Erfahrungsberichte Madrid - Eindrücke von Sprachreiseteilnehmern

Hier finden Sie Erfahrungsberichte von DIALOG-Kunden, welche bereits an einer Sprachreise nach Madrid teilnahmen. Die Beurteilungen vermitteln Ihnen einen Eindruck von der Schule und den Unterkünften. Für Rückfragen stehen wir Ihnen montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr telefonisch unter 0761/286470 zur Verfügung.


Sabrina V. 32 Jahre
Kurs: Standard 20

Obwohl ich nur eine Woche dort war, habe ich sehr viel gelernt, was mich angenehm überraschte. Mein Zimmer war sauber, aber etwas einfach eingerichtet. Sehr angenehm hingegen war, dass ein großer Ventilator an der Decke hing. Ohne diesen, wäre es im August in Madrid im Zimmer nicht auszuhalten. An dem Freizeitprogramm habe ich nicht teilgenommen, da ich schon eigenen Pläne hatte.


Julia R. 25 Jahre
Kurs: Intensiv Minigruppe 30

Meine Kollegen haben mir DIALOG empfohlen und ich war sehr überrascht und glücklich mit dem Service. Die Organisation an der Schule ist ausgezeichnet und die Lehrer besonders leistungsfördernd. Meine Unterkunft war sehr zentral gelegen: Größe völlig ausreichend, gute Ausstattung, jedoch schon sehr in die Jahre gekommen. Leider war das Apartment sehr hellhörig. Alles in allem war ich aber sehr zufrieden und habe mich wohl gefühlt!


T. A. 31 Jahre
Kurs: Intensiv Minigruppe 30

Es war mein erster Sprachkurs im Ausland und die gesamte Atmosphäre und Organisation in der Schule haben mir gut gefallen. Die angebotenen Freizeitaktivitäten waren interessant und bereichernd. Das Beraterteam ist sehr professionell und freundlich. Ich würde diesen Kurs weiterempfehlen.


Dr. Sabine B. 51 Jahre
Kurs: Standard Minigruppe 20

Es war der beste Sprachkurs meines Lebens! Schule und Lehrer toll, herzlich, fachkompetent, super Fachbücher, tolle Lage, super Exkursionen. Appartment: super und sehr zentral gelegen.

100% alles empfehlenswert (Eureka/Madrid). Wenn es nächstes Jahr zeitlich klappt, komme ich wieder.


Ervand M. 49 Jahre
Kurs: Standard Minigruppe 20

Trotz kurzen Aufenthaltes (eine Woche) insgesamt sehr zu empfehlen, kleine Sprachschulen, sehr zentral gelegen, sehr motivierte Lehrer , sehr gute Führung über Picasso, wäre auch bei längeren Aufenthalt glaube ich gut zu empfehlen


Brigitte S. 63 Jahre
Kursart: Standard Minigruppe, Madrid Spanien 1 Woche

Die "Belegschaft" der Schule ist außerordentlich hilfsbereit, freundlich und kompetent. Der Unterricht war effizient und hat viel Spaß gemacht. Das Freizeitprogramm der Schule, war sehr vielseitig und super geeignet die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt und Umgebung selbst in kurzer zeit kennenzulernen. Auch zum Knüpfen sozialer Kontakte waren die Ausflüge bestens geeignet.


Thomas T. 19 Jahre
Kursart: Standard Minigruppe 20, Madrid, Spanien 1 Woche

In der Sprachschule haben mir die Lehrer und der abwechslungsreiche Unterricht sehr gut gefallen. Man hat gemerkt, dass sie wirklich Spaß beim Unterrichten haben. Auch das Haus meiner Unterkunft war sehr ansehlich und zentral in der Stadt gelegen. Weiterempfehlung.


Thomas 59 Jahre
Kurs: Standard Minigruppe 20

Ich hatte im Winter nur eine Woche Ferien. Das ist recht kurz. Eine Kursdauer von drei- bis vier Wochen wäre optimal. Als älterer Herr ist es für mich kein Problem mit den jungen Leuten zusammen unterrichtet zu werden. Noch würde ich mich nicht für einen Seniorenkurs anmelden...

Hasta luego


Ronja 23 Jahre

Ich war im August für 2 Wochen in Madrid. Die Organisation durch DIALOG hat einwandfrei funktioniert.

 

- Unterkunft:

Untergebracht war ich bei einer Spanierin mittleren Alters, mit der ich sehr gut zurecht gekommen bin.

Außer mir waren noch 4 weitere Studenten in der Wohnung, diese sind jedoch auf andere Sprachschulen gegangen. Das kleine Zimmer und auch die Wohnung an sich waren sehr sauber, aber leider auch etwas hellhörig.

Die Unterkunft war im schönen Viertel Salamanca, mit vielen Geschäften, Supermärkten, Restaurants, Bars und auch die Metrostation war nur wenige Minuten zu Fuß entfernt. Die Sprachschule war zu Fuß ca. 20 Minuten entfernt,

 

- Sprachschule:

Der Unterricht an sich war abwechslungsreich gestaltet, Vokabeln und Grammatik wurden nicht nur an der Tafel oder anhand des Buchs, sondern auch per Videos oder Spielen vermittelt. Es herrschte immer eine angenehme und lockere Atmosphäre. Es waren jedoch nutr wenige Schüler na der Sprachschule, vielleicht wegen August, in der 1. Woche erhielt ich statt Gruppenunterricht sogar Einzelunterricht.

 

- Stadt & Freizeit:

Zu Madrid an sich kann ich sagen, dass es eine wundervolle Stadt mit vielen Sehenswürdigkeiten ist :-) Bei der von der Schule organisierten Stadtführung besucht man interessante & einheimische Plätze und erfährt gleichzeitig wissenswertes über die Geschichte Madrid.

Im August war es dort sehr heiß! Man kann sich allerdings sehr gut im Freibad und anschließend in einer Tapas-Bar abkühlen.

 

- Fazit:

ich kann eine Sprachreise mit DIALOG weiterempfehlen! Es hat alles super geklappt, ich habe viele neue, nette Leute kennengelernt und habe gleichzeitig meine Sprachkenntnisse verbessert, Es war eine super Erfahrung!


Ellen K. 23 Jahre
Kursart: 4 Wochen

Die Lehrer an dieser Schule waren sehr nett und haben den Unterricht genau nach unserern Wünschen angepasst. Ebenfalls war die Gastgeberin meiner Unterkunft sehr freundlich, integrierte mich in ihr Alltagsleben, wusch meine Wäsche und kochte 2mal am Tag für mich. Das Leben bei ihr war einfach und unkompliziert!


Alexandra D. 22 Jahre
Kursart: Spanisch Intensivkurs in Madrid im Oktober

Die Schule und DIALOG kann ich gerne weiter empfehlen. es hat mir alles sehr gut gefallen, sowohl von der Abwicklung her wie auch in der Schule. Zwar handelt es sich um eine kleine Schule, dafür ist der Service aber auch individueller und familiärer. Die Lehrer haben alle viel drauf. Daher keine Verbesserungsvorschläge. gesamturteil 1,0!


Alexandra 22 Jahre

Ich habe einen dreiwöchigen Spanisch in Madrid besucht. Da zu meiner Zeit niemand mit dem gleichen Sprachniveau angemeldet war, hatte ich ab Mitte der ersten Woche Einzelunterricht. Was am Anfang doch etwas ungewohnt war, stellte sich am Ende als Glücksfall heraus. Myryam und Antonio sind sehr gute Lehrer und richten den Unterricht komplett nach den Wünschen und Interessen des Schülers aus.

Die Schule bietet außerdem regelmäßige Stadtführungen an.

In den drei Wochen habe ich an zwei davon teilgenommen. Die Veranstalterin hält das Ganze sehr amüsant, sodass man neben geschichtlichen Dingen auch noch das ein oder andere Sonstige über die Stadt erfährt.

Mit der Unterkunft war ich auch komplett zufrieden.

 

Fazit: Ich nehme aus den drei Wochen sehr viel positives mit und empfehle einen Sprachkurs mit DIALOG in Madrid weiter! :)


Nicole (Mutter) und Luca 16 Jahre
Kurs: Intensiv I 25

Guten Tag Frau Telkenar

 

Gerne sende ich Ihnen das gewünschte Feedback von Luca's Sprachaufenthalt und das kann man eigentlich kann kurz zusammenfassen: eine rundum tolle Erfahrung!

 

Etwas ausführlicher:

• Die Unterkunft bei der Dame war nett, unkompliziert und gut gelegen

• Die Schule modern und die Lehrer absolut zuvorkommend, hilfsbereit und kompetent, der Unterricht abwechslungsreich gestaltet

• Er hat beide Male an den angebotenen Führungen teilgenommen, einmal alleine, einmal zu zweit und hat so in kurzer Zeit einen schönen Einblick in die Stadt erhalten, aber natürlich noch lang nicht alles gesehen… ;-)

• Insgesamt waren letzte Woche nur er und noch eine weitere Studentin an der Schule und so kam Luca in den Genuss von Einzelunterricht mit 2 Lehrern, davon hat er natürlich sehr profitiert und so war auch dieser ultrakurze Aufenthalt sehr nützlich für seine Sprachkenntnisse und hat ihm den erwünschten Motivationsschub für die weiteren Studien gegeben

 

Wir möchten deshalb an die Adresse von Global link und vor allem den zwei Lehrern Antonio und Paco, unseren herzlichsten Dank für die tolle Betreuung und Schulung aussprechen. Besonders auch an Paco, der Luca sogar einen Nachmittag mit seiner Nichte und Freunden organisiert hat, damit er auch Kontakt zu Jugendlichen knüpfen konnte.

 

Auch Ihnen Frau Telkenar gilt unser Dank für die optimale Organisation und Kommunikation, wir werden für einen allfälligen weiteren Sprachaufenthalt gerne wieder auf DIALOG zurückkommen.

 

Mit besten Grüssen

Nicole und Luca


Katharina 21 Jahre

Ich habe einen Sprachkurs mit 25 Stunden pro Woche besucht und hatte jeden Tag in der letzten Stunde Einzelunterricht, bei dem ich sehr viel sprechen konnte. Ich habe drei Wochen in einer WG mit zwei Spaniern und jeweils eine der drei Wochen mit einer anderen Deutschen zusammen gewohnt. Die Wohnung war groß und geräumig und lag nur drei Metrostationen von der Schule entfernt (ca. 20 Min. zu Fuss). Außerdem kam man relativ schnell ins Zentrum der Stadt. Die Lehrer waren alle extrem nett, zuverlässig und sehr bemüht. Die Gruppengröße variierte von Woche zu Woche und so lernte man immer neue Leute kennen. Ich kann eine Sprachreise nach Madrid nur weiter empfehlen!


Beate 23 Jahre
Kursart: 3 Wochen Spanisch Standardkurs im März in Madrid

Der Unterricht ud die Lehrerin waren klasse, kleine Gruppe = hohe Interaktion! Die Führungen in Madrid haben sich total gelohnt. Seitens DIALOG lief alles reibungslos. Habe über meinen Uniprofessor von diesem Programm erfahren, Gesamturteil "sehr gut bis gut" und Weiterempfehlung (schon geschehen :-) ...)


Anna M. 60 Jahre
Kursart: Spanisch Intensivkurs in Madrid - 2 Wochen im April

Es war alles super in der Schule! Lehrerinnen, Orga und der Unterricht. Die Unterkunft bei Elvia in der Calle de Don Ramon de la Cruz hat für mich ebenso gepasst. Ich bin wirklich sehr zufrieden gewesen und habe überhaupt keine Anregungen oder Verbesserungsvorschläge.


Petra K. 31 Jahre
Kursart: Intensiv I

Der Unterricht an der Sprachschule Global Link war sehr gut. Die Lehrer sind überaus freundlich, hilfsbereit und sehr kompetent. Da zu meiner Zeit kein anderer Teilnehmer mit meinem Sprachniveau vorhanden war, erhielt ich 25 Stunden Einzelunterricht mit einer super tollen "Profesora".


Silke 38 Jahre Jahre
Kursart: Intensiv I

Ich hatte einen Gruppenkurs gebucht und war dann die Einzige. Dadurch habe ich zwar keine anderen Schüler kennengelernt, was für mich nicht so schlimm war, da ich Freunde in Madrid habe, hatte aber intensiven Einzelunterricht. Meine beiden Lehrerinnen waren sehr nett und immer gut vorbereitet. Die eingesetzten Materialien (Lieder, Kurzfilme, etc.) waren abwechslungsreich. Ich habe wirklich das Gefühl, viel gelernt zu haben. Alle in der Schule waren sehr nett. Einmal habe ich auch eine Stadtführung mitgemacht von der Sprachschule aus, die ebenfalls sehr gut war. Ich kann die Schule also rundum empfehlen.


Bastian 32 Jahre
Kursart: Intensiv 25h - Sprachreisenbewertung Madrid

Die Schule ist neu und geräumig. Als ich dort war, gab es nur zwei Teilnehmer an Sprachkursen. Heißt: Wir bekamen Einzelunterricht. Daher war die Zeit sehr intensiv, relativ anstrengend und die Kontaktmöglichkeiten zu anderen stark eingeschränkt.

Der Unterricht erfolgte zu einem guten Teil einem subjektorientierten Ansatz, würde ich sagen. Im Grunde wird die Situation simuliert, in der man sich auch außerhalb der Sprachschule befindet, aber die LehrerInnen helfen einem dabei sich auszudrücken und berücksichtigen den Kenntnisstand der "Klasse". Dabei benutzen sie selbst eine einfache Sprache, die von den TeilnehmerInnen verstanden werden kann.

Das Apartment war sehr geräumig und auch eine Waschmaschine vorhanden, aber sehr hellhörig.

Madrid ist eine große Stadt mit großen Unterschieden zwischen den Vierteln und den Bewohnern. Es gibt ein reichhaltiges kulturelles Angebot. Mir hat besonders das Thyssen-Museum gefallen, da es dort viele expressionistische und surrealistische Bilder zu sehen gibt.

Insgesamt kann ich die Sprachschule in Madrid auf jeden Fall empfehlen.


Volker 25 Jahre
Kursart: Standardkurs 3 Wochen - Madrid

Ich möchte mich hier öffentlich für Ihren freundlichen Service bedanken und kann diese gelungene Sprachreise guten Gewissens weiterempfehlen.


Marlene 27 Jahre
Kursart: Intensivkurs Spanisch Madrid

Ich war mit DIALOG schon 2010 in Málaga und weil es mir damals eigentlich ganz gut gefallen hatte, wollte ich dieses Mal die Hauptstadt Madrid ausprobieren. Madrid fand ich im Gegensatz zu Málaga viel eleganter und weltstädtischer, dafür hat man halt das Meer nicht in der Nähe. Auch die Leute sind anders, etwas hektischer und geschäftiger, aber vor allem reden sie deutlicher als in Andalusien. Meine Gastfamilie war ein älteres Ehepaar, die mich ganz nett betreut und auch bekocht haben. Allerdings gab es dort kein Internet, ich musste meine Emails dann im Computer Labor von der Schule lesen. Der Sprachkurs war abwechslungsreich und gut geleitet. An dieser Stelle möchte ich auch sagen, dass die Grammatiktabelllen aus dem Anreisepaket von DIALOG eine echte Hilfe für den Kurs waren. Die anderen Leute im Kurs waren darauf auch ziemlich neidisch :-)

Vom Ausflugsprogramm war ich nicht so ganz überzeugt, das war damals in Málaga etwas besser. Ich kann die Sprachschule in Madrid aber trotzdem auf jeden Fall empfehlen, auch wenn man noch keine Vorkenntniss hat. Ich habe zwei Deutsche kennengelernt, die bei der Ankunft gar kein Spanisch konnten, und die waren mit dem Anfängerkurs auch sehr zufrieden.


Samantha 19 Jahre
Kursart: Intensivkurs 4 Wochen

Hola!!

Hier meine Erfahrungen in Madrid:

1.Unterbringung: Zunächst war ich schon leicht geschockt,dass sich mein als 9er-WG herausstellen sollte, aber im Nachhinein war es das Beste,was passieren konnte,da wir eine echt coole Truppe aus aller Herren Länder waren. Nach dem ersten Großputz wurde es dann sogar in der Küche gemütlich. Kleines Manko ist nämlich,dass die Putzfrau ihren Job nicht ernst genug nahm, so dass des Öfteren auch wir mal die Zimmer der Neuankömmlinge fertig gemacht haben.

Aber die WG lag super zentral in einer schönen Altbau-Wohnung direkt neben einer Metro-Station und jeweils 10min von Schule und Altstadt entfernt,besser gings nicht!

2.Unterricht: Sehr unterschiedlich, da ich jede Woche den Kurs wechseln musste.Das erste mal war ich versehentlich in dem Kurs ein Level zu tief gelandet, und ab dann wurden wir wieder neu zusammengelegt,was aber nicht so schlimm war. Im Großen und Ganzen war der Unterricht wirklich lehrreich und interessant gestaltet. Auch würde ich im Nachhinein raten mit den 2 üblichen Standard-Doppelstunden zu beginnen und nachzubuchen, denn mir wurden meine 6 Zeitstunden mit einer 20min-Pause schnell ein bisschen zu viel. Gegen Ende hatte ich das Glück alleine in meiner Intensivklasse zu sein, und die Kombination aus Gruppen und Individualunterricht DIALOG ist meiner Meinung nach die beste Kombination.

3.Madrid als Stadt ist traumhaft,würde immer wieder dorthingehen. Habe persönlich an keinem der Schulausflüge teilgenommen,weil man mit der Metro und der von der Schule herausgegeben Karte sich sehr gut selbst auf den Weg machen kann, habe aber nur positives darüber gehört. Auch macht es Sinn nach einem Studentenausweis zu fragen, damit bekommt man fast überall Preisnachlass.

Ich war im August dort,und so schlimm wie immer gesagt wird ist die Hitze nicht.Einen Großteil des Tages verbringt man eh in der klimatisierten Schule,bedingt durch Unterricht und die Tatsache,dass es in den meisten Wohnungen kein Internet gibt, ebenso wenig wie eine Klimaanlage.

Als Fazit habe ich vielleicht vom tatsächlichen Sprechen nicht ganz soviel mitgenommen wie erhofft, aber würde immer wieder nach Madrid fahren weil es eine super Zeit war!


Simon Münch 23 Jahre
Kursart: Intensivkurs in Madrid

Die Schule war modern eingerichtet, es gab einen PC-Pool in dem man kostenfrei ins Internet konnte, wenn auch nicht mit allzu großer Geschwindigkeit...

Die Lehrer waren sehr freundlich und kompetent. Die Gruppen waren recht klein (durchschnittlich 6-8 Personen). Die Unterbringung in der Gastfamilie war ok. Die Familie war sehr nett und das Essen war sehr gut. Es war ein recht kleines Zimmer aber zum Schlafen optimal.

Der Gesamteindruck war GUT!

Auch mit DIALOG hat alles gut funktioniert, wenn auch die uns zuerste zugewiesene Gastfamilie etwas weit von der Schule entfernt lag, konnte dies im Vorfeld problemlos in eine andere, nur 10 Gehminuten von der Schule entfernt liegende, umgeändert werden.


Martina Thaler 23 Jahre
Kursart: Intensivkurs Spanisch

Am Anfang war es sehr langweilig, da ich mich unterfordert fühlte. Nachdem ich mit der Kursleiterin gesprochen habe, wurde ich jedoch sofort in ein höheren Kurs gestuft. Was dann auch sehr viel Spaß gemacht hat. Im großen und ganzen bin ich sehr zufrieden. Vor allem die Superintensivstunde bei Arancha nachmittags war sehr sehr gut.


Max Schnell 41 Jahre
Kursart: Crashkurs Einzelunterricht in Madrid

Gesamturteil: gut+

Die Grammatik hätte jedoch etwas systematischer erklärt werden können, die restlchen Module und Komponenten wurden anschaulich erläutert und geübt und präsentiert, zügiges Lernen war deswegen möglich.


Merle Hochkamer 18 Jahre
Kursart: Intensivo 25

Madrid ist wirklich toll um Spanisch zu lernen. Die Schule gibt sich viel Mühe im Unterricht und auch so. Die Lehrerinnen sind sehr sympathisch und man lernt eine Menge. Die Unterrichtsmaterialien sind sehr nett und sinnvoll gemacht und helfen einem, die Grammtik zu lernen und über bestimmte Themen zu sprechen, mehr über die Länder, in denen Spanisch gesprochen wird, zu erfahren. Madrid mit allem drumm und drann ist wirklich sehr zu empfehlen!


Klaus F.f 32 Jahre
Kursart: August , Spanisch Intensivkurs in Madrid

Gesamturteil gut.

Ich finde, die Sruktur des Intensivkurses gegenüber dem Standardkurs brachte mir persönlich nicht wirklich so viel mehr. das war aber eher ein persönliches Problem von mir.

Ich wohnte in einem Appartment in der Avenida Marques de Corbera 30 in Madrid, das von Dialog vermittelt/gebucht wurde. Die Studentenwohnung ist vollkommen ok, jedoch bin ich etwas zu alt dafür...dachte ich im nachhinein.

Das Freizeitangebot schien mir gut interessiert, aber wenig Interesse meinerseits.

Die Atmosphäre in der Schule war zum Zeitpunkt meines Aufenthaltes sehr angenehm, recht viele Amerikaner und deutschsprachige Kunden.

Madrid ist ein guter Ort, um Sapnisch zu lernen und wird nie langweilig!

Vielen Dank für die reibungslose Abwicklung.

Den Intensivkurs empfehle ich dennoch bedenkenlos weiter.


Christoph S. 36 Jahre
Kursart: Intensiv 30 L/Woche

Insgesamt sehr guter Unterricht, kleine Klassen, viel Sprechen - aber wenig aktive Schreibaufgaben (z.B. kleine Aufsätze...)

Deswegen war ich mit der Schule sehr zufrieden, mit der Unterkunft allerdings nur bedingt. Das Freizeitprogramm ist sehr gut. Ebenso die Atmosphäre, aber während meines Aufenthaltes waren recht viele deutsche Schüler da. Madrid isrt als Stadt sehr interessant, auch das Nachtleben.

Ich würde das Programm weiterempfehlen, aber eher mit Unterkunft in einer Gastfamilie. Denn in meinem Apartment waren nur Deutsche und Holländer.


Bettina 27 Jahre
Kursart: Standardkurs 20 L Spanisch in Madrid

Der Unterricht war sehr gut, genau wie die Begleitunterlagen.Ich habe wirklich viel gelernt und habe das Gefühl meine Kenntnisse sind nach vier Wochen schon ganz gut. Allerdings gab es in meinem Fall etwas zuviel Grammatik statt Sprachpraktischen Übungen, so dass sich man am Ende zwar gut mit den Zeiten auskannte,aber sich schwer im Sprechen tat. Die Schule war sehr gut organisiert, mit jungen Lehrern,die immer für einen ansprechbar waren.


Markus 25 Jahre
Kursart: Intensiv

Besonders gut finde ich die Zusatzangebote (Museumsbesuche, Tagesausflüge, salida por la noche, clases cultural,...), die alle entweder umsonst oder sehr billig sind. Allgemein gute Organisation, tolle Atmosphäre, der Unterricht ideal zum Sprechen lernen.


Katharina 22 Jahre
Kursart: Intensivkurs 25 Einheiten pro Woche

Gesamturteil 2+. War aus persönlichem Interesse an Sprache und Kultur Spaniens auf Empfehlung meiner VHS mit Dialog in Madrid.

Die Erklärungen erfolgen ausschließlich in Spanisch, was gewöhnungsbedürftig ist. Das von der Schule vermittelte Zimmer war recht klein, dafür aber sehr ruhig gelegen, was in Madrid kein Nachteil ist.

Die Schule ist sehr zentral gelegen und mit der Metro oder zu Fuß gut erreichbar. Ihre Beratung läuft gut, ebenso Ihre Reiseunterlagen.

Ich fände es aber schön, wenn die Lehrbücher etwas mehr auf landesübliche Themen eingingen. Den Kurs in Madrid möchte ich auf alle Fälle weiterempfehlen. Mein Wunsch: Noch mehr Musik, Geschichte, Wirtschaft und Politik in den allgmeinsprachlichen Kurs integrieren.


Christian 24 Jahre
Kursart: Intensivkurs im März 2012

Ich fand den Unterricht gut vorbereitet, anschaulich und abwechslungsreich. Die Lehrer waren sympathisch und gut für den Unterricht ausgebildet. Das von mir gewählte Apartment in der Calle

Villanueva, Pisos Recoletos, ist zweckdienlich und gut gelegen. Danke für die sehr gute Abwicklung und Beratung. keine Anregungen - nur weiter so!


Markus K. 29 Jahre
Kursart: Standard 20 L/Woche Febuar

Sehr guter Unterrict mit übersichtlichen Grammatikeinheiten und gut eingefügten, verständlichen Übungen. Ich hatte über meine Universität von Dialog erfahren.

Die Atmosphäre in der Schule gefiel mir sehr gut. Am Freizeitprogramm nahm ich jedoch nicht teil. Meine Erwartungenwurden in jeder Hinsicht erfüllt, Beratung und Abwicklung liefen sehr gut.

 


Tina Meier 20 Jahre
Kursart: Intensivkurs

Ich wohnte bei Familie Maria de Guzman, nette Leute - gute Unterkunft. Das Freizeitprogramm gefiel mir gut, vor allem waren die Preise günstig. Das Schulgebäude ist modern eingerichtet mit gratis Möglichkeit zum Internet nutzen (!) Schnelle Abwicklung der Reservierung, freundlicher Telefonservice - weiter so!

Meine Erfahrungen deckten sich voll und ganz mit der Programmbeschreibung der Schule im Katalog.

mit freundlichen Grüßen

T. Gölz


Kursübersicht & Preise anzeigen


Wie ist mein Sprachniveau? >

Kostenlose Tests in Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch und Russisch:

> zu den Gratis DIALOG-Sprachniveau-Tests...>

Sprachreisen-Katalog bestellen >

Hier den aktuellen Sprachreisen Katalog bestellen, kapitelweise oder ganz downloaden

> Sprachreisen Katalog bestellen / downloaden...> 

Sprachreise als Bildungsurlaub >

Ist die Sprachreise in meinem Bundesland als Bildungsurlaub anerkennbar? Grundlagen und Infos:

> Infos + anerkannte Kursorte für Bildungsurlaub...>

Sprechen Sie mit
unseren Experten

mein Merkzettel
0 Einträge

zuletzt
angesehen