Reisetipps Sprachreise Kapstadt

Nachfolgend einige Reisetipps und nützliche Informationen von DIALOG zu Ihrer Sprachreise nach Kapstadt  

Die südlichste und zweitgrößte Stadt Afrikas gehört für viele Menschen zu einer der schönsten Städte der Welt. Die Lage am namensgebenden Kap der guten Hoffnung, den Tafelberg im Rücken, die interessante Geschichte sowie das wunderschöne Hinterland der Stadt ziehen jedes Jahr mehrere hunderttausend Touristen an.

Literaturtipps


Kapstadt, Wine Lands und Garden Route
Marco Polo Reiseführer
Reisen mit Insider-Tipps inklusive kostenloser Touren-App & Update-Service
von Kai Schächtele (Autor), Anja Jeschonneck (Autor), Christian Putsch (Bearbeitung)
ISBN-13: 978-3829727952  

111 Orte in Kapstadt, die man gesehen haben muss
Kapstadt und seine Umgebung von seiner spannendsten Seite
von Rüdiger Liedtke und Laszlo Trankovits
ISBN-13: 978-3954514564  

Kapstadt, Garden Route und Kap-Provinz
Südafrikas Kap-Provinz mit diesem kompakten Reiseführer entdecken
von Elke Losskarn (Autor), Dieter Losskarn (Autor)
ISBN-13: 978-3896625755

Anreiseinformationen


Flugzeiten – Referenzen (Stand 2017)
Frankfurt/Kapstadt: 11 Stunden 45 Minuten
Wien/Amsterdam/Kapstadt: 14 Stunden 15 Minuten
Zürich/Amsterdam/Kapstadt: 14 Stunden 20 Minuten  

Flughafen
Cape Town International Airport
Flughafencode: CPT
Adresse: Matroosfontein, Cape Town, 7490 Südafrika
Telefon: +27 21 937 1200
Web: www.airports.co.za/airports/cape-town-international/the-airport/about-the-airport  

Ankunft
Der Flughafen Cape Town International liegt ca. 22 km östlich der Stadt, die Fahrzeit ins Zentrum beträgt ca. 25 Minuten. Öffentliche Busse verkehren nicht. Es gibt jedoch Busunternehmen wie z.B. Dumalisile und Legend Tours and Transfers die einen Shuttle-Service anbieten. Alternativ besteht die Möglichkeit, mit dem Taxi zu fahren.  

Weitere Informationen unter:
www.airports.co.za/airports/or-tambo-international/transport/public-transport   

Öffentliche Verkehrsmittel


In Kapstadt ist es nicht immer leicht, von einem Ort zum anderen zu gelangen. Es fahren wenig Busse und Züge. Die Busse sind dabei besser als ihr Ruf, allerdings muss man auf seine Taschen achten. Das Hauptbusterminal befindet sich gegenüber vom Hauptbahnhof in der Strand Street. Tickets werden im Bus gekauft.  

Weitere Informationen unter:
www.myciti.org.za/en/routes/route-map-downloads/
www.cttrains.co.za/

Allgemeine Informationen


Klima

Kapstadt befindet sich in der gemäßigten subtropischen Klimazone. Das Wetter ist trocken und sonnig von Dezember bis April, und es kann von Mai bis August regnen. Im Winter wird es nie wirklich kalt. Die Durchschnittstemperaturen liegen im Januar bei 21°C und im Juli bei 13°C.

Zeitzone
Kapstadt befindet sich in der Zeitzone UTC +2. Der Zeitunterschied zu Deutschland  (UTC +1) beträgt +1 Stunde im Winter und +0 Stunden im Sommer. Es gibt in Kapstadt keine Umstellung auf Sommerzeit.

Währung, Bargeld, Geldautomaten, Kreditkarten
Die offizielle Währung in Südafrika ist der Südafrikanische Rand. Rand (1 ZAR = 100 Cents)     

  • Geldwechsel
    Am besten Sie tauschen Ihr Geld vor Ort in Südafrika und nicht vor der Reise. Sie können auch Rands mit Ihrer Kreditkarte abheben. 
  • Geld abheben
    In Südafrika finden Sie problemlos Geldautomaten und können mit Visa, Mastercard und Maestro-Karten Geld abheben. Bitte informieren Sie sich vorab bei Ihrer Bank ob und welche Gebühren bei Auslandsabhebungen anfallen können. 
  • Bargeldlos bezahlen
    Visa und Mastercard Kreditkarten sind weitgehend akzeptiert. Bitte beachten Sie, dass häufig eine Gebühr von 1,5% bis 2% bei Zahlung in Fremdwährung von den Banken verlangt wird. Vpay Karten funktionieren in Südafrika nicht.

Wichtige Telefonnummern
Notrufnummer 1-0177
Krankenwagen 1-10177
Feuerwehr 535-1100
Polizei 1-0111
Telefonauskunft 1023
Vorwahl Südafrika +27
Tourismusbüro +27 21 487 6805 (Cape Town Tourism)

Elektrizität
Netzspannung 230  V, Frequenz  50 Hz. In Südafrika verwendet man Steckdosen Typ D, M, und N;  dafür brauchen Sie einen Reisestecker-Adapter.

Medien


Presse
Täglich und wöchentlich erscheinende Zeitungen: Daily Sun, Isolezwe, Sowetan, The Star, The Times, Son, Die Burger, The Citizen, Beeld, The Cape Times, Sunday Times, Soccer Laduma, Daily Sun, Rapport, Sunday Sun, City Press, Sunday World...  

Radiosender
Ukhozi FM, Metro FM, Umhlobo Wenene FM, Lesedi FM, Motsweding FM, Thobela, Jacaranda FM, Kaya FM 95.9, 5FM, RSG...  

Internet-Radio
www.surfmusik.de/radiosender/cape-town.html  

App
Cape Town - Travel Guide & Offline Map (von tripwolf)

Sehenswürdigkeiten, Kultur- und Freizeitprogramm

 

Sehenswürdigkeiten 

Ein absolutes Muss für jeden Kapstadt-Besucher sind natürlich der Tafelberg und das Kap der guten Hoffnung. Doch auch innerhalb des Stadtzentrums gibt es einiges zu sehen, interessante Museen, Architektur aus der Kolonialzeit, viele kleine Geschäfte und natürlich in unmittelbarer Nähe überall Strände.  

Tafelberg
Die sich um sich selbst drehende Gondel, die auf den Tafelberg fährt, braucht nur wenige Minuten. Dann kann man sich gleich aufmachen, die Aussicht von den Spazierpfaden zu genießen.  

Kap der guten Hoffnung
Der Ort, an dem der Indische und der Atlantische Ozean zusammentreffen hat fast schon etwas Mystisches. Vom Stadtzentrum aus braucht man ca. 1 Stunde um zu dem windigen, in einem Naturschutzgebiet gelegenen Ort zu kommen.  

Robben Island
Die Insel, auf dem das Gefängnis steht, in dem seinerzeit Nelson Mandela einsaß. Neben dem Gefängnis kann man auf der Insel auch Pinguine und Seehunde beobachten sowie einen schönen Blick auf Kapstadt genießen. Fähren ab Kai 4, V&A Waterfront.  

Botanische Gärten Kirstenbosch
An den unteren Hängen des Tafelbergs erstreckt sich auf über 55 Hektar dieser Park, der zu den schönsten botanischen Gärten der Welt zählt. Im Sommer häufig Konzerte zum Sonnenuntergang. Rhodes Drive, Newlands.  

Victoria & Alfred Waterfront
Das Hafenviertel besteht aus einer Mischung viktorianischer Häuser und Lagerhallen neben neuen Gebäuden und Büros. Hier starten Bootsrundfahrten und hier befindet sich das Clock Tower Center, von dem die Fähren nach Robben Island ablegen. Im Two Oceans Aquarium sollten sie die Haifischfütterung nicht verpassen (4x/Woche).  

Castle of Good Hope
Dieses bereits ab 1666 erbaute Schloss, das einst zur „Fernhaltung aller schwarzen und gelben Menschen“ erbaut wurde, war das militärische Hauptquartier des Apartheid-Regimes. Heute ist es ein Volksmuseum mit Ausstellungen und Veranstaltungen. Castle Street.  

Houses of Parliament
Dieses Gebäude erinnert an die großen, öffentlichen Gebäude Londons und diente als Sitz der britischen Kolonialverwaltung. Parliament Street, Company Gardens.  

Company Gardens
Zu Beginn der niederländischen Kolonialzeit sollte der damals noch kleine Garten die ankommenden Seefahrer mit Obst und Gemüse versorgen. Heute ist der große Park am Rande der Stadt nicht nur wegen seiner Natur einen Besuch wert, sondern er beherbergt auch die Houses of Parliament, die South African National Art Gallery und das Planetarium. Adderley Street.

Stadtbesichtigungen

  • Hop-On Hop-Off: Mit dem Hop-On Hop-Off Pass können Sie Kapstadt individuell und flexibel erkunden. In offenen Doppeldeckerbussen werden auf 2 verschiedenen Routen insgesamt 30 Stationen angefahren. An jedem Stopp können Sie nach Belieben verweilen und mit einem späteren Bus weiterfahren. Start: Two Oceans Aquarium
  • Cape Town Pass: mit diesem Ticket erhalten Sie Spezialangebote, Rabatte sowie freien Eintritt zu über 50 Attraktionen in und um Kapstadt. Nähere Informationen zu den verschiedenen Vergünstigungen erhalten Sie unter www.capetownpass.com oder bei der Touristeninformation vor Ort.

Museen, Galerien

  • South African Museum and Planetarium: natur- und sozialwissenschaftliches Museum. 25 Victoria Street
  • The Jewish Museum. 84 Hatfield Street
  • Bo-Kaap Museum: lokale islamische Kultur, bunte Häuser, steile Straßen. 71 Wale Street
  • Bertram House: gibt einen Einblick in das Leben der Briten vor über 200 Jahren. Hiddingh Campus, Orange Street
  • South African National Gallery: Kunstgalerie. Government Avenue, Company’s Garden
  • Rust en Vreugd: Haus aus dem 18. Jahrhundert im Rococostil.78 Buitenkant Street
  • The Cape Gallery: Kunstgalerie. 60 Church Street

Kino

  • Ster Kinekor Cinema Nouveau: große Kinokette. V&A Waterfront und im Cavendish Square Shopping Center
  • Big World Cinema Cc: 38a Trill Road

Freizeitparks

  • Ratanga Junction: Fahrgeschäfte für Jung und Alt, Bootstouren, Tiershows, Geschäfte, Restaurants. Century City, 10 Minuten von Mother City auf dem N1 Highway, Ausfahrt Sable Road.

Ausflüge

  • Garden Route: eine der schönsten Gegenden Südafrikas – muss man gesehen haben. Die klassische Route erstreckt sich von der Mossel Bay bis zu Paul-Sauer-Brücke über 300 Kilometer und bietet dem Besucher einsame Sandstrände, tolle Berge, riesige Wälder, idyllische Fischerorte und vieles mehr.

Strände

Durch die Lage Kapstadts auf einer Halbinsel gibt es viele Strände. Besonders attraktiv sind die Strände an der Pazifikküste, da die Wassertemperaturen im Atlantik immer um einiges kühler sind. Der Bloubergstrand ist besonders bei Surfern beliebt und bietet einen schönen Blick auf den Tafelberg. Zum Baden ist das Wasser allerdings zu kühl. Boulders ist ein beliebter Strand für Familien, das Wasser ist warm und flach. Zudem kann man hier zusammen mit den Brillenpinguinen schwimmen oder sie beim Brüten beobachten. Der schönste Strand ist Camps Bay an der Victoria Street. Im Sommer wimmelt es hier von Leuten. Die „High Society“ der Stadt trifft sich am Clifton-Strand, der sehr windgeschützt aber meistens auch recht gut besucht ist. Muizenberg bietet lange Sandstrände und warmes Wasser, es kann aber auch sehr windig werden.

Sportmöglichkeiten

Die beliebtesten „Zuschauer-Sportarten“ in Kapstadt sind Rugby, Kricket, Fußball und Pferderennen. Aufgrund der Lage der Stadt ist bei Touristen besonders Wassersport beliebt, d.h. Schwimmen, Tauchen, Kajak fahren, Windsurfen oder Wellenreiten. Aber auch Golf und Tennis sind verbreitet, allerdings ist es als Nicht-Mitglied fast unmöglich, in einem Club zu spielen, deshalb haben viele Hotels und Fitnessstudios eigene Plätze. Des Weiteren befinden sich Abenteuersportarten auf dem Vormarsch: Mountainbike fahren, Abseilen, Bungeejumping, Fallschirmspringen, Rafting oder Canyoning veranstaltet zum Beispiel Take 2 Tours.  

  • Schwimmbäder
    - Newland Pools: San Souci Road, Newlands.
    - Long Street Baths: Hallenbad mit Hamam. Long Street.
  • Surfschulen
    - Gary’s Surf School: 34 Beach Road – Muizenberg.
    - Downhill Adventures: Shop 10 Overbeek Building, Ecke Kloof, Long und Orange Street.
  • Tauchen
    - Pisces Divers: 12 Glen Road, Glencairn.
    - Table Bay Diving: Quay 5, V & A Waterfront.
  • Golfplätze
    - Rondebosch Golf Club: Holes 18, Par 72. 3 Klipfontein Road.
    - Royal Cape Golf Club: 18 Holes-Golfplatz mit Blick auf den Tafelberg. 174 Ottery Road, Wynberg.
    - Clovelly Country Club: einer der schönsten Golfplätze Südafrikas. Holes 18, Par 72. Clovelly Drive, Clovelly.
  • Tenniscenter
    - Virgin Active: das Fitnesscenter hat eigene Tennisplätze. 21 Lower Long Street Foreshore 8001.
  • Fitnessstudios
    - Virgin Active: mehrere Center über die Stadt verteilt. Mitgliedschaft erforderlich, mind. 1 Monat. 21 Lower Long Street Foreshore 8001.

Gastronomie


Die beliebtesten südafrikanischen Gerichte sind Sosaties (Fleischspieße), Bobotie (Lammhackfleischauflauf mit Curry), Bredies (Eintopf), Crayfish (Flusskrebs) und Biltong (Trockenfleisch). Es gibt ausgezeichnete einheimische Weine. In den meisten Restaurants empfiehlt sich eine Reservierung. Günstig essen kann man zudem v.a. in den Shoppingcentern.  

Restaurant-Empfehlungen  

  • Für Gourmets
    - Blue Danube: elegante Kombination österreichischer und afrikanischer Küche im viktorianischen Haus. 102 New Church Street, Tamboerskloof.
    - One waterfront: Kunst und Haute Cuisine im Cape Grace Hotel. West Quay, V&A Waterfront.  
  • Für Trendsucher
    - Anatoli: das Restaurant der jungen und hippen Südafrikaner. Türkische Küche. 24 Napier Street.
    - Mama Africa: nicht nur bei Touristen beliebt. Afrikanisch kitschig, abends Live-Musik. 178 Long Street.  
  • Für Preisbewusste
    - Ocean Basket: beliebte Restaurantkette für Fisch- und Meeresfrüchte. Shop 222, Victoria Wharf, V&A Waterfront.
    - Hussar Grill: hier kann man dem Koch noch zuschauen, wie er das Fleisch grillt. 10 Main Road, Rondebosch.
    - Basilico: italienisch. 32 Kildare Road, Newlands.
    - Remo’s: italienisch essen gut und günstig. 560 Crown Street.

Einkaufen


Die großen Einkaufzentren befinden sich fast alle in den Vororten. In der Innenstadt gibt es aber viele kleine Läden, die zum Bummeln einladen. In der Church Street gibt es einige Antiquitätenläden; auf die Suche nach Lesestoff sollte man sich in einem der Second-Hand-Buchläden in der Long Street machen.

  • Einkaufszentren
    - Canal Walk: über 400 Geschäfte, Restaurants, Kino, Summer Greens, Century City.
    - Cavendish Square: modernes Einkaufszentrum. Kino.
    - Century City: neues Megashoppingcenter. Bellville.
    - David Jones: 65-77 Market Street
    - Market City: Outlet-Stores und Marktstände an der Ecke Thomas Street/Haymarket  
  • Märkte
    Souvenirs wie Holzschnitzereien, Masken und anderes Kunsthandwerk finden Sie auch auf den sonntäglichen Flohmärkten am Greenmarket Square oder direkt am Meer zwischen Camps Bay und Llandudno.
    - Pan African Market: 76 Long Street.
    - Waterfront Arts and Craft Market.
    - Greenmarket Square: Textilien und Kunsthandwerk. Täglich.
    - The Grande Parade: Lebensmittel, Blume und Stoffe. Innenstadt.

Feiertage, Veranstaltungen, Festivals


Feiertage

New Year's Day1. Januar
Human Right's Day21. März
Good Fridayvariables Datum
Family Dayvariables Datum
Freedom Day27. April
Worker's Day1. Mai
Youth Day16. Juni
National Women's Day9. August
Heritage Day24. September
Day of Reconciliation16. Dezember
Christmas Day25. Dezember
Day of Goodwill26. Dezember

Fällt ein Feiertag auf einem Sonntag, so gilt der folgende Montag als Feiertag
Vorbehaltlich Veränderungen, ohne Gewähr.

Veranstaltungen, Festivals


Januar
- Up the Creek Music Festival
- Origin: Music and Art Festival
- Stellenbosch Harvest Parade
- Delheim Harvest Festival
- Littlegig Festival  

Februar
- Franschhoek Summer Wines
- Cape Town Electronic Music Festival
- Saggy Stone Beer & Music Festival
- Burger Festival
- Helderberg Craft Beer Festival
- Ultra South Africa
- Jazz on the Rocks
- Stellenbosch Wine Festival
- Grande Provence Harvest Festival
- Constantia Fresh Food and Wine Festival  

März
- SpiritFest
- Huawei KDAY
- Ommiberg Round the Rocks
- Greenpop Reforest Festival
- Platbos Forest
- Robertson Wine Valley Hands-on Harvest
- Durbanville Plaasfees
- Festival of Bubbles
- Vrede En Lust Harvest Festival
- World Naked Bike Ride
- Cape Town Folk ‘n Acoustic Festival
- Cape Town Carnival
- South African Eco Film Festival
- Mother City Hop
- Wynberg Family Festival
- Paradise Springs 3-Day Festival
- Stellenbosch Pizza & Wine Festival
- Cape Town International Jazz Festival
- Getaway Show  

April
- Cluver Family Harvest Day
- SouthYeasters Summer Festival
- Whisky Live
- Klein Karoo National Arts Festival
- Pinot Noir Festival
- Easter Vortex
- Parklife Festival
- Stellenbosch Craft Beer Festival
- Bot River Barrels & Beards Post-Harvest fest
- Pinotage & Biltong Festival
- Afrikaburn
- South African Cheese Festival
- Elgin Cool Wine and Country Food Festival
- FanCon  

Mai
- Riebeek Valley Olive Festival
- Applewood Harvest Country Market and Trail Run
- Stellenbosch Oyster and Bubbly Festival
- Cape Town Steelband Festival
- Cape Town Marimba Festival
- Greyton Genadendal Classics for All Festival
- Franschhoek Literary Festival
- Cab Franc Carnival
- Kamers/Makers
- South African Shiraz & Charcuterie Festival
- Cape Town Big Band Jazz Festival               

Juni
- Wacky Wine Weekend
- Encounter Film Festival
- Food and Wine Show
- Hermanus Fynarts Festival
- Taste the Helderberg
- Silver Mountain Music Festival
- Patatfees
- Vortex Phoenix Festival of Fire
- Christmas in Winter Tulbagh
- Grahamstown National Arts Festival
- Gordon’s Bay Winter Wonderland
- Stellenbosch International Chamber Music Festival  

Juli
- Woodstock Autumn Beer Festival
- Knysna Oyster Festival
- The Jive Cape Town Funny Festival
- Franschhoek Bastille Festival
- Soetes & Soup Festival  

August
- Robertson Slow Food & Wine Festival
- Hermanus Wine And Food Festival
- Hopefield Fynbosskou
- Mcgregor Poetry Festival  

September
- Cape Town Street Food Festival
- Robertson Beer Festival
- Open Book Festival
- Hermanus Flower Festival
- Cape Town Fringe Festival
- Mmm Mcgregor Festival
- Hermanus Whale Festival  

Oktober
- Rocking the Daisies
- Unplugged62
- Robertson Wine on the River
- Cape Town International Boat Show
- Banff Mountain Film Festival
- Franschhoek Art Festival
- Cape Town Flower Show
- Zombie Festival
- Cape Town International Kite Festival
- Season of Sauvignon  

November
- Bierfest
- Franschhoek Craft Festival
- Paul Rene Bubbly Festival
- All Nations Reggae Festival
- No Danger Diaries Festival
- Cape Town Festival of Beer
- Fizztherapy Summer Festival      

Dezember
- Malkop Rock Festival
- The Weekender Arniston
- Cap Classique and Champagne Festival
- Vortex Open Source
- Corona Sunsets
- RCS Gugulethu Reconciliation Race and Music Festival
- Cape Town Sushi Festival
- Festival of Chariots
- Hermanus Craft Beer

Medizinische Hinweise


Medizinische Versorgung (Beispiele)  

Groote Schuur Hospital
Main Road, Observatory
Cape Town, 7935

Netcare Christiaan Barnard Memorial Hospital
D.F. Malan Street, Foreshore
Cape Town, 8001  

Mediclinic Cape Town
21 Hof Street, Gardens
Cape Town, 8001

Wichtig


Einreisebestimmungen:  
- Reisedokumente: Reisepass, vorläufiger Reisepass  
- Visum Deutsche,  Österreicher und Schweizer Staatsangehörige brauchen kein Visum für einen Aufenthalt bis zu drei Monaten. Der Reisepass muss mindestens 30 Tage nach Ausreise noch gültig sein.

Vertretung im Land  

Consulate General of Germany
De Villiers St & De Villiers Ave
Zonnebloem, Cape Town 7925
South Africa 

Honorary Consul of Austria
F2 The Courtyard Central Park on Esplanade
Century City Cape Town
South Africa

Consulate General of Switzerland
No. 1 Thibault Square 26th Floor (Cm. Long Str/Hans Strijdom Ave)
Cape Town 8001
South Africa  

Kursübersicht & Preise anzeigen


Wie ist mein Sprachniveau? >

Kostenlose Tests in Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch und Russisch:

> zu den Gratis DIALOG-Sprachniveau-Tests...>

Sprachreisen-Katalog bestellen >

Hier den aktuellen Sprachreisen Katalog bestellen, kapitelweise oder ganz downloaden

> Sprachreisen Katalog bestellen / downloaden...> 

Sprachreise als Bildungsurlaub >

Ist die Sprachreise in meinem Bundesland als Bildungsurlaub anerkennbar? Grundlagen und Infos:

> Infos + anerkannte Kursorte für Bildungsurlaub...>

Sprechen Sie mit
unseren Experten

mein Merkzettel
0 Einträge

zuletzt
angesehen