskalender, traumhafte Grünanlagen, gute Einkaufsmöglichkeiten, erstklassige Küche, urige Pubs und ein reges Nachtleben. Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre der schottischen Hauptstadt verzaubern.

Literaturtipps


Schottland – Zeit für das Beste
Highlights – Geheimtipps – Wohlfühladressen
von Wilfried Klöpping, Udo Haafke
ISBN-13: 978-3765482670  

CityTrip Edinburgh
Reise Know-How
Reiseführer mit Faltplan und kostenloser Web-App von Simon Hart, Lilly Nielitz-Hart
ISBN-13: 978-3831729289  

Das Schottland-Lesebuch
Impressionen und Rezepte aus Highlands und Lowlands
von Almut Irmscher
ISBN-13: 978-1499608960

Anreiseinformationen


Flugzeiten - Referenzen
Frankfurt/Edinburgh: 1 Stunden 55 Minuten
Wien/Edinburgh: 2 Stunden 45 Minuten
Zürich/Edinburgh: 2 Stunden 15 Minuten  

Flughafen
Edinburgh Airport
Flughafencode: EDI
Adresse: Ingliston, Edinburgh EH12 9DN, Vereinigtes Königreich
Telefon: +44 844 448 8833
Web: www.edinburghairport.com 

Ankunft
Der Flughafen befindet sich 12 km westlich von Edinburgh. Vor dem Terminal gibt es einen Taxistand, die Fahrzeit ins Stadtzentrum beträgt etwa 20 Minuten. Busse fahren regelmäßig zwischen dem Vorhof des Flughafengebäudes (Zone A) und der Hauptbusstation von Edinburgh an der Waverley Brücke - alle 15 Minuten zu den Hauptzeiten, ansonsten alle 30 bis 60 Minuten. Seit 2014 verkehren in der schottischen Hauptstadt zudem auch wieder Trams. Sie fahren ca. alle 10 Minuten vom Flughafen bis ins Zentrum von Edinburgh (Fahrzeit ca. 40 Minuten). Weitere Informationen finden Sie unter www.edinburghtrams.com

Öffentliche Verkehrsmittel


Der Bus ist, neben dem Auto, das Hauptverkehrsmittel in Edinburgh. Er bedient alle Stadtteile, Vororte und umliegende Regionen. Die zwei Busunternehmen sind Lothian Buses und First Edinburgh.  

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.lothianbuses.co.uk
www.firstgroup.com/south-east-and-central-scotland

Allgemeine Informationen


Klima
Das Klima in Edinburgh ist gemäßigt und sehr wechselhaft. Die Temperaturen liegen durchschnittlich bei 1-6°C im Januar und 11-18°C im Juli. Regenschutz ist das ganze Jahr über erforderlich.

Zeitzone
Schottland befindet sich in der Zeitzone UTC0. Die Zeitverschiebung zu Deutschland (UTC+1) beträgt -1 Stunde.  In Schottland werden die Uhren auf Sommer- und Winterzeit umgestellt.

Währung, Bargeld, Geldautomaten, Kreditkarten
Die offizielle Währung in Schottland ist das britische Pfund (GBP für Great Britain Pound).  

  • Geld umtauschen
    Sie können problemlos vor der Reise oder auch direkt in Edinburgh in vielen Banken Euro in Britische Pfund eintauschen. 
  • Geld abheben
    In Edinburgh können Sie Britische Pfund mit der Mastercard, Visa, Girocard, Vpay oder Maestro-Card vom Geldautomaten abheben. Die Banken erheben oft eine Gebühr in Höhe von ca. 5 € pro Abhebung per Kreditkarte oder EC Karte. 
  • Kostenlos Geld abheben
    Als Kunde der Deutschen Bank, können Sie bei der Barclaysbank gebührenfrei Geld am Automaten abheben. 
  • Bargeldlos zahlen
    In Edinburgh können Sie sehr einfach mit Ihrer Kreditkarte oder Girocard bezahlen. Allerdings wird oft eine Umrechnungsgebühr von 1-2% von den Banken kassiert.

Wichtige Telefonnummern
Notrufnummer 999
Krankenwagen 999
Feuerwehr 999
Polizei 999
Telefonauskunft 118500
Tourismusbüro +44 131 472 2222 (VisitScotland Head Office)

Elektrizität
Die Netzspannung ist 230 V und die Frequenz 50 Hz. In Schottland werden die Steckdosen Typ G verwendet. Adapter benötigt man fast überall für die dreipoligen Steckverbindungen (angelsächsisches System.


Medien


Presse

Täglich und wöchentlich erscheinende Zeitungen: The Herald, The Scotsman, Daily Record,  The Daily Telegraph (Scottish edition), The Times (Scottish edition), Scottish Daily Express, Scottish Daily Mail, Daily Star of Scotland, Scotland on Sunday, Sunday Herald, The Sunday Times Scotland, The Sunday Telegraph Scotland, Mail on Sunday Scotland, Scottish Sunday Express, Scottish Sunday Mirror, Queensferry Gazette  

Radio
BBC Radio Scotland, 105-106 Capital FM, Forth 1, Heart Scotland

Internet-Radio
www.internetradiouk.com/region/scotland/  

App
ScotlandVR – A Virtual Tour (von VisitScotland), Welcome to Scotland Guide Ltd.

Sehenswürdigkeiten, Kultur- und Freizeitprogramm


Sehenswürdigkeiten  

Edinburgh Castle
Das Wahrzeichen der schottischen Hauptstadt thront auf dem Castle Rock. Der älteste Teil wird auf das 12. Jahrhundert datiert, ihre heutige Gestalt erhielt die Festung nach und nach in den folgenden Jahrhunderten durch eine Reihe von Baumaßnahmen. Edinburgh Castle war Schauplatz zahlreicher historischer Ereignisse Schottlands und ist heutzutage eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Landes.  

St. Giles Cathedral (auch High Kirk of Edinburgh)
Vor 900 Jahren zuerst eine kleine Kirche, wurde die Kathedrale im 14. Jahrhundert im gotischen Stil erweitert und ausgebaut. Heute ist sie Hauptkirche der Church of Scotland. Royal Mile.  

The Palace of Holyroodhouse
Offizieller Wohnsitz von Elisabeth II, wenn sie sich in Schottland aufhält. Royal Mile, Abbey Strand  

The Scottish Parliament
Das moderne schottische Parlamentsgebäude wurde ab 1999 gebaut und fünf Jahre später von Königin Elisabeth II inauguriert.  

Royal Botanic Garden
Einer der schönsten botanischen Gärten der Welt. Gleichermaßen Touristenattraktion und Forschungszentrum. Inverleith Row.  

Scotch Whisky Heritage Center
Was Sie schon immer über Whisky wissen wollten: hier finden Sie es. 354 Castlehill, The Royal Mile.  

Nelson Monument
Nach 143 Stufen kommt man zum Gedenkturm für Admiral Horatio Nelson auf dem Claton Hill. Der Aufstieg lohnt sich: es ist einer der schönsten Aussichtsplätze der Stadt. Regent Road.

Stadtbesichtigungen

  • Hop-On Hop-Off: mit dem Hop-On Hop-Off Pass lässt sich Edinburgh gut und günstig, individuell und nach freier Zeiteinteilung erkunden. In dem offenen Doppeldeckerbus werden die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt angefahren. An jedem Stopp kann man sich nach Belieben aufhalten und die Reise mit einem späteren Bus fortsetzen.
  • The Edinburgh Pass: wer die Stadt über mehrere Tage hinweg erkunden will, kann mit dem Edinburgh Pass sparen. Das Ticket ist für 1, 2 oder 3 Tage erhältlich und beinhaltet den Eintritt zu einigen beliebten Museen, Galerien, Zoos, Hafenrundfahrten und Sehenswürdigkeiten. Es bietet darüber hinaus eine Reihe von Vergünstigungen in Geschäften und Restaurants. Mit der Karte erhalten Sie auch eine kostenlose Fahrt mit dem Airportlink vom Flughafen in die Stadt und gratis Bustransport innerhalb der Stadt. www.edinburghpass.com.

Museen, Galerien

  • National Museum of Scotland: eines der bedeutendsten schottischen Kunstmuseen. Art Gallery Road.
  • City Art Centre: einer der besten Sammlung schottischer Kunst . 2 Market Street
  • Museum of Edinburgh: die Schatztruhe von Edinburgh. 142-146 Canongate
  • The People's Story Museum: Lebensgeschichten vom 18. Jahrhundert bis heute. 163 Canongate
  • Lauriston Castle: Besucher finden das malerische Schloss genauso vor wie es im Jahr 1926 war, als es aus Privatbesitz an Schottland übergeben wurde. 2a Cramond Road South
  • Museum of Childhood: das “lauteste Museum der Welt”. Spielzeug aus aller Welt. 42 High Street.
  • The Writers Museum: über das Leben der bedeutendsten schottischen Schriftsteller. Lady Stair’s Close, Lawnmarket, Royal Mile.

Kino

  • Cineworld: 130 Dundee Street.
  • Filmhouse: 88 Lothian Road.
  • Odeon Cinema: 118 Lothian Road und 12 Kinnaird Retail Park, Newcraighall.

Ausflüge

  • Loch Lomond: der größte See Schottlands ist ein beliebtes Ausflugsziel. Im Sommer wird es hier häufig richtig voll.
  • Trossachs: der Nationalpark unweit von Edinburgh inspirierte mit seiner rauen Berglandschaft, den tiefen Wäldern und stillen Lochs bereits Queen Victoria. Nicht entgehen lassen, sollte man sich den nahegelegenen schönen Renaissance-Palast Stirling Castle, der auf einem Felsen gelegen einen einzigartigen Blick ins Tal bietet.

Strände

In der Umgebung Edinburghs befinden sich einige der schönsten Strände Schottlands. Cramond Beach ist ein kleiner, Strand nahe der Stadt und sehr beliebt, um für einen Spaziergang oder eine Radtour an der Promenade entlang. Gullane Bents, etwa 20 Minuten von Edinburgh entfernt, ist ein beliebter Surfstrand, von dem aus man einen schönen Blick auf West Edinburgh hat. Der lange Sandstrand Yellowcraig wird insbesondere von Familien besucht. Portobello, der Stadtstrand Edinburghs, befindet sich nur 3 Kilometer südöstlich von Leith. Chambers Street.

Sportmöglichkeiten

  • Klettern
    - Edinburgh International Climbing Arena Ratho: eine der größten Kletterhallen weltweit. South Platt Hill, Newbridge.
  • Golfplätze
    - Braid Hills Golf Course: Holes 18, Par 71. Toller Blick auf die Stadt. 27 Braid Hills Approach.
    - Silverknowes Golf Course: am Forth River mit Blick auf Cramond Island. Silverknowes Parkway
    - Carrick Knowe Golf Course: returning 9-Hole, Par 71. Im Herzen der Stadt. 12 Glendevon Park.
  • Tenniscenter
    - Edinburgh Academy Sports: 3 Hallenplätze. 10 Arboretum Road.
    - Meadow Tennis Courts: 16 Plätze. Am östlichen Ende des Meadows-Park, Nähe Buccleuch Street.
  • Fitnessstudios
    - Ainslie Park Leisure Center: Sporthalle, Schwimmbad, Fitness. 92 Pilton Drive.
    - Gracemount Leisure Center: Pool, Sauna, Fitnesscenter, Sporthalle, Internetcafé, Café.

Gastronomie


Die schottische traditionelle Küche ist eher deftig und basiert vor allem auf Haferprodukte, Gemüse, Fleisch vom Schaf und Wild und Fisch.  Zu den kulinarischen Spezialitäten gehören: Haggis (gefüllter Schafsmagen mit Innereien, Zwiebeln und Hafermehl), Cullen Skink (Fischsuppe mit Kartoffeln,  Zwiebeln und Milch), Rumbledethumps  (aus Kartoffeln, Kohl und Röstzwiebeln), Shortbread (süßes Mürbeteiggebäck) und Cranachan (Dessert aus Schlagsahne, Whisky, Honig, Himbeere und Hafer).  

Restaurant Empfehlungen  

  • Für Gourmets
    - The Table. 3A Dundas Street
    - Aizle. 107-109 St. Leonards Street
    - Number One at The Balmoral. 1 Princes Street. The Balmoral Hotel  
  • Für Trendsucher
    - Dogs. 110 Hanover Street (1st Floor)
    - Paul Kitching 21212. 3 Royal Terrace  
  • Für Preisbewusste
    - Papii. 101 Hanover Street
    - Deacon’s House Cafe. 304 Lawnmarket
    - Taste of Italy. 9 Baxter’s Place

Einkaufen


In Edinburgh gibt es gute Einkaufsmöglichkeiten wie zum Beispiel in der Princes Street, George Street, St Andrews Square und Victoria Street. West End, Stockbridge und Bruntsfield sind eher trendig und originell.  

  • Einkaufszentren (unter anderen)
    - Princes Mall: 3 Waverly Bridge
    - Ford Kinnaird Shopping Complex: 32 Kinnaird Park
    - St. James Shopping Center: Leith Street
  • Markt
    Edinburgh’s Farmers Markets: Castle Terrace

Feiertage, Veranstaltungen, Festivals


Feiertage

Neujahr1. Januar
Karfreitagvariables Datum
Early May Bank Holidayerster Montag im Mai
Spring Bank Holidayletzter Montag im Mai
Summer Bank Holidayerster Montag im August
Autumn Holidayletzter Montag im September
St Andrew's Day30. November
1. Weihnachtstag25. Dezember
2. Weihnachtstag26. Dezember

Vorbehaltlich Veränderungen, ohne Gewähr.

Veranstaltungen, Festivals


Januar
- New Year Day Triathlon  

Februar
- NRG Drive – Start Line
- One Day Without Us Edinburgh
- Super Power Agency Half Marathon  

März
- Meadows Marathon
- Resolution Run  

April
- Korrika; Fun Run in Support of Minority Languages
- Fancy Dress Bike Ride
- Kilomathon
- Harrison Park Feeder Ride
- Great Edinburgh Run
- Edinburgh International Science Festival
- Edinburgh Beltane Fire Festival  

Mai
- Run and Become Self Transcending 5 km Road Race
- Edinburgh to North Berwick
- Fair Trade Fiesta
- Edinburgh Marathon Festival
- Edinburgh International Children's Festival Mary King´s Ghost FEst  

Juni
- Leith Festival
- Edinburgh International Film Festival
- Edinburgh International Magic Festival  

Juli
- Edinburgh Jazz & Blues Festival
- Edinburgh Art Festival
- Dunedin Dancers Parade and Display  

August
- Edinburgh Festival Fringe
- Edinburgh International Festival
- Edinburgh Military Tattoo
- Edinburgh International Book Festival  

September
- Edinburgh Riding of the Marches
- Edinburgh Kiltwalk  

Oktober
- Scottish International Storytelling Festival  

Dezember
- Edinburghs´s Hogmanay

Medizinische Hinweise


Medizinische Versorgung (Beispiele)  

Royal Infirmary of Edinburgh
51, Little France Dr
Edinburgh EH16 4SA  

Liberton Hospital
113 Lasswade Road
Edinburgh EH16 6UB  

Royal Edinburgh Hospital
Morningside Terrace
Edinburgh EH10 5HF

Wichtig


Einreisebestimmungen  

  • Reisedokumente: Pass, vorläufiger Reisepass
  • Visum: Kein Visum erforderlich bei einer Aufenthaltsdauer von bis zu 30 Tagen. Ein Weiter- oder Rückflugticket muss vorgelegt werden. Der Aufenthalt kann bei der Einwanderungsbehörde (Immigration) auf max. 60 Tage verlängert werden.

Kursübersicht & Preise anzeigen


Wie ist mein Sprachniveau? >

Kostenlose Tests in Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch und Russisch:

> zu den Gratis DIALOG-Sprachniveau-Tests...>

Sprachreisen-Katalog bestellen >

Hier den Sprachreisen Katalog 2017 bestellen, kapitelweise oder ganz downloaden

> Sprachreisen Katalog bestellen / downloaden...> 

Sprachreise als Bildungsurlaub >

Ist die Sprachreise in meinem Bundesland als Bildungsurlaub anerkennbar? Grundlagen und Infos:

> Infos + anerkannte Kursorte für Bildungsurlaub...>

Sprechen Sie mit
unseren Experten

mein Merkzettel
0 Einträge

zuletzt
angesehen